Carola Herbst

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 3 Follower
  • 1 Leser
  • 0 Rezensionen
(3)
(1)
(0)
(0)
(1)

Lebenslauf von Carola Herbst

Es gibt Menschen, die wissen schon von Kindesbeinen an, sie werden einmal Schriftsteller – aber um es gleich vorwegzunehmen, zu diesen Frühinspirierten zähle ich mich nicht. Mein Werdegang hat neben dem gesellschaftlichen Umbruch der Wendezeit weitere Brüche aufzuweisen. Aber anstatt zu resignieren, habe ich darin eine Chance gesehen. Und so setzte ich mich an meinen PC und schrieb meinen ersten Roman. In meiner Vermessenheit verzichtete ich auf die Hilfe einschlägiger Ratgeber und folgte nur meiner Intuition. Rückblickend gesehen war das auch gut so, denn hätte ich mich lang und breit darüber informiert, welch gewaltige Aufgabe vor mir liege, hätte ich mich einschüchtern lassen. Mittlerweile habe ich zwei jeweils 735 Seiten starke Bände einer historischen Romantrilogie veröffentlicht, einschlägige Ratgeber studiert und fürchte mich nicht, am dritten Band weiterzuschreiben. Vielen Jüngern der Schriftstellerei wird ja landläufig nachgesagt, sie werden mit der Zeit schrullig und entwickelten sich gern zu Eigenbrödlern, was mit der erzwungenen Einsamkeit während des Schaffensprozesses zusammenhinge. Ja, ich kann es nicht bestreiten, auch ich brauche Ruhe, wenn ich schreibe. Ich gehöre nicht zu den Kaffeehausautoren. Aber selbst wenn ich allein in meinem Arbeitszimmer hinter meiner Tastatur sitze, bin ich niemals einsam. Bei der intensiven Arbeit an meinen Romanen lebe ich in einer anderen Welt, ich beobachte meine Figuren, fühle, was sie fühlen, suche mit ihnen nach Auswegen aus Konfliktsituationen, freu mich oder leide mit ihnen, höre darauf, was sie zu erzählen haben und stehle mich in ihre Gedanken. Das ist aufregend, inspirierend und anstrengend zugleich. Dabei folge ich allein meinem Anspruch, gut zu unterhalten. Nun liegt es mir fern, mich selbst zu loben, sondern überlasse es dem Urteil meiner LeserInnen, ob es mir gelungen ist, liebenswerte Figuren zu erschaffen und nachvollziehbare, gar spannende Geschichten geschrieben zu haben. Also, liebe Lesefreunde, Bücherwürmer, Leseratten, Buchliebhaber, ich lege euch meine Welt zu Füßen, lasst euch forttragen in das Jahr 1816, in das Großherzogtum Mecklenburg-Schwerin. Ich freue mich auf eure Meinungen, Anregungen und eure Kritik.

Bekannteste Bücher

Septemberfrost

Bei diesen Partnern bestellen:

Weiße Geheimnisse

Bei diesen Partnern bestellen:

10 Tage in Ruhla

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Frage
  • Gewinnspiel
  • Aktion
  • Kurzmeinung
  • weitere
Beiträge von Carola Herbst