Carola Becker , Ina Krabbe Mäc Mief und das total verrückte Baumstammwerfen

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Mäc Mief und das total verrückte Baumstammwerfen“ von Carola Becker

Nicht nur Dudelsackspieler treiben sich auf den Highland Games, dem traditionellen schottischen Volksfest, herum: ein Dieb hat die Geldbörsen der Familie Olifant gestohlen! Zum Glück sind das schottische Schaf Mäc Mief und seine Freundin, Hütehund Bonnie, als Maskottchen mit von der Partie. Eine abenteuerliche Verfolgungsjagd beginnt …

Charmante Geschichte um zwei findige Detektive - Lesespaß garantiert!

— Melli910

Ein Schaf und ein Hund bei den Highland Games in Schottland. Genial!

— FAMI_Anke

Stöbern in Kinderbücher

Plötzlich Pony - Eine Freundin zum Pferdestehlen

Das Cover spricht für sich, aber der Inhalt ist noch viiieeellll besser. Dieses Buch legt auch der größte Lesemuffel nicht mehr aus der Hand

BeaSurbeck

Petronella Apfelmus - Überraschungsfest für Lucius

Meine Tochter hat eine neue große Liebe in der Kinderliteratur, zum Gluck gibt es noch viel Lesestoff von Petronella Apfelmus.

Nil

Woodwalkers - Hollys Geheimnis

Das tierische Abenteuer geht weiter!

secretworldofbooks

Celfie und die Unvollkommenen

eine kreative Idee mit interessanten Charakteren, deren Plot mich leider nicht zur Gänze mitnehmen konnte.

Siraelia

Die Duftapotheke - Ein Geheimnis liegt in der Luft

Duftig, geheimnisvoll und abenteuerlich - für alle Fans der Glücksbäckerei!

Smilla507

Rotzhase & Schnarchnase - Möhrenklau im Bärenbau

Sehr lustige Geschichte um eine Bärin und einen Köttel essenden Hasen - ungewöhnlich und mal was anderes

Smilla507

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Von fliegenden Gummistiefeln, Dudelsäcken und verschwundenen Geldbörsen

    Mäc Mief und das total verrückte Baumstammwerfen

    Melli910

    10. January 2018 um 11:31

    Mäc Mief ist verwirrt. Auf der sonst ruhigen und beschaulichen Farm fliegen ihm auf einmal Gummistiefel und Heusäcke um die Ohren. Was ist nur plötzlich mit den Olifants los? Nachdem Hütehündin Bonnie ihn über die traditionellen Highland Games - und was es mit diesen sportlichen Wettkämpfen auf sich hat - aufgeklärt hat, ist natürlich klar, dass das liebenswerte Schaf ein Abenteuer wittert, das es sich nicht entgehen lassen will. Gekonnt zieht die witzige Geschichte kleine und große Leser in ihren Bann. Der flüssige und humorvolle Schreibstil und die hervorragend gewählten Kapitelüberschriften regen stets zum Weiterlesen an. Liebenswert ausgearbeitete Charaktere und zahlreiche Schmunzelmomente begeisterten meine Kinder und mich von der ersten Seite an. Die zwei findigen Detektive haben sich auf Anhieb in unsere Leserherzen katapultiert. Man muss die beiden einfach gern haben! Carola Becker hat ein turbulentes Abenteuer geschaffen, das Spaß und Spannung garantiert. Die charmante Geschichte ist mit einer Portion schottischem Flair gewürzt und verknüpft eine erfrischende Freundschaftsgeschichte mit einem Detektivabenteuer, das zum Miträtseln anregt.  Die kreative Erzählung wird gelungen von Ina Krabbes zahlreichen Illustrationen unterstrichen, die den Humor und die Stimmung der Geschichte wunderbar einfangen. Immer wieder mussten wir beim Lesen verzückt innehalten, um die Bilder zu betrachten. Durch die angenehme Kapitellänge und Schriftgröße eignet sich das Buch sowohl für geübte Erstleser als auch zum Vorlesen für jüngere Kinder.  Meine Kinder (6 und 9) und ich vergeben fünf begeisterte Sterne für “Mäc Mief und das total verrückte Baumstammwerfen“ und freuen uns schon auf weitere Abenteuer auf der Olifant-Farm.

    Mehr
  • Ein Schaf und ein Hund bei den Highland Games

    Mäc Mief und das total verrückte Baumstammwerfen

    FAMI_Anke

    26. September 2016 um 14:50

    Ich liebe Schafe. Diese kleinen, flauschigen und knuddeligen Geschöpfe, die friedlich blökend über die Wiese schreiten. Natürlich konnte ich nicht anders und musste zu dem Buch greifen. Und ich habe es keine Seite lang bereut. Mäc Mief ist ein echt faules Schaf. Am liebsten steht es den ganzen Tag auf seiner Wiese, frisst Gras und wird ab und zu mal von seinem Lieblingsmensch Finn gekrault. Umso erschrockener ist Mc Mief dann allerdings, als die Familie Olifant rund um Finn mit Gummistiefeln, Baumstämmen und Säcken wirft. Die Familie bereitet sich auf die einmal im Jahr in Schottland stattfindenden Highland Games vor. Doch der Tag birgt noch einige Geheimnisse für Mäc Mief und den Hofhund Bonni. Mäc Mief ist wirklich ein schlaues Schaf und scheut vor nichts zurück, wenn es um die Familie Olifant und deren Mitglieder geht. Da kennt dieses Schaf keine Scheu. Es ist immer mit vorn dabei und ich habe an etlichen Stellen sehr über Mäc Mief lachen müssen. Auch so war mir der Rest der Familie und der Hund Bonni sehr sympathisch.Die Beschreibung des Tages an sich bei den Highland Games fand ich auch sehr gelungen. Ich hoffe, dass hinterher bei dem einen oder andren Kind das Interesse an dieser Veranstaltung gewachsen ist. Carola Becker hat in meinen Augen ein wunderschönes Kinderbuch für allen guten Leser ab 8 Jahren geschrieben. Die Schrift ist groß, die Sätze sind kurz und leicht erfassbar. Ein sehr schlüssiges Buch. Es sind wunderschöne Bilder von Ina Krabbe drinnen. Am liebsten hätte ich mir das Schaf herausgeholt und selber gekrault. Deshalb eine absolute Leseempfehlung von mir.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks