Carola Dunn Death at Wentwater Court

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(1)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Death at Wentwater Court“ von Carola Dunn

Daisy Dalrymple is breaking new ground at Wentwater Court to cover a story for "Town & Country" magazine. But her interview gives way to interrogation when suave Lord Stephen Astwick meets a chilly end on the tranquil skating pond. With evidence that his death was anything but accidental, Daisy joins forces with Scotland Yard.

Stöbern in Krimi & Thriller

Ermordung des Glücks

Ein wirklich schön geschriebenes Buch, das einen in mit in das große Unglück zieht.

sabsisonne

AchtNacht

Durchaus spannend, habe aber nach der Buchbeschreibung von der Geschichte mehr erwartet.

Fraenn

Das Scherbenhaus

Facettenreicher Krimi mit psychologischer Spannungskomponente

Thommy28

Death Call - Er bringt den Tod

Wie schafft er es nur immer wieder, noch eins drauf zu setzen. Er wird einfach immer besser!

Ladyoftherings

Der zweite Reiter

Spannender Fall und gute Atmosphäre. Der Dialekt hat mich leider beim Lesen sehr gestört

Fleur91

Wildfutter

kurzweilig und unterhaltsam

StephanieP

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • "Let's read in English"-Lesechallenge 2014

    DieBuchkolumnistin

    DieBuchkolumnistin

    Let's read in English - die Englisch-Lesechallenge 2014 Mit den Neujahrvorsätzen ist es immer so eine Sache – viele haben wir bereits wieder vergessen und der Alltag hat uns definitiv wieder eingeholt. Mit „Let’s read in English“ möchten wir das jedoch gern ändern und euch die Moeglichkeit geben, Bücher und Autoren neu zu erleben – in der englischen Originalsprache! Einige von euch rezensieren schon fleissig englische Bücher und viele Lovelybooks-Leser sind an englischen Texten interessiert, würden jedoch lieber bei einer Leserunde einsteigen. Wir haben uns euer Feedback zu Herzen genommen und unsere Lesechallenge „Let’s read in English“ ins Leben gerufen. Zusammen mit dem englischen Verlagshaus Random House Group UK mit Sitz in London werden wir eine Vielzahl von Leserunden starten und ihr seid herzlich eingeladen mitzumachen. Das Motto der Lesechallenge verstehen wir als einen Aufruf nicht nur an alle von euch, die sich mühelos in der englischen Sprache zurechtfinden, sondern an alle Lovelybooks-Leser. Egal welche Sprachkentnisse du hast, trau dich einfach – und mach mit! „Let’s read in English“ – zusammen auf Lovelybooks. Viele unsererer Leser verwenden die englische Sprache oder werden sie in Zukunft brauchen. Bücher sind ein idealer Einstieg um Sprachkentnisse zu verbessern oder die Fremdsprache auch einfach mehr zu benutzen. Die Stimme der Autoren im Original zu lesen und sie neu kennenzulernen ist natürlich ein spannenender Bonus. Für die fleissigsten Rezensenten gibt es zum Jahresende tolle Preise und jeder kann sich gern in Deutsch und/oder Englisch in den Leserunden austauschen und Rezensionen in beiden Sprachen posten. Das ist voellig euch überlassen.  Alle Grundinfos findet Ihr auf unserer Englisch-Lesechallenge-Seite! Hier könnt Ihr nun alle Fragen stellen & stets fleissig Eure neuen Rezensionen posten! Die Liste wird am Anfang jedes Monats aktualisiert!  Bitte postet für jede neue Rezension auch einen neuen Beitrag. Auf die Plätze - fertig - let's read English!!!

    Mehr
    • 1684
  • Wer ganz gemütliche Krimis mag, sollte es lesen

    Death at Wentwater Court
    histeriker

    histeriker

    19. April 2014 um 19:49

    Inhalt: Daisy Dalrymple ist eine junge Dame aus den besseren Kreisen, deren Leben durch den 1. Weltkrieg verändert wurde. Im Jahr 1923 arbeitet sie als Journalistin für Town und Country und besucht Wentwater Court. Hier passiert bei Eislaufen ein Unfall, so wie es scheint... Bewertung: Es ist eine gemütliche Geschichte, die erste in der Reihe. Man kann gut mitraten, aber ich würde es nicht für die "harten" Krimifans empfehlen. Es geht hier vor allem um die Atmosphäre in den Zwanziger jahren in England, um die Klassenunterschiede und um die Charaktere. Vor allem in diesem Fall hat Carola Dunn ein Händchen, man kann sich die Charaktere so wirklich vorstellen und deren Handlungen wirklich nachvollziehen. Ich finde vor allem die Interaktion der verschiedenen Schichten durch Inspektor Fletcher und die adligen Verdächtigen sehr gelungen. Für Nichtmuttersprachler kann manchmal die Sprache Probleme bereiten, da die Autorin viele altmodische Begriffe benutzt. Andererseits macht es das Buch gereade deswegen so atmosphärisch gelungen (und man kann dabei viel lernen). Für mich eindeutigzu empfehlen.

    Mehr
  • Rezension zu "Death at Wentwater Court" von Carola Dunn

    Death at Wentwater Court
    TheSaint

    TheSaint

    28. March 2010 um 16:40

    Daisy Dalrymple ist in den ersten Tagen des Jahres 1923 unterwegs nach Hampshire, um ihren ersten Artikel für das "Town and Country"-Magazin zu schreiben... und ihren ersten Mordfall zu klären. Ihr Auftrag lautet, einen Artikel über das wunderschöne Anwesen der Wentwaters - Wentwater Court - zu verfassen und als sie auf dem Landsitz eintrifft, stößt sie auf die liebenswerte Familie sowie einen nicht gerade gern gesehenen Gast namens Lord Astwick. Dieser bleibt auch nicht lange Gast der Familie - er wird bald ertrunken im Teich des Anwesens gefunden... Daisy assistiert dem hinzu gerufenen Chief Inspector Fletcher zuerst nur bei derAnfertigung von Notizen, wird aber dann mehr und mehr zu einer informellen Assistentin. Der Schreibstil ist wunderbar altbacken und transportiert herrlich die Atmosphäre der british upper class jener goldenen Tage. Der Kriminalfall selbst ist unspektakulär und die Lösung nicht gerade umwerfend. Ein Roman eher für weibliche Leser geeignet.

    Mehr