Neuer Beitrag

Cross-Cult_Verlag

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Die Hohle Erde – ein Ort für Monster und Dämonen

Seid ihr bereit für ein paranormales Abenteuer? Die Zwillinge Matt und Emily müssen es sein, denn gemeinsam haben sie übernatürliche Fähigkeiten. Sie können Kunstwerke zum Leben erwecken oder in die Welt der Bilder hineinschlüpfen. Fähigkeiten, die ihre Feinde für ihre eigenen Zwecke nutzen wollen. Ihre Flucht führt sie auf eine kleine Insel nahe Schottlands, doch sich verstecken ist nicht die Lösung, um ihre Welt zu retten. Der britische Schauspieler John Barrowman und seine Schwester Carole E. Barrowman haben mit „Hohle Erde . Animare“ den Auftakt zu einer aufregenden Abenteuerjagd gestartet. Seid dabei und bewerbt euch jetzt!

Und darum geht’s:
Zwillinge haben eine spezielle Verbindung …
Sie können die Sätze des jeweils anderen beenden, spüren was der andere denkt, merken vielleicht sogar, ob der andere in Gefahr ist oder Schmerzen erleidet. Aber zwischen den 12-jährigen Zwillingen Matt und Emily Calder ist die Verbindung mehr als nur speziell. Zusammen haben die Kinder nämlich übernatürliche Fähigkeiten!

Sie sind in der Lage, Kunst zum Leben zu erwecken oder Bilder mit der Kraft ihres Willens zu betreten. Ihre Fähigkeiten bleiben jedoch nicht unbemerkt und ihre Feinde versuchen, diese für sich auszunutzen, um Zugang zur Hohlen Erde zu erlangen, einem Ort, in dem alle Dämonen, Kreaturen und Monster, die jemals erdacht wurden, gefangen sind.

Das Autorenduo:

John Barrowman ist als Sänger, Tänzer, Schauspieler und Moderator ein TV-Star in ganz Großbritannien. Zu seiner bekanntesten Rolle zählt die als Captain Jack Harkness in der Science-Fiction-Serie „Doctor Who“. Captain Jack war so beliebt, dass er mit „Torchwood“ eine eigene Serie bekam. Mit seiner Schwester Carole, die Lehrerin für Englisch und Kreatives Schreiben ist, schrieb er schon mehrere Bücher.

Und so könnt ihr teilnehmen:

Beantwortet uns bis einschließlich 7. Juli 2014 die folgende Frage* und gewinnt eines von 10 Exemplaren des ersten Bandes um die Zwillinge Matt und Emily:

Wenn ihr es euch aussuchen könntet, welche übernatürliche Fähigkeit wäre eure und warum?

* Bitte denkt dran, die Teilnahme an der Leserunde beinhaltet selbstverständlich einen Austausch innerhalb der Leseabschnitte sowie eine Rezension zum Buch. Wir freuen uns auf eine tolle Diskussion!

Autor: Carole E. Barrowman
Buch: Hohle Erde 1 - Animare

Scorpia

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

WOW,dieses Buch hört sich ja so toll an.Da würde ich wirklich sehr gerne mitlesen und rezensieren.Deshalb bewerbe ich mich für diese Leserunde und hoffe sehr,das ich dabei sein darf.
Wenn ich mir eine übersinnliche Fähigkeit aussuchen konnte,wäre das in der Zeit herumreisen zu können.Ich stelle es mir unheimlich spannend vor,die verschiedenen Zeiten besuchen zu können und in der Zukunft vorbeischauen zu können.

PMelittaM

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Ich bin ein großer Fan von Captain Jack Harkness und natürlich auch von John Barrowman und bin schon allein deshalb sehr gespannt, wie er als Schriftsteller ist ...

Wenn ich mir eine Fähigkeit aussuchen könnte, so wäre das so etwas wie "Beamen", ich fände es toll, in Sekundenschnelle überall hin zu können, sei es in Urlaub, sei es meine weiter entfernt lebende Familie zu besuchen - und abends wieder im eigenen Bett schlafen zu können.

Beiträge danach
119 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Buchraettin

vor 3 Jahren

Leseabschnitt 2: Teil 2 (S. 99 bis S. 202)
Beitrag einblenden
@Mrs. Dalloway

fand ich gar nich, ich fand den super spannend, es überschlagen sich ja die Ereignisse förmlich...

Buchraettin

vor 3 Jahren

Leseabschnitt 2: Teil 2 (S. 99 bis S. 202)
Beitrag einblenden
@Originaldibbler

ich glaube die wollten die mit dieser Uhr ja " überwachen".. hat aber nicht geklappt, Ich fand den Abschnitt auch richtig spannend und actionreich.

Buchraettin

vor 3 Jahren

Leseabschnitt 3: Teil 3 (S. 205 bis Ende)
Beitrag einblenden

Ganz tolles Buch.
Immer der Wechsel zum Kloster am Anfang, das Geheimniss scheint d verborgen zu sein.
S 213 " Caladrine" da muss ich gucken, ob es die gibt. Diese ganzen Wesen, das total toll.
Das der eine seine Animare aussnutzt, kann ich mir vorstellen. Der Vater, das Geheimniss, fand ich überraschend, sehr gelungen. Auch wieder Spannung pur total toll.
Mara, steht sozusagen auf der dunklen Seite. Ich fand es super. Rezi kommt spätestens morgen. 5 Sterne!! Genial

Buchgespenst

vor 3 Jahren

Rezensionen

Vielen Dank, dass ich mitlesen durfte! Das Buch ist superklasse!

Hier nun meine Rezension:
http://www.lovelybooks.de/autor/Carole-E.-Barrowman/Hohle-Erde-Animare-1102938592-w/rezension/1105121892/

Buchraettin

vor 3 Jahren

Rezensionen
Beitrag einblenden

Spannendes tolles Buch, vielen Dank, dass ich das entdecken durfte.
http://www.lovelybooks.de/autor/Carole-E.-Barrowman/Hohle-Erde-Animare-1102938592-w/rezension/1105160666/
http://www.lovelybooks.de/gruppe/872047710/kinder_und_jugendliteratur/themen/?threadid=961081100&threadtitle=Jugendb%C3%BCcher+und+Allage
http://www.lovelybooks.de/thema/Kinder-und-Jugendbuch-Gruppe-Buchtipps-B%C3%BCcherlisten-alles-rund-ums-Thema-B%C3%BCcher-H%C3%B6rb%C3%BCcher-971516848/1105162148/
http://www.lovelybooks.de/thema/Unsere-Fantasy-Challenge-Eine-Reise-durch-phantastische-Welten-1070204382/1076037919/
http://www.amazon.de/review/RG3B4YFXYKKIL/ref=cm_cr_rdp_perm

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 3 Jahren

Leseabschnitt 3: Teil 3 (S. 205 bis Ende)
Beitrag einblenden

Der letzte Leseabschnitt war etwas lang. Da ich ihn auch nicht so spannend fand, wie den zweiten, habe ich hierfür eine Weile länger benötigt.

Das Ende lässt vieles offen. Das ist natürlich, da es ja eine Fortsetzung gibt.
Dennoch, die Mutter der Zwillinge ist verschwunden. Ist sie freiwillig weg? Davon gehe ich aus, denn die Schurken scheinen sie nicht in ihrer Gewalt zu haben. Doch wieso meldet sie sich nicht? Merkwürdig.
Auch Mara ist verschwunden, freiwillig oder unfreiwillig? Eindeutig wird das nicht geklärt. Aber niemand scheint mit ihrem Verschwinden ein Problem zu haben. Tanan könnte sie ja auch gezwungen haben, ihn zu begleiten.

Schade fand ich, dass der Vater der Zwillinge in diesem Band so gut wie keine Rolle gespielt hat. Wir haben ihn überhaupt nicht kennengelernt, da er in einem Bild gebannt wurde.

Nach wie vor irritiert mich, dass Em Dinge heraufbeschwören kann, weil sie ihre Gefühle nicht unter Kontrolle hat, zum Bsp. die Megawelle in Maras Atelier, als sie große Angst hatte. Dann wiederum benötigt sie dringend Papier und Stift, um eine Animation zu erschaffen. Das ist mir zu widersprüchlich.

Ich muss sagen, insgesamt war das Buch ganz nett zu lesen. Es hat mich allerdings nicht vom Hocker gehauen.
Am Anfang benötigt man eine Weile, um in die Handlung einzusteigen, zwischendrin gab es mehrfach langatmige Passagen. Manchmal war das Erzählte wiederum zu sprunghaft geschildert.

Nun denn, ich werde das jetzt sacken lassen. Meine Rezi folgt dann in Kürze.

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 3 Jahren

Rezensionen
Beitrag einblenden

Meine Rezension ist geschrieben und veröffentlicht auf

http://www.lovelybooks.de/autor/Carole-E.-Barrowman/Hohle-Erde-Animare-1102938592-w/rezension/1107498310/

meiner Seite http://readandmore.jimdo.com/rezensionen/hohle-erde-animare/

sowie auf amazon.de

Vielen Dank, dass ich das Buch kennenlernen durfte.

Neuer Beitrag