Carol Rifka Brunt

(91)

Lovelybooks Bewertung

  • 197 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 10 Leser
  • 52 Rezensionen
(61)
(18)
(9)
(3)
(0)

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Eine geheimnisvolle Freundschaft!

    Sag den Wölfen, ich bin zu Hause: Roman

    Clari

    09. July 2018 um 18:08 Rezension zu "Sag den Wölfen, ich bin zu Hause: Roman" von Carol Rifka Brunt

    Onkel Finn ist tot! Was steckt hinter seinem Tod für ein Geheimnis?Wir schreiben das Jahr 1987 und June, die mit ihrer älteren Schwester und den Eltern in der Nähe von New York lebt, kann nicht fassen, dass ihr geliebter Onkel tot ist. kann es nicht fassen. Lange wurde ein Geheimnis um ihn und eine seltsame Krankheit gemacht. Dann kracht die Wahrheit auf June ein: Onkel Finn ist an Aids gestorben. Diese Krankheit machte in den achtziger Jahren die Welt unsicher, denn sie galt als anrüchig. Traf sie doch vor allem Homosexuelle und ...

    Mehr
  • Rührende, ernsthafte Comming-of-Age-Geschichte

    Sag den Wölfen, ich bin zu Hause

    katzenminze

    07. July 2018 um 18:14 Rezension zu "Sag den Wölfen, ich bin zu Hause" von Carol Rifka Brunt

    "Sag den Wölfen ich bin zu Hause" spielt Ende der 80er Jahre, als Aids relativ neu und angsteinflößend war. Es herrschte eine riesige Unsicherheit bezüglich der Krankheit und sie endete unausweichlich mit dem Tod. Auch Junes Onkel Finn ist der Krankheit erlegen und das Mädchen ist untröstlich. War Finn doch ihr bester Freund und engster Vertrauter. Zur Trauer um seinen Verlust kommt dann noch der Schmerz hinzu zu erfahren, dass er einen Partner hatte, von dem sie all die Jahre nichts wusste. Warum hat er sie angelogen? Und wer ...

    Mehr
    • 3
  • Leider nicht ganz so mein Fall

    Sag den Wölfen, ich bin zu Hause

    Luiline

    05. July 2018 um 20:02 Rezension zu "Sag den Wölfen, ich bin zu Hause" von Carol Rifka Brunt

    Heute gibt es eine Rezension zu dem Roman  "Sag den Wölfen, ich bin zu Hause" von Carol Rifka Brunt. Das E-Book habe ich von Netgalley zur Verfügung gestellt bekommen. Verlag: Eisele / Seitenzahl: 448 / Erscheinungsjahr: 2018 / Originalausgabe: "Tell the wolves I'm home" (2012) / Übersetzung: Frauke Brodd / ISBN: 978-3961610075 / Preis: 22 € (HC) / 18,99 (E-Book) Inhalt: Manche Verluste wiegen so schwer, dass sie nicht wiedergutzumachen sind. So geht es June Elbus, als ihr Onkel Finn stirbt, der Mensch, mit dem sie sich ...

    Mehr
  • Traurig-schöne Geschichte

    Sag den Wölfen, ich bin zu Hause

    Yenny

    01. July 2018 um 11:17 Rezension zu "Sag den Wölfen, ich bin zu Hause" von Carol Rifka Brunt

    New York 1987: Die 14-jährige Außenseiterin June liebt den Wald und das Mittelalter. der einzige, der sie versteht, ist ihr Onkel Finn, ein berühmter Maler. Doch Finn ist an an AIDS erkrankt. In den 80er Jahren Enoch unbekannt und für viele eine hoch ansteckende Seuche. Als letztes großes Erlebnis malt er ein Porträt der Schwester June und Greta. Als Finn stirbt, bricht für June eine Welt zusammen. Voller Trauer weiß sie nicht, wohin mit ihren Gefühlen. Ihre Mutter verschweigt das große Thema AIDS. Und ihre zwei Jahre ältere ...

    Mehr
  • June findet den Weg nach Hause

    Sag den Wölfen, ich bin zu Hause

    Karschtl

    30. June 2018 um 11:10 Rezension zu "Sag den Wölfen, ich bin zu Hause" von Carol Rifka Brunt

    4,5 Sterne! Ich hatte mir anscheinend die Kurzbeschreibung nicht genau durchgelesen, weshalb mir anfangs nicht klar war dass es 1987 spielt. Wo man immer noch nicht viel über AIDS wusste und jeder Erkrankte auch unweigerlich daran starb. Genauso ergeht es Finn, dem Onkel und Lieblingsmensch von June, 14 Jahre alt. Ich war mir auch nicht sicher, ob das hier als Jugendbuch gedacht war, weil June auch die Erzählerin der ganzen Geschichte ist. Im Nachhinein glaube ich nicht, dass es ein Jugendbuch ist. Aber es kann durchaus auch ...

    Mehr
  • wunderschön

    Sag den Wölfen, ich bin zu Hause

    gagamaus

    22. June 2018 um 10:37 Rezension zu "Sag den Wölfen, ich bin zu Hause" von Carol Rifka Brunt

    Ein Buch, welches wie ein Gesamtkunstwerk besticht. Dank der Autorin und dank dem Verlag, der für eine sehr liebevolle Covergestaltung zuständig war und mit dem Titel „Sag den Wölfen ich bin zuhause“ einen sperrig-schönen Titel gewählt hat. Das Buch ragt also mit allem aus dem Einheitsangebot im Buchhandel heraus. Umso schöner ist es, dass auch der Inhalt ein Kleinod ist. June verliert ihren geliebten Onkel Finn an die Krankheit AIDS. Für die Vierzehnjährige ein einschneidenes Erlebnis, welches sie fast aus der Bahn zu werfen ...

    Mehr
  • [Rezension] Carol Rifka Brunt - Sag den Wölfen, ich bin zu Hause

    Sag den Wölfen, ich bin zu Hause

    Icemariposa

    19. June 2018 um 10:38 Rezension zu "Sag den Wölfen, ich bin zu Hause" von Carol Rifka Brunt

    Das Buch war ein reiner Spontan kauf und ich habe nie gerechnet, wie sehr ich dieses Buch mögen werde! Für mich ist dieses Buch schon einer meiner Jahreshighlights. Eigene Meinung: Das Buch behandelt ein schwieriges und wichtiges Thema – AIDS. Wir erleben den Verlust eines wichtigen Menschen von der Jungen 14-jährigen June. Die nun mit Trauer, Wut, Familien Konflikten und Verlust klar kommen darf oder eher muss. Ich hatte nie das Bedürfnis das Buch wegzulegen weil, es mich traurig stimmt oder es meine Lesestimmung ruiniert. Es ...

    Mehr
  • Ganz großes Kino

    Sag den Wölfen, ich bin zu Hause

    Fornika

    18. June 2018 um 10:55 Rezension zu "Sag den Wölfen, ich bin zu Hause" von Carol Rifka Brunt

    June ist gerade einmal 15 als ihr Onkel Finn an AIDS stirbt. Der Finn, der ihr die Sonntage versüßte. Der Finn, der als Einziger in der Familie ihre Leidenschaft für das Mittelalter verstand, mit dem sie Streifzüge durch das New York der 80er Jahre machte, mit dem sie lachte und weinte. Und in den sie heimlich verliebt war. Auch Finn war verliebt. In Toby. Eine Liebe, von der June nichts wusste.  Ich bin sonst für gefühlsduselige Coming-of-Age-Romane so gar nicht zu haben. Doch dieser Roman hat mich voll erwischt. Eben weil er ...

    Mehr
  • etwas besondere

    Sag den Wölfen, ich bin zu Hause

    Mrs_Strange

    14. June 2018 um 13:57 Rezension zu "Sag den Wölfen, ich bin zu Hause" von Carol Rifka Brunt

    Wunderschön und bewegend. Es katapultier dich einmal zurück in diese Zeit zwischen Kindheit und fast Erwachsen sein. Es weckt Erinnerungen an diese seltsamen Freundschaften die man nur als Kind haben kann. Erinnerungen an die Zeit damals und wie anders alles war. Es ist bewegend, tief und unvergesslich. 🐾 es hat seine Spuren hinterlassen. 

  • Tolles Buch

    Sag den Wölfen, ich bin zu Hause

    Peanut91

    09. June 2018 um 21:44 Rezension zu "Sag den Wölfen, ich bin zu Hause" von Carol Rifka Brunt

    Mir wurde freundlicherweise das Buch von netgalley.de zur Verfügung gestellt.Die Handlung ist wirklich sehr bewegend und traurig. Eigentlich bin ich keiner der beim Lesen weint, jedoch liefen mir öfters einmal die Tränen und vor allem das Ende hat mich doch sehr mitgenommen und ergriffen.Es gibt wirklich sehr viele Charaktere mit viel Tiefgang und vor allem wurde diese mit lauter Details und Eigenarten versehen. Zudem sind es alles andere als nur stereotypische Charaktere.Oft viel es mir schwer das Buch auf Seite zu legen, da ich ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.