Die Nacht, in der Henry Ford den Weihnachtsmann traf

von Carol Hagen 
5,0 Sterne bei1 Bewertungen
Die Nacht, in der Henry Ford den Weihnachtsmann traf
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

anke3006s avatar

Weihnachten mit Henry Ford, einfach schön :-)

Alle 1 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Die Nacht, in der Henry Ford den Weihnachtsmann traf"

Stellen Sie sich folgendes vor: Könnte es sein, dass Henry Ford seine Idee Autos auf Montagelinien zu montieren von den Elfen am Nordpol übernommen hat?

Vielleicht ist es so! Kurz vor Weihnachten 1908 begibt es sich gemäß dieser bezaubernden Erzählung, dass Henry Ford über einen Weg nachgrübelt sein Modell T für die durchschnittliche Familie erschwinglich zu machen. Sein kleiner Sohn Edsel schlägt vor, dem Weihnachtsmann zu schreiben und ihn um Rat zu fragen. Da der Weihnachtsmann Spielzeug für Millionen Kinder herstellt, erklärt Edsel, muss er einen Weg kennen. Henry schreibt den Brief, um seinem Sohn einen Gefallen zu tun. Doch tatsächlich beantwortet der Weihnachtsmann den Brief und nimmt Henry zu einem Besuch in seine Werkstatt am Nordpol mit. Als Henry die Elfen in einer Reihe arbeiten sieht, und jede dabei an dem Spielzeug nur eine spezielle Aufgabe übernimmt, stellt er sich dies so als Montage-Linie für seine Autos vor.

Diese Geschichte zeigt nicht nur, dass Kinder Erwachsene anleiten können zu träumen, sondern sie liefert auch Anmerkungen der Autorin mit Informationen über Henry Ford und das Modell T.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783000289286
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:32 Seiten
Verlag:Ford Mitarbeiter Automobil Verein
Erscheinungsdatum:09.11.2009

Rezensionen und Bewertungen

Neu
5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    anke3006s avatar
    anke3006vor 4 Jahren
    Kurzmeinung: Weihnachten mit Henry Ford, einfach schön :-)
    Wo hatte Henry Ford seine Ideen her?

    Henry Ford schreibt, auf anraten seines Sohnes, einen Brief an den Weihnachtsmann und bittet diesen um Rat. Er möchte Autos bauen, die nicht so teuer sind, jeder soll sich ein Auto leisten können. Ob der Weihnachtsmann helfen kann? Die Idee, den Traum von Henry Ford in eine Weihnachtsgeschichte zu verpacken ist toll. Dazu die Illustrationen, diese Weihnachtsgeschicht hat sehr viel Spass gemacht.

    Kommentieren0
    14
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks