Carola Rink , Margarete Kosse Wie das Leben so spült

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Wie das Leben so spült“ von Carola Rink

Sie balancieren zwischen Wäschebergen und Stimmungstälern, lackierten Fußnägeln und Windpocken, Küche und Bühne, Puschen und Pailetten. Ein gewagter Drahtseilakt, den „Die Mütter” bereits seit 1999 mit Bravour meistern. Seither sind sie Balsam für die gestresste Frauenseele und geben auch den Männern Einblick in die geheimnisvolle Welt des anderen Geschlechts. Thea Eichholz, Carola Rink und Margarete Kosse studieren all die Herausforderungen, die ihnen als Frauen, Mütter und Ehefrauen im Alltag begegnen, im Selbstversuch. Mal komisch, mal nachdenklich plaudern und tratschen die drei Freundinnen über ihr Leben. Dazu gehört der alltägliche Überlebenskampf genauso wie das Gezicke unter Frauen und der Glaube an Gott, der unweigerlich Humor haben muss, wenn man sich dieses Trio genauer betrachtet …

Eine humorvolle, leichte Lektüre für Mütter, die am Abend vor dem Einschlafen nichts Anspruchsvolles mehr lesen mögen...

— Uhu1
Uhu1

Stöbern in Romane

QualityLand

Urkomische und doch gruselig nahe/düstere Dystopie mit herrlichen Charakteren . UNBEDINGT LESEN!!!

ichundelaine

Durch alle Zeiten

Eine starke Frau, die von der Liebe betrogen wurde, dennoch ihren Weg trotz vieler Hindernisse geht. Hervorragend geschrieben!

dicketilla

Kleine Schwester

Eine spannende, fesselnde Erforschung der Schuld, der weiblichen Psyche und der Bürde der Weiblichkeit.

JulesBarrois

Niemand verschwindet einfach so

Verloren, Ziellos, zu viele Gedanken, Erinnerungen dennen man nicht trauen kann, Emotional verkrüppelt Ab wann hört man auf zu fühlen?

karinasophie

Die Melodie meines Lebens

Eher Bandsalat als melodiöse Erzählung

katikatharinenhof

Das Floß der Medusa

Ein mit Leichtigkeit erzählter Roman - der ein schweres Thema zugrunde hat und auf einer wahren Begebenheit beruht: Einem Schiffbruch!

Nespavanje

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Humorvoll, nachdenklich und lebensnah

    Wie das Leben so spült
    Smilla507

    Smilla507

    Wie das Leben so spielt – das wissen „die Mütter“ (ein Musik-Kabarett-Trio bestehend aus Thea Eichholz, Margarete Kosse und Carola Rink) nur zu gut. In ihrem ersten Buch erzählen sie aus ihren Leben als Mütter, Ehefrauen und Kabarettistinnen. Dabei schlagen sie nachdenkliche, aber auch humorvolle Töne an und lassen den Leser bzw. die Leserin schmunzeln. Vieles kommt einem bekannt vor, was sehr tröstlich ist. Man ist nicht allein mit seinen Sorgen, Problemen und Gedanken, mit Freud und Leid des Mutterdaseins. Die Kapitel haben eine angenehme Länge, die sich zum Zwischendurchlesen perfekt eignen. Auch viele amüsante Liedtexte sind enthalten. Jede der Autorinnen schrieb die Kapitel abwechselnd mit den anderen, gewürzt mit Kommentaren der jeweils anderen beiden Mütter, die sich in Seifenblasen befinden. Wer „die Mütter“ noch nicht kennen sollte, dürfte an diesem Buch auch viel Freude haben. Ein Buch von Mutter zu Mutter, das einen tief durchatmen lässt und zeigt: Ich bin nicht allein!

    Mehr
    • 3
    Smilla507

    Smilla507

    10. March 2016 um 18:56