Carole Matthews

 3,9 Sterne bei 158 Bewertungen
Autorin von Mein wunderbares Gartencafé, Die Schokoladendiät und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Carole Matthews

Die international erfolgreiche Bestseller-Autorin wurde in Merseyside geboren. Sie arbeitete als Sekretärin, Fernsehmoderatorin und Journalistin. Nun ist sie hauptberuflich als Romanschriftstellerin tätig. Carole Matthews lebt in Milton Keynes nahe London.

Alle Bücher von Carole Matthews

Cover des Buches Mein wunderbares Gartencafé (ISBN: 9783499272288)

Mein wunderbares Gartencafé

 (33)
Erschienen am 24.06.2016
Cover des Buches Die Schokoladendiät (ISBN: 9783499247811)

Die Schokoladendiät

 (27)
Erschienen am 01.11.2008
Cover des Buches Liebe au chocolat (ISBN: 9783499245862)

Liebe au chocolat

 (22)
Erschienen am 01.12.2007
Cover des Buches Hauptsache glücklich (ISBN: 9783499259265)

Hauptsache glücklich

 (8)
Erschienen am 01.02.2013
Cover des Buches Urlaub vom Leben (ISBN: 9783499238550)

Urlaub vom Leben

 (5)
Erschienen am 03.01.2005
Cover des Buches Natürlich Liebe (ISBN: 9783499239489)

Natürlich Liebe

 (3)
Erschienen am 01.08.2005
Cover des Buches Ein Cappuccino mit Folgen (ISBN: 9783499265334)

Ein Cappuccino mit Folgen

 (2)
Erschienen am 01.01.2005

Neue Rezensionen zu Carole Matthews

Cover des Buches Calling Mrs Christmas (ISBN: 9780751545586)Magicsunsets avatar

Rezension zu "Calling Mrs Christmas" von Carole Matthews

Enjoyable read
Magicsunsetvor 8 Monaten

“When I think of all the things I’ve forced myself to do in the last few weeks, I’m just adoring the new, creative me!” (Quotation page 59)

 

Content

Cassie Smith has been redundant for almost a year now and with Christmas soon coming around she is worried how to get into the happy Christmas spirit when money is so short. Watching adverts on how to celebrate Christmas, she has the perfect idea: there must be people who needed help with all this and who are able to pay for the services rendered. Soon “Calling Mrs. Christmas” is going to be a huge success, many bookings coming in, including lots of baking done by her sister Gaby. When her most important client, the millionaire Carter Randall, invites her to accompany him and his to children on the trip to Lapland, she had organized for them, how could she say no?

 

Theme and genre

A romantic Christmas fiction, this story mostly is about all the things needed for an almost perfect Christmas. The main topics are family, friendship, love, and choices that could change a life. 

 

Characters

Cassie Smith loves all the Christmas preparations and is happy with her new business, which would make her a likeable person. On the other hand, she takes on far too much, as she is taken away by her new business. She also takes the help of Jim Maddison, her loving partner since five years, a nice guy who cares a lot, for granted. 

 

Plot and writing 

The story takes place in Hemel Hempstead, during December, the few weeks before Christmas and is told by Cassie as first-person narrator. We read about her new work, the people she meets, about decorating trees, wrapping hundreds of presents, organizing parties and about the amazing Northern Lights in Lapland. There are funny parts, but also situations that make you think about, as Jim works as officer at the Bovingdale Young Offenders' Unit. Then, unfortunately, the story changes into something unrealistic, unbelievable, something near modern Cinderella. 

 

Conclusion

Christmas fiction with some lengths, beginning with an entertaining plot that makes us thoughtful too. What follows are twists leading the story of Cassie into something near a modern Cinderella idea, for me too far from reality, almost losing the cozy touch of Christmassy magic, readers look for in a romantic Christmas novel. 

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Calling Mrs Christmas (ISBN: 9780751545586)walli007s avatar

Rezension zu "Calling Mrs Christmas" von Carole Matthews

Cassie Christmas
walli007vor 2 Jahren

Cassie ist glücklich mit ihrem Lebensgefährten Jim. Sie führen ein einfaches aber zufriedenenes Leben. Doch vor einigen Monaten hat Cassie plötzlich ihren Job verloren und bisher nichts Neues gefunden. So langsam verlässt Cassie der Mut. Und auch die finanzielle Lage des Paares wird immer angespannter. Da kommt Cassie die rettende Idee. Sie wird die Weihnachtswünsche anderer Menschen erfüllen. Zunächst läuft ihr Geschäft etwas schleppend an, schnell spricht sich jedoch herum, dass Cassie Christmas ein Gespür für die Wünsche ihrer Mitmenschen hat und Cassie kann sich vor Aufträgen kaum noch retten. Als besonderer Kunde erweist sich der Millionär Carter.


Mit Cassie lernen wir eine sympathische junge Frau kennen, die momentan etwas gebeutelt ist vom Leben. Doch mit ihrem Ideenreichtum und ihrer Energie schafft es Cassie, sich aus der Misere zu befreien. Ihr Freund Jim und auch ihre Schwester Gaby unterstützen sie bei der Erfüllung der Kundenwünsche. Es gilt Weihnachtskarten zu schreiben, Geschenke einzupacken, Weihnachtsbäume zu schmücken und Weihnachtsfeiern zu organisieren. Mit der Bekanntschaft Carter Randalls bekommt Cassie Smith genannt Christmas einen Einblick in eine ganz andere Welt. Sie erfährt, dass bei den Reichen auch nicht immer eitel Sonnenschein herrscht, aber Menschen ohne Geldsorgen schon ein anderes Leben führen.


Vielleicht passt dieser Roman doch besser in die Vorweihnachtszeit. Die Idee Cassies, Weihnachtswünsche zu erfüllen, lässt eine anheimelnde Stimmung entstehen. Cassie lernt neue Menschen kennen und einige ihrer Kunden wachsen ihr ans Herz. Mit Carter Randall könnte auch eine Romanze in ihr Leben treten. Doch irgendwie entsteht beim Lesen der Eindruck als habe die Autorin sich nicht entscheiden können, ob sie eine Cinderella-Story schreiben möchte, in der die Helden ein anderes Leben und eine andere Liebe findet, oder doch lieber die Geschichte einer Wunscherfüllungsfee, die beim Eingehen auf die Bedürfnisse anderer wächst und sich selbst etwas schafft und mit ihrem Partner glücklich ist. Beides in einem Buch funktioniert nicht so hervorragend. Für die erste Geschichte prickelt es nicht genug und für die zweite gerät Cassie zu sehr und unnötig auf Abwege. Die Idee einer Cassie Christmas ist wirklich herzerwärmend.


3,5 Sterne

Kommentare: 1
5
Teilen
Cover des Buches A Whiff of Scandal (ISBN: 9780755339273)Moonies avatar

Rezension zu "A Whiff of Scandal" von Carole Matthews

Süße Idee, liebenswerte Figuren
Moonievor 2 Jahren

Rose will ihre Vergangenheit hinter sich lassen, und damit auch ihren Exfreund Hugh, der in all den Jahren ihrer Beziehung seine Frau nicht für sie verlassen wollte. Mit seinem Geld baut sich Rose heimlich in einem kleinen Ort außerhalb Londons eine neue Existenz auf: sie kauft ein Cottage und richtet sich eine Aromatherapie-Praxis ein. Da Great Brayford allerdings ein kleines Dorf ist, stößt das nicht auf allen Seiten auf große Gegenliebe. Zwei ältere Damen wollen vermeiden, dass die Sünde in ihr Dorf kommt, denn sie vermuten, dass Rose die ganzen Herren, die selig lächelnd ständig aus ihrem Haus kommen, ganz anders beglückt.


Doch bald taucht Dan auf, der ihr anbietet ihren Kamin zu reparieren und so kommen nach und nach Gefühle ins Spiel. Dumm nur, dass auch Dan in einer langjährigen Beziehung steckt - Rose fühlt sich unangenehm an alte Zeiten erinnert und will all das nicht noch einmal durchmachen. 

Die Kapitel beginnen jeweils mit einem Duftöl aus der Aromatherapie, kurz wird die Bedeutung und Wirkungsweise des Öls geschildert, als Auszug aus einem Großen Handbuch der Aromatherapie. Dabei hat das jeweilige Öl immer etwas mit einer Figur im Buch (z.B. Rose oder Anise (die bösartige ältere Dame)) zu tun oder mit Roses Verfassung (etwas gegen Eifersucht oder Liebeskummer). Diese Idee fand ich wirklich klasse, vor allem, da die meisten Figuren, die nach einem Öl benannt wurden, auch ähnliche Charaktereigenschaften aufweisen wie eben das Öl. 

Rose ist eine wirklich sympathische Frau, die mit den Vorurteilen des Dorfes, aber auch ihren eigenen Gefühlen kämpft, vor allem natürlich, als dann Dan in ihr Leben tritt und dort eine immer größere Rolle einnimmt. Dan ist ebenfalls eine liebenswerte Buchfigur, lebensfroh und anpackend, hat er mir auch gleich ziemlich gut gefallen ... ;-)

Es gibt auch eine deutsche Ausgabe des Romans (jedoch sind die Bücher von ca. 1998 und das merkt man ein bisschen an der Schreibweise): "Natürlich Liebe", ich habe die englische gelesen. Von der Autorin habe ich schon sehr viele Bücher gelesen und bisher jedes sehr gemocht. 

Insgesamt ein schöner Liebesroman mit liebenswerten Figuren, viel Gefühl und einer tollen Grundidee! 

Kommentieren0
6
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 225 Bibliotheken

von 43 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks