Carola Dunn Requiem for a Mezzo

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Requiem for a Mezzo“ von Carola Dunn

With dashing Scotland Yard detective at her side, Daisy Dalrymple is enjoying a splendid performance of Verdi's "Requiem" featuring her neighbour Muriel Westlea's celebrated sister, Bettina. The show comes to an abrupt end when what emerges from the star's gifted vocal chords is literally a dying gasp.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • "Let's read in English"-Lesechallenge 2014

    DieBuchkolumnistin

    DieBuchkolumnistin

    Let's read in English - die Englisch-Lesechallenge 2014 Mit den Neujahrvorsätzen ist es immer so eine Sache – viele haben wir bereits wieder vergessen und der Alltag hat uns definitiv wieder eingeholt. Mit „Let’s read in English“ möchten wir das jedoch gern ändern und euch die Moeglichkeit geben, Bücher und Autoren neu zu erleben – in der englischen Originalsprache! Einige von euch rezensieren schon fleissig englische Bücher und viele Lovelybooks-Leser sind an englischen Texten interessiert, würden jedoch lieber bei einer Leserunde einsteigen. Wir haben uns euer Feedback zu Herzen genommen und unsere Lesechallenge „Let’s read in English“ ins Leben gerufen. Zusammen mit dem englischen Verlagshaus Random House Group UK mit Sitz in London werden wir eine Vielzahl von Leserunden starten und ihr seid herzlich eingeladen mitzumachen. Das Motto der Lesechallenge verstehen wir als einen Aufruf nicht nur an alle von euch, die sich mühelos in der englischen Sprache zurechtfinden, sondern an alle Lovelybooks-Leser. Egal welche Sprachkentnisse du hast, trau dich einfach – und mach mit! „Let’s read in English“ – zusammen auf Lovelybooks. Viele unsererer Leser verwenden die englische Sprache oder werden sie in Zukunft brauchen. Bücher sind ein idealer Einstieg um Sprachkentnisse zu verbessern oder die Fremdsprache auch einfach mehr zu benutzen. Die Stimme der Autoren im Original zu lesen und sie neu kennenzulernen ist natürlich ein spannenender Bonus. Für die fleissigsten Rezensenten gibt es zum Jahresende tolle Preise und jeder kann sich gern in Deutsch und/oder Englisch in den Leserunden austauschen und Rezensionen in beiden Sprachen posten. Das ist voellig euch überlassen.  Alle Grundinfos findet Ihr auf unserer Englisch-Lesechallenge-Seite! Hier könnt Ihr nun alle Fragen stellen & stets fleissig Eure neuen Rezensionen posten! Die Liste wird am Anfang jedes Monats aktualisiert!  Bitte postet für jede neue Rezension auch einen neuen Beitrag. Auf die Plätze - fertig - let's read English!!!

    Mehr
    • 1684
  • Das dritte Buch der Reihe

    Requiem for a Mezzo
    histeriker

    histeriker

    17. July 2014 um 09:31

    Inhalt: Bei einem Konzert wird vor den Augen der Zuschauer die Sängerin ermordet. Sie war eine Nachbarin von Daisy und bei dem konzert war auch Chief Detective Inspector Alex Fletcher anwesend. Daher sind wieder beide an der Aufklärung beteiligt. Bewertung: Das zweite Buch der Reihe kam mir teilweise wie eine Wiederholung des ersten und daher dauerte es etwas länger, bis ich das dritte gelesen habe. Dies hat mich aber wieder überzeugt. Die Situation ist eine andere, die Verdächtigen sind aus den Musikkreisen, was neue Möglichkeiten bietet. Natürlich werden nicht alle Muster gebrochen, aber es ist spannend. Die Beziehungen zwischen den Charakteren sind gut gezeichnet und natürlich auch die Beziehung zwischen Daisy und Alec geht weiter. Was mir an diesem Buch gefallen hat, war, dass die Lebensumstände in den 1920er Jahren gut dargestellt werden. Ich fand vor allem die Situation um russische Emigranten sehr interessant. Sehr gut fand ich, dass die Autorin auf verschiedene Resentiments zwischen den Ukrainern und den Russen eingegangen ist. Ich fand es toll, dass die Lösung des Falles nicht zu offensichtlich war, dass es am Ende sogar mehrere Verdächtigen gab, fand ich sinnvoll.

    Mehr