Carol Goodman Wenn alles schläft

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 10 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(2)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Wenn alles schläft“ von Carol Goodman

Rache verjährt nicht. Penrose - ein renommiertes College, ein herrschaftliches Anwesen mit versunkenen Gärten entlang des Hudson River. Niemand hat Interesse an einem Skandal, als nach einer Jubiläumsfeier die Leiche einer ehemaligen Schülerin gefunden wird. Selbstmord, vermutet die Polizei, doch Juno McKay will das nicht glauben. Musste ihre Freundin Christine sterben, weil sie die dunklen Geheimnisse der Penrose-Familie preisgab? Mit gemischten Gefühlen fährt Juno McKay zum Ehemaligentreffen nach Penrose. Mehr als 15 Jahre sind vergangen, seit sie auf dem berühmten New Yorker Künstlercollege studierte. Hier begann ihre unglückliche Liebe zu Neil, der psychisch krank wurde und nun in einer Heilanstalt lebt. Doch Juno freut sich auf ein Wiedersehen mit ihrer Freundin Christine, die einen Vortrag über die Geschichte der Penrose-Familie halten soll. Niemand rechnet allerdings mit den skandalträchtigen Enthüllungen über den Gründer Augustus und dessen unehrenhaften Lebenswandel, die Christine preisgibt. Kurz darauf wird ihre Leiche gefunden. War es wirklich Selbstmord, wie die Polizei vermutet, oder wollte jemand verhindern, dass der gute Ruf der Schule noch mehr geschädigt wird? Als Juno herausfindet, dass Christine und Neil immer noch in Verbindung standen, hat sie einen ganz anderen Verdacht . "Carol Goodmans Versprechen aus ihrem Erstlingswerk erfüllt sich in ihrem neuen Buch - ein Roman voller Überraschungen." Denver Post "Carol Goodman hat mit ihrem ersten Krimi voll ins Schwarze getroffen." Landshuter Zeitung "Liebe, Freundschaft, Geheimnisse aus der Vergangenheit und ein Verbrechen - eine wohlige Mischung." Der Tagesspiegel

Stöbern in Krimi & Thriller

Die Mädchen von der Englandfähre

Guter Plot, schwaches Ende, Übersetzungsfehler.

Juliane84

SOG

Eine beispiellose Verkettung von Verantwortungslosigkeit, Machtmißbrauch u. a. führte zur Katastrophe. Fesselnder sozialkritischer Thriller!

Hennie

AchtNacht

Dieser Thriller ist zwar nicht besonders innovativ, aber trotzdem so spannend, wie man es von Fitzek gewohnt ist

ShellyBooklove

Geständnisse

Welch grandioses und doch verstörendes Bucg über Rache und Schuld!

Kleines91

Ermordung des Glücks

Ein wirklich schön geschriebenes Buch, das einen in mit in das große Unglück zieht.

sabsisonne

Das Scherbenhaus

Facettenreicher Krimi mit psychologischer Spannungskomponente

Thommy28

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen