Carola von Kessel

 4,8 Sterne bei 432 Bewertungen

Lebenslauf

Carola von Kessel arbeitete als Lektorin im Kinder- und Pferdebuchbereich, bevor sie selbst zu schreiben begann. Derzeit ist sie als freie Autorin für verschiedene Verlage tätig. Sie lebt mit ihrem Mann, ihrer Tochter und mehreren Pferden auf einem ehemaligen Bauernhof am Niederrhein.

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Cover des Buches Wieso? Weshalb? Warum? junior, Band 75: Im Krankenhaus (ISBN: 9783473600625)

Wieso? Weshalb? Warum? junior, Band 75: Im Krankenhaus

 (12)
Erscheint am 30.06.2024 als Spiralbindung bei Ravensburger Verlag GmbH.
Cover des Buches Wieso? Weshalb? Warum? junior. Im Krankenhaus (ISBN: 9783833748158)

Wieso? Weshalb? Warum? junior. Im Krankenhaus

 (4)
Erscheint am 09.07.2024 als Hörbuch bei Jumbo.
Cover des Buches EXIT® - Das Buch, Bücherhelden 2. Klasse, Das Geisterkino (ISBN: 9783440180174)

EXIT® - Das Buch, Bücherhelden 2. Klasse, Das Geisterkino

Erscheint am 21.07.2024 als Gebundenes Buch bei Kosmos.

Alle Bücher von Carola von Kessel

Neue Rezensionen zu Carola von Kessel

Cover des Buches Wieso? Weshalb? Warum? junior, Band 75: Im Krankenhaus (ISBN: 9783473600625)
Lykes avatar

Rezension zu "Wieso? Weshalb? Warum? junior, Band 75: Im Krankenhaus" von Carola von Kessel

Kindgerecht und realistisch.
Lykevor 18 Stunden

Oh weh, David ist hingefallen und hat sich am Arm verletzt! Im Krankenhaus wird er gründlich untersucht und geröngt. Auf dem Röntgenbild sieht man: Der Arm ist leider gebrochen und muss operiert werden, ein Gipsverband allein reicht nicht aus. Warum die OP nötig ist und was genau mit ihm passiert, wird David kindgerecht von einem Arzt und seinem Vater erklärt. Nach dem Eingriff kümmern sich Kinderkrankenpfleger*innen rund um die Uhr um ihn und sogar ein Krankenhaus-Clown kommt zu Besuch.

Dieses Kinderbuch ist wieder einmal ein sehr  gelungenes Buch aus der Reihe "Wieso? Weshalb? Warum?". Ein Unfall, ein Krankenhausaufenthalt und eine Operation sind aufregende und stressige Ereignisse und können (kleine) Kinder ganz schön ängstigen. Auch wir Erwachsenen sind in solchen Situationen nervös und machen uns Gedanken um unsere Lieben. Hier können Bücher helfen. Spielerisch und liebevoll werden grundlegende Kinderfragen zum Krankenhaus beantwortet und durch das gemeinsame Anschauen und Durchsprechen große und kleine Sorgen abgebaut. Auch das Thema Geburt bekommt einen Platz im Buch und wird realistisch dargestellt. 

Von meinem Sohn und mir gibt es eine klare Leseempfehlung für diesen Band und die Reihe sowieso! 

Cover des Buches Wieso? Weshalb? Warum? junior. Im Krankenhaus (ISBN: 9783833748158)
Nirvias avatar

Rezension zu "Wieso? Weshalb? Warum? junior. Im Krankenhaus" von Carola von Kessel

Informativ, spannend, Spaß
Nirviavor einem Tag

          Das junior Buch Im Krankenhaus hat uns total begeistert. Es werden so viele Themenbereiche liebevoll vorgestellt und auf eine Weise die den Kindern die Angst nehmen kann. David muss mit dem Krankenwagen ins Krankenhaus und bekommt einen Zugang gelegt. Auch über die Narkose und seine OP wird berichtet. Danach erfahren wir ein wenig über sein Zimmer und den Klinikalltag: zb Spielzimmer, Visite, Besuche von Clowns. Aber zum Beispiel auch das Thema ein Baby im Krankenhaus bekommen kommt zur Geltung und ist eines der Highlights meiner Kinder. Hier sieht man sowohl eine Gebärende, als auch Nabelschnur durchschneiden, Vermessen des Babys, Stillen und Geschwisterliebe. 


Ich finde es toll das nichts beschönigt wird sondern eben auch Dinge wie einen Zugang zu legen zu sehen sind. Und trotzdem ist alles so gut erklärt und liebevoll illustriert das es die Kinder eher neugierig macht und ihnen die Angst nimmt.


Dies ist nun eines unserer Lieblingsbücher dieser Reihe! 

        

Cover des Buches Wieso? Weshalb? Warum? junior, Band 75: Im Krankenhaus (ISBN: 9783473600625)
E

Rezension zu "Wieso? Weshalb? Warum? junior, Band 75: Im Krankenhaus" von Carola von Kessel

Ein Aufenthalt im Krankenhaus
Eva_Gvor einem Tag

David ist hingefallen und hat sich am Arm verletzt. Deshalb hat sein Vater einen Krankenwagen angerufen, der sie in die Notaufnahme des Krankenhauses gebracht hat. Dort bekommt David einen Zugang und Schmerzmittel, bevor sein Arm geröntgt wird. Auf dem Röntgenbild kann man erkennen, dass der Ellbogen gebrochen ist und auch operiert werden muss. Damit er während der Operation keine Schmerzen spürt, bekommt ein Schlafmittel und als er wieder aufwacht, liegt er in einem Krankenhausbett und hat einen dicken Gips am Arm. Da es Klappbett auf der Kinderstation gibt, darf Papa direkt neben David schlafen. Sogar sein Essen darf im Bett zu sich nehmen. Bei der täglichen Visite sehen Ärzte und Pflegekräfte gemeinsam nach Davids Arm, während sonst nur die Pfleger nach David sehen. Als er ein wenig fitter ist, darf er sogar im Spielzimmer der Kinderstation spielen und lernt die Krankenhausclowns kennen. Schließlich darf David wieder nach Hause, denn sein Arm ist zwar noch in Gips, aber der kann auch daheim weiterheilen. David wusste gar nicht, dass im Krankenhaus auch Babys zur Welt kommen und findet es spannend, was dort alles auf der Kinderstation los ist!


Carola von Kessel, die Autorin, und Marion Kreimeyer-Visse, die Illustratorin, haben hier ein großartiges Kinderbuch über das Krankenhaus geschaffen. Sie erklären ganz spielerisch an Davids Beispiel, wie der Alltag auf einer Kinderstation abläuft und nehmen Kindern so die Angst. Die Texte sind kurz und in kindgerechter Sprache formuliert, die Illustrationen farbenfroh, detailreich und durch die vielen Klappen auf den Seiten noch informativer, als es auf der ersten Blick scheint. Trotzdem sind die Beschreibungen allesamt realistisch und zeigen auch die unangenehmeren Seiten, wie das Legen eines Venenzugangs.


Da ich selbst als Krankenschwester in einer Notaufnahme arbeite, weiß ich um die Ängste von Kindern, die nicht wissen, was nun geschieht. Dieses Buch zeigt sehr anschaulich, was in einem Krankenhaus alles gemacht werden muss und auch, dass man sich davor nicht zu fürchten braucht. Mir fällt auf, dass David immer in Begleitung seines Vaters ist und das ist auch in der Realität so, was mir sehr gut gefällt und Kindern viel Sicherheit vermittelt. Ein rundum gelungenes Kinderbuch, das in jedem Kinderbücherregal stehen sollte!

Gespräche aus der Community

Liebenswerte Weihnachtsgeschichte mit fünf Briefen zum Öffnen während des Vorlesens.

Beantwortet bis zum 18. September 2022 unsere Bewerbungsfrage und gewinnt eins von 20 Printexemplaren.

Vorlesespaß für Kinder ab 4 Jahren 

400 BeiträgeVerlosung beendet
Alexandra_Bautzs avatar
Letzter Beitrag von  Alexandra_Bautzvor 2 Jahren

Meine Lesekinder lieben dieses wunderschöne Bilderbuch und ich muss es mindestens zweimal am Tag mit ihnen anschauen 🥰

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks