Neuer Beitrag

dia78

vor 1 Jahr

(4)

Helene und Gaston haben einen Olivenhain von ihrer Mutter geerbt. Während  Helene voll und ganz im Geschäft aufgeht, will Gaston alles verkaufen. Yves, der Nachbar, welcher schon seit er in den kleinen Ort gezogen ist, ist verliebt in Helene, doch diese erwidert seine Liebe nicht. Nach einem wiederum sehr anstrengenden Tag auf dem Olivenhain, kollabiert Helene im Garten. Yves findet sie und Helene kommt ins Krankenhaus. Dort erfährt sie, dass ihre Nieren nicht mehr funktionieren. Ein langwieriger Kampf um ein Spenderorgan und ums Überleben beginnt.

Autor: Carola Pigisch
Buch: Yves' leise Liebe
Neuer Beitrag