Neuer Beitrag

calle1965

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Hiermit eröffne ich eine  Leserunde aus dem Buch "Der 47. Puzzlestein". Das Buch erschien im Sommer 2014 beim Lumpacius Verlag, der nun 10 signierte Bücher verlost.

Wenn ihr mehr über das Familienleben mit einem Down-Kind  erfahren wollt, nehmt an der Leserunde teil. Ich glaube, dass es  auf ungezwungene Art ein besseres Verständnis für Menschen mit Behinderung vermitteln kann.

Durch den Tagebuchstil könnt ihr hautnah dabei sein und die Autorin und ihre Familie an guten und schlechten Tagen begleiten. Angefangen von der Pränataluntersuchung, dem "Nicht-erkennen" und dem Schock der Diagnose Down-Syndrom, erfährt der Leser auch über die Möglichkeiten der Frühförderung, den Auseinandersetzungen mit Kindergärten, Krankenkassen, Ärzten und  Behörden sowie  über den Wunsch nach Integration. Die kleinen tröstlichen und lustigen Geschichten aus dem Leben der Familie laden zum Schmunzeln ein, wobei die Autorin aber auch schwierige Lebensphasen nicht verschweigt. Doch letztendlich kommt sie zu der Erkenntnis, dass so ein besonderes Kind dem Glück im Leben nicht entgegen steht.

Voraussetzung ist eine aktive Teilnahme und eine abschließende Rezension auf Lovelybooks.

Ich freu mich auf euch!

Leseprobe:
http://bit.ly/1HApMDW








Autor: Carola Seifert
Buch: Der 47. Puzzlestein
1 Foto

Julia2610

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Ich liebe Bücher, die wie ein Tagebuch aufgebaut sind und dann noch diese Thematik mit einem Down-Syndrom-Kind finde ich sehr interessant.
Ich hätte große Lust an der Leserunde teilzunehmen.

mysticcat

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Da bewerbe ich mich auch für die Leserunde. Zum zweiten Mal unterrichte ich mittlerweile ein Mädchen mit Trisomie 21 - und war selbst in der Schwangerschaft schockiert, unter welechen "Druck" Frauen vom Gyn gesetzt werden, um Trisomien zu finden (mit dem Ergebnis, dass man sich nur zwischen Austragen und Abbruch entscheiden kann). Gerne würde ich mehr aus dem Familienleben erfahren.

Beiträge danach
59 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

FranziskaG

vor 2 Jahren

Kinder mit Down-Syndrom, Kinder mit Behinderung

calle1965 schreibt:
Auch im Jahr 2015 sind die Schulsysteme noch nicht so weit, dass Inklusion wirklich gelebt wird. Trotzdem gibt es schon einige Schulen und sehr motivierte Lehrkräfte. Das macht mir große Hoffnung. Ich wünsche mir, dass viele Menschen über mein Buch in einen Dialog kommen und so Berührungsängste gegenüber Menschen mit Behinderung abgebaut werden können und so der wunderbare Inklusionsgedanke weiter vorangebracht wird.

Das stimmt leider, immer wieder sind Schulen und Lehrkräfte überfordert, aber die Schuld daran trägt meiner Meinung auch der Staat!
Ich besuche selbst ein Online Gymnasium nur für behinderte und psychisch kranke Personen. Das ist für mich meine Inklusion!

mabuerele

vor 2 Jahren

Beitrag einblenden

Danke, dass ich das Buch lesen durfte!

http://www.lovelybooks.de/autor/Carola-Seifert/Der-47-Puzzlestein-1211322595-w/rezension/1214210375/

https://www.amazon.de/review/RPJHF8JLJSWQH/ref=cm_cr_rdp_perm

http://www.buch.de/shop/home/artikeldetails/der_47_puzzlestein/carola_seifert/ISBN3-941268-01-5/ID36320655.html?jumpId=38626143

http://wasliestdu.de/rezension/leben-mit-einem-besonderen-kind

rewareni

vor 2 Jahren

Beitrag einblenden

Danke, für dieses besondere Buch mit einem besonderen Kind.
http://www.lovelybooks.de/autor/Carola-Seifert/Der-47-Puzzlestein-1211322595-w/rezension/1214361001/

Auch bei weltbild.at / de, thalia.at/ de, tyrolia.at

Schnuck59

vor 2 Jahren

Alles Gute für 2016

http://www.lovelybooks.de/autor/Carola-Seifert/Der-47-Puzzlestein-1211322595-w/rezension/1214519681/

Isabell47

vor 2 Jahren

Kinder mit Down-Syndrom, Kinder mit Behinderung

Link zu meiner Reszension

http://www.lovelybooks.de/autor/Carola-Seifert/Der-47-Puzzlestein-1211322595-w/rezension/1214801514/

Mich hat das Buch sehr bewegt. Vielen Dank an Carola Seifert für ihre Geschichte.

calle1965

vor 2 Jahren

Ich wünsche euch allen ein glückliches, erfolgreiches neues Jahr.

Es hat mich sehr berührt, eure Rezensionen zu lesen. Einen so tiefen Einblick, wie mein Buch bei den Lesern und Leserinnen ankommt, habe ich bisher noch nicht bekommen. Meistens sagen die Leute nur, dass es ihnen gefallen hat, gehen aber nicht so sehr ins Detail. Herzlichen Dank dafür.

Leylascrap

vor 2 Jahren

Liebe Carolin Seifert, etwas spät aber besser als nie komme ich nun auch mit meiner Rezi zu seinen Buch.

http://www.lovelybooks.de/autor/Carola-Seifert/Der-47-Puzzlestein-1211322595-w/rezension/1215347945/

http://leylaskleinewelt.blogspot.de/2016/01/rezension-der-47-puzzlestein-von.html

http://www.amazon.de/gp/product/3941268015?keywords=der%2047.%20puzzlestein&qid=1451990942&ref_=sr_1_1&s=books&sr=1-1

PS: Meine Kinder gehen übrigens in Tönning zur Schule, wo ihr mal zu Besuch wart und ursprünglich kommen wir aus Flensburg. Über diesen Teil im Buch hatte ich mich natürlich besonders gefreut.

Ich hoffe Felix geht es gut in seiner Schule und das ihm keine großen Hürden im Leben mehr gestellt wird. Alles Gute für deine Familie und dir.

Neuer Beitrag