Carol Grayson Der Teufel steckt im Labor

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Teufel steckt im Labor“ von Carol Grayson

2 Kriminalromane BioControl Die frischgebackenen Biologen Sonja von Astern und Thomas Schönauer kommen durch den mysteriösen Tod von Sonjas Vater, einem mahnenden Politiker in Berlin, einer unglaublichen Verschwörung mit Impfstoffen auf die Spur, die weltweite Kreise zieht. Gemeinsam mit dem diskriminierten Journalisten und früheren Alkoholiker Rupert Larsen wollen sie damit an die Öffentlichkeit. Doch das gestaltet sich schwieriger als erwartet, denn Rupert wird erpresst und auch die beiden jungen Forscher geraten immer mehr unter Druck. In den USA schleichen sie sich schließlich in die Zentrale eines Pharmakonzerns ein, wo sie eine böse Überraschung erwartet. Das Komodo-Komplott Durch einen persönlichen Schicksalsschlag wechselt der britische Regierungsforscher Professor Alexander Levine die Seiten und arbeitet nun für einen der Mafiapaten. Dieser finanziert unwissentlich persönliche, geheime Experimente, die Levines Rache dienen sollen. Als nicht mehr alles nach Plan läuft, wird der Professor vom Yard und der Mafia verfolgt. Allerdings ist es zu spät, seine Spuren zu verwischen, denn eines seiner „Versuchstiere“ ist entkommen. Aber das ist noch nicht alles, denn es gibt einen lachenden Dritten im Spiel.

Stöbern in Krimi & Thriller

Bruderlüge

Die Wendungen waren unvorhersehbar &spannend, es war auch toll geschrieben, aber es wirkte leider alles sehr konstruiert & unwahrscheinlich.

Caillean79

Kreuzschnitt

Eine gut ausgedachte Geschichte mit einigen überraschenden Wendungen.

RubyKairo

Unter Fremden

Ein Buch, das zum Nachdenken anregt!

gedankenbuecherei

Crimson Lake

Spannend und skurril, drei Fälle im Australischen Sumpfgebiet

Gruenente

Ich soll nicht lügen

Absolut spannender Thriller mit Suchtfaktor

ShiYuu267

SOG

Maximale Spannung und absoluter Nervenkitzel - teils aber auch wirklich harter Tobak!

Nepomurks

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Krimilesung im Café Konkurs am 05.11.2013

    Der Teufel steckt im Labor

    Carol-Grayson

    29. October 2013 um 22:51

    05.11.2015 ab 20:30 Uhr - Gentechnisch manipulierte Krimis im Café Konkurs, Krefeld-Linn, Issumer Str. 8. 
    Spannung und Entspannung. Leckeres Essen und Getränke !

  • Krimi-Lesung im Café Konkurs in Krefeld

    Der Teufel steckt im Labor

    Carol-Grayson

    03. October 2013 um 09:21

    Im Cafe Konkurs in Krefeld-Linn geht es diesmal um teuflische Machenschaften rund um das Thema Gentechnik!

  • Rezension zu "Der Teufel steckt im Labor" von Carol Grayson

    Der Teufel steckt im Labor

    Sternenstaubfee

    26. June 2011 um 11:05

    Das Buch „Der Teufel steckt im Labor“ beinhaltet zwei Geschichten. * Zum Inhalt von „BioControl“ * Sonja und Thomas sind frischgebackene Biologen, die beide für die Firma BioControl arbeiten. Dort kommen sie einer Verschwörung auf die Spur, bei der es um Macht, Geld und Impfstoffe geht. * Zum Inhalt von „Das Komodo-Komplott“ * Professor Alexander Levine will sich an seinem früheren Arbeitgeber rächen, den er für den Tod seiner Familie verantwortlich macht. Er stellt ein hochgiftiges Toxin her und verabreicht es den Kindern seiner ehemaligen Kollegen… * Meine Meinung * Die Erzählung „BioControl“ läßt sich sehr leicht und schnell lesen, da der Schreibstil sehr einfach und anspruchslos ist. Leider war mir die Geschichte viel zu oberflächlich erzählt. Es kamen überhaupt keine Gefühle rüber; es war eine ganz sachliche Erzählung. Das ist sehr schade, denn die eigentliche Idee zu der Geschichte ist sehr gut. Man hätte einen spannenden und interessanten Roman daraus machen können. „Das Komodo-Komplott“ hat mir etwas besser gefallen, wenn auch hier leider irgendwie völlig die Emotionen fehlten. Es liest sich wie eine sachliche Erzählung und nicht wie ein spannender Roman. Ich hätte mir etwas mehr Tiefe gewünscht und einen Rahmen um die Erzählung herum. Man erfährt so gut wie nichts über die Figuren; sie wirken leb- und lieblos. Auch hier ist die Idee zu der Story sehr gut, aber eben auch sehr ausbaufähig.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks