Carole Matthews Liebe au chocolat

(21)

Lovelybooks Bewertung

  • 32 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 5 Rezensionen
(6)
(9)
(4)
(2)
(0)

Inhaltsangabe zu „Liebe au chocolat“ von Carole Matthews

Forget diamonds - Chocolate is a girl’s best friend! In Lucy Lombards Leben gibt es eigentlich nur eines, auf das sie nicht verzichten kann: Schokolade. Wann immer eine Krise ansteht, trifft sie sich mit ihren drei Freundinnen in einem Londoner Café, das ihre Leibspeise in allen erdenklichen Formen kredenzt. Ihr Hauptthema: die stets Probleme machende Männerwelt. Ob es um den gut aussehenden Langzeitfreund geht, der einen nach Strich und Faden betrügt, den Ehemann, der perfekt wäre, würde er seine Frau bloß einmal anrühren, oder den charmanten Chef, der ein wenig zu oft in Flirtstimmung ist: Bei einem Teller köstlicher Pralinen oder einer Tasse dampfender Schokolade lässt sich immer noch am besten über die Höhen und Tiefen des Lebens debattieren. Ein Buch, das ans Herz geht - ein Muss für alle Schokoholiker!

Dieser Roman ist ein Muss für jede Schokoladenliebhaberin! Es ist eine lustige und schöne Geschichte über Freundschaft,Liebe und Schokolade.

— katrin297
katrin297

Stöbern in Romane

Der Sandmaler

Leider viel weniger, als erhofft.

moni-K

Die wundersame Reise eines verlorenen Gegenstands

Eine Reise bei der Michele sein eigenes "Ich" wiederfindet. Ein sehr schönes Hörbuch

Kuhni77

Dann schlaf auch du

Spannend, schockierend und furchtbar traurig. Ein sprachgewaltiges Buch, dass sich so richtig keinem Genre zuordnen lässt. Lesenswert!

Seehase1977

Drei Tage und ein Leben

Ein beinahe poetisch anmutendes Psychodrama

Bellis-Perennis

Und es schmilzt

Selten so ein langweiliges Buch gelesen. 22 Euro hätten besser angelegt werden können. Leider.

Das_Blumen_Kind

Underground Railroad

Tief bedrückendes Portrait einer Gesellschaft! Das Buch war nicht immer schön, aber immer lesenswert.

Linatost

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Schokolade ist alles was eine Frau braucht und schokoladensüchtige Freundinnen

    Liebe au chocolat
    katrin297

    katrin297

    14. August 2016 um 19:22

    Der Roman , „ Liebe au chocolat“ von Carole Matthews, ist im Dezember 2007 im Rowohlt Taschenbuch Verlag veröffentlicht worden. Manche betrinken sich aus Frust und Kummer, Lucy und ihre drei Freundinnen, Chantal, Autumn und Nadia, dagegen essen Schokolade und zwar viel. Es handelt von der schokoladensüchtigen Lucy, die Gründerin des Schokoclubs, wird ständig von ihrem Freund, Marcus, betrogen. Immer wieder wenn sie ein Problem hat oder ein Rat braucht ruft sie eine Notsitzung mit ihren ebenfalls schokoladensüchtigen Freundinnen im Chocolate Heaven ein. Diese vier Frauen könnten nicht unterschiedlicher sein und doch haben sie eine Gemeinsamkeit, die Liebe zur Schokolade. Chantal ist eine erfolgreiche Journalistin, die Schokolade als Sexersatz benutzt, da ihr Ehe kriselt. „Autumn ist das Ideal von einer sanften Engländerin“, ( S.47)die mit drogensüchtigen Jugendlichen arbeitet. Nadia hat einen kleinen Sohn und einen mann, den sie sehr liebt, der allerdings die Ehe auf spiel setzt wegen seinen Problemen. Es ist eine fesselnde und amüsante Geschichte über Freundschaft, Liebe und der Sucht nach der größten Droge der Welt: die Schokolade. Es ist ein Roman für jede Frau ob jung oder alt, Single, vergeben oder verheiratet, kinderlos oder mit Kindern. Mit großer Sicherheit wird sich fast jede Frau hier und da mit einen der vier Charakteren identifizieren können. Auf jeden fall ist dieses Buch nicht zu empfehlen, wenn man gerade auf einer Diät ist, denn Schokolade wird hier einem mehr als schmackhaft gemacht. Dieses Buch ist das beste Geschenk für eine Schokoholikerin, aber man darf die Packung Schokolade natürlich nicht vergessen.

    Mehr
  • Rezension zu "Liebe au chocolat" von Carole Matthews

    Liebe au chocolat
    --Maureen

    --Maureen

    05. January 2013 um 21:14

    Die Wahrheit ist doch die, dass die Männer in unserem Leben kommen oder gehen - und uns Freude oder Leid bringen -, aber was auch immer geschieht, wir haben uns, und wir haben Schokolade. Das kann uns keine nehmen.[..] Diamonds are a girls best friends? Das ist vollkommener Unsinn : Der beste Freund einer Frau ist und bleibt die Schokolade So nun hab ich den ersten Teil, Jahre nach dem zweiten auch mal gelesen. Liebe au chocolat ist so ein richtiger Frauenroman und toll für Zwischendurch. Nichts wahnsinnig spannendes, sondern einfach eine schöne Geschichte über das Leben dieser 4 Frauen, die unheimlich süchtig nach Schokolade sind. Ich hab mich auch ständig gefragt wie man nur so viel Schokolade essen kann, ohne das einem schlecht wird und man nicht den ganzen Tag Sport machen muss um nicht extrem dick zu werden. Es macht sehr viel Spaß das Buch zu lesen und die Charaktäre sind mir mit jeder Seite symphatischer gelwsen. Irgendwie ist die Geschichte auch vorhersehbar, aber das fand ich hier nicht so schlimm und das hat auch nicht so die Spannung genommen wie bei anderen Büchern. Alles in allem hat mir der Vorgänger von Die Schokoladendiät sehr gut gefallen und mir ein paar schöne Lesestunden beschehrt.Ich vergebe gerne die 5 Sterne!

    Mehr
  • Rezension zu "Liebe au chocolat" von Carole Matthews

    Liebe au chocolat
    Buechersuechtig

    Buechersuechtig

    08. November 2010 um 11:39

    Es steht so schön am Schluss geschrieben: "Der beste Freund einer Frau, ist nicht der Diamant, sondern Schokolade!" Das ist auch das Motto von Lucy und ihre drei Freundinnen Nadia, Chantal und Autumn, die sich selbst der "Schokoclub" nennen. Einmal pro Woche und in Krisenzeiten (nach dem SMS-Motto "Schokoladennotfall") treffen sich die vier Frauen im "Chocolate Heaven": einem kleinen Lokal voller Schokoladenköstlichkeiten, das von zwei Schwulen geführt wird. Jede der vier unterschiedlichen Freundinnen erzählt uns hier von ihren Sorgen, Ängsten, Freuden und Nöten: *LUCY ist mit Marcus zusammen, der sie andauernd belügt und betrügt. Außerdem passieren in Lucys Leben diverse Katastrophen, die die Leser sehr amüsieren... *NADIA ist Mutter/Hausfrau und lebt mit ihrem Mann und Sohn Lewis in einem kleinen Reihenhaus. Leider hat Nadias Mann Toby eine "kleine Schwäche"... *CHANTAL ist eine erfolgreiche, wunderschöne Frau und Journalistin. Ihr Leben könnte eigentlich perfekt sein... *AUTUMN hat eine soziale Lebenseinstellung und arbeitet in einem Suchtzentrum als Kunstlehrerin, obwohl sie aus einer reichen Familie stammt... MEINE MEINUNG: Der süße Roman erzählt von Freundschaft (zwischen Lucy und ihren Freundinnen aus dem "Schokoclub"), Liebe und ihren Facetten, diversen kleinen und größeren Problemen und natürlich von viel köstlicher Schokolade, die bis ins Detail beschrieben wird. Der Schreibstil ist herrlich, locker-leicht und lässt einem das Buch schnell durchlesen. Außerdem wird es nie langweilig, die Ideen der Autorin sind teilweise richtig genial. Alle Charaktere werden ausführlich beschrieben und der Leser kann sich gut in sie hineinversetzen. Die Geschichte ist herrlich witzig (manchmal aber auch traurig) und wunderschön geschrieben. Und deshalb gibt es von mir schokoladige 5 STERNE!!!

    Mehr
  • Rezension zu "Liebe au chocolat" von Carole Matthews

    Liebe au chocolat
    AngelKiZz

    AngelKiZz

    19. July 2008 um 19:40

    Toller Inhalt nur manchmal verwirrend.

  • Rezension zu "Liebe au chocolat" von Carole Matthews

    Liebe au chocolat
    monalinchen

    monalinchen

    23. June 2008 um 11:48

    Selten so gelacht. Richtig schön, wenn Frau sich an den Männern rächt. und man braucht während des lesens keine Schokolade!