Miss Daisy und der Mord im Museum

von Carola Dunn 
4,0 Sterne bei5 Bewertungen
Miss Daisy und der Mord im Museum
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

M

Ganz nett

Alle 5 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Miss Daisy und der Mord im Museum"

Der Tote im Museum

London, 1923: Im Naturkundemuseum wird zwischen den Knochen eines Dinosauriers ein toter Mann gefunden – erstochen mit einem Feuerstein. Wie es der Zufall will, recherchiert Daisy Dalrymple dort gerade für einen Artikel und bietet sofort an, bei den Mordermittlungen zu helfen. Dass sie ihren Verlobten, Inspector Alec Fletcher, damit in Erklärungsnot bringt, kümmert sie nicht, denn allmählich offenbart sich im Museum ein Skandal von unvorstellbarem Ausmaß. Und ehe Daisy sich versieht, ist sie in Lebensgefahr …

Ein atmosphärischer Krimi aus dem London der Goldenen Zwanziger

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783746633695
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:288 Seiten
Verlag:Aufbau TB
Erscheinungsdatum:09.10.2017

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne3
  • 3 Sterne1
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    leserattebremens avatar
    leserattebremenvor 10 Monaten
    Miss Marple lässt grüßen

    Die zauberhafte Daisy Dalrymple ermittelt wieder – wenn auch etwas ungewollt. Während sie 1923 für einen Artikel über das Naturkundemuseum in London recherchiert, wird dort ein Mitarbeiter ermordet. Daisy ist als erste am Tatort und pfuscht so ihrem Verlobten, dem Polizisten Alec Fletcher, wieder einmal ins Handwerk, indem sie sich in seine Ermittlungen einmischt.
    Dieser Kriminalroman mit Miss Daisy erinnert schon stark an Miss Marple, aber das schadet kein bisschen. Ganz im Gegenteil, der langsame und unspektakuläre Stil von Carola Dunn lässt sich wunderbar lesen und die Story kommt völlig ohne neumodische Forensik, wilde Explosionen und Verfolgungsjagden aus. Ein bisschen Kombinationsgabe und die gute Zusammenarbeit mit der Polizei machen es möglich, dass Daisy dem Täter auf die Spur kommt. Angereichert ist „Mord im Museum“ zudem mit zahlreichen sympathischen oder auch streitbaren Figuren, von Daisys Schwiegermutter in Spe über die anderen Polizisten bis zum verarmten alten europäischen Adel, der versucht wieder auf die Beine zu kommen.
    In „Mord in Museum“ greifen alle Handlungsstränge sehr schön ineinander und Carola Dunn hat so einen spannenden Krimi mit einer tollen Hauptfigur geschaffen, der beim Lesen einfach Freude bereitet. 

    Kommentieren0
    9
    Teilen
    Sternenstaubfees avatar
    Sternenstaubfeevor einem Jahr
    Miss Daisy ermittelt wieder

    England 1923: Ihre Arbeit als Journalistin führt die junge Daisy Dalrymple diesmal ins Britische Naturkundemuseum. Sie recherchiert hier für einen neuen Artikel und interviewt verschiedene Museumsmitarbeiter. Schnell wird deutlich, dass die Kuratoren der einzelnen Abteilungen ihre Zwistigkeiten miteinander haben. Doch dann wird ein Museumsmitarbeiter tödlich verletzt – es sieht nach Mord aus. War es einer der Kollegen oder doch ein Außenstehender? Alec Fletcher von Scotland Yard nimmt die Ermittlungen auf, und Daisy – seine Verlobte – steckt natürlich wieder mitten drin.

    Mein Leseeindruck:

    Auch dieser Teil der Reihe rund um Miss Daisy hat mich wieder sehr begeistern können. Ich mag die ruhige Art, die ganz besondere Atmosphäre dieses Romans.

    Die Spannung ist von Anfang an da, auch wenn es nicht die Art von Spannung ist wie man sie sonst aus Kriminalromanen kennt. Hier geht alles etwas gemächlicher zu, trotzdem ist es nicht weniger fesselnd.

    Den Schreibstil von Carola Dunn empfinde ich als sehr angenehm. Die Autorin schafft es einfach, diese ganz besondere Atmosphäre gut zu transportieren.

    Ich habe mich beim Lesen trotz der spannenden Geschichte sehr gut erholen können. Es ist ein richtiges Wohlfühlbuch – lesen, abschalten, entspannen und den Alltag vergessen. Sehr empfehlenswert!

    Kommentare: 1
    49
    Teilen
    M
    Murmelgnomvor 3 Monaten
    Kurzmeinung: Ganz nett
    Kommentieren0
    realmrsdarcys avatar
    realmrsdarcyvor 7 Monaten
    Cellissimas avatar
    Cellissimavor einem Jahr

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks