Carole Mortimer

 4.5 Sterne bei 31 Bewertungen

Alle Bücher von Carole Mortimer

Sortieren:
Buchformat:
Historical Mylady Spezial Band 3

Historical Mylady Spezial Band 3

 (2)
Erschienen am 25.04.2014
Lockende Zärtlichkeiten (Julia)

Lockende Zärtlichkeiten (Julia)

 (2)
Erschienen am 04.12.2012
Historical Mylady Spezial Band 2

Historical Mylady Spezial Band 2

 (2)
Erschienen am 25.10.2013
Historical Gold Band 261

Historical Gold Band 261

 (2)
Erschienen am 30.04.2013
Julia Extra Band 384

Julia Extra Band 384

 (1)
Erschienen am 29.07.2014
Julia Collection Band 64

Julia Collection Band 64

 (1)
Erschienen am 10.01.2014
Julia Extra Band 364

Julia Extra Band 364

 (1)
Erschienen am 07.05.2013

Neue Rezensionen zu Carole Mortimer

Neu
Rockmaniacs avatar

Rezension zu "Julia Winterträume Band 9" von Carole Mortimer

Julia – Band 09 – Winterträume – 3 Romane – Michelle Reid „Ein Millionär für Claire“ – Lynne Graham
Rockmaniacvor 3 Jahren

Erscheinungstag: Di, 04.11.2014
Bandnummer: 9
Einband: Print Buch
Bestellnummer: 8024140009
Seitenanzahl: 384
ISBN: 9783733702502
Format: Print


Klappentext zu Michelle Reid „Ein Millionär für Claire“:

Claires Gefühle spielen völlig verrückt! Erst umsorgt Andreas Markopoulou sie zärtlich, dann macht ihr der griechische Multimillionär ein Angebot, mit dem sie alle Sorgen um ihre Familie auf einen Schlag los wäre: Sie soll ihn heiraten. Doch von Liebe kein Wort!

Quelle: www.cora.de


Meine Meinung zu Michelle Reid „Ein Millionär für Claire“:

Was Claire von Beginn an der Geschichte erlitten hat, war wirklich sehr traurig. Trotz ihrer Trauer, ist es ihr gelungen für ihre kleine Schwester Melanie zu sorgen. Auch wenn sie in Armut leben musste, ist sie dieses Risiko eingegangen und das fand ich sehr bewundernswert. Ihre Tante konnte ich von Anfang an nicht leiden. Sie ist eine schreckliche Person, vor allem was man dann noch von ihr am Ende noch erfährt, ist unakzeptabel und furchtlos.

Ab dem Moment an, an dem Claire quasi Andreas begegnet, fängt die Geschichte erst so richtig an zu blühen. Ok, ich muss schon sagen, dass es zwischen den beiden mehr Tiefen als Höhen gibt und das macht einen ganz schön wirre im Kopf. Aber was soll man dazu sagen?! Zwischen ihnen herrscht halt die Hass-Liebe, die nur pure Leidenschaft erweckt. Naja, oder auch ist es der typisch Südländische Temperament von Andreas, der es um einiges schwieriger macht. Doch ich liebe es, was sich da zwischen Claire und Andreas so abspielt. Als reale Person habe ich bei Andreas folgenden Schauspieler immer vor Augen gehabt: Adam Rodriguez. Er passt in jedes Detail. Bei Clair hatte ich zwar eine Personen Vorstellung gehabt, jedoch keine reale Person die mir bekannt ist.

Was mir am meisten den Atem in diesem Roman geraubt hat war, der erste Kuss. Die Beschreibung, wie er wild zu ihr geht und sie Küsst… einfach Wow. Ab da an hatte mich die Geschichte komplett in ihrem Bann gezogen.

Was ich auch sehr schön finde ist, wie liebevoll und fürsorglich Andreas zu der kleinen Melanie ist. Er ist einfach der geborene Vater. Was man am Ende über diese ganze Melanie Geschichte erfährt, hat mich wirklich fasziniert und das Ende umso mehr. Diese Geschichte hatte ein wahres Happy End und ich liebe es.


Klappentext zu Lynne Graham „Rosarot wie die Liebe“:

Das ging ja gründlich schief! Heimlich wollte Poppy ihrem gut aussehenden Chef eine Valentinskarte schicken. Nur wird sie dabei ertappt, und prompt weiß die ganze Firma: Poppy ist in den Boss verknallt! Es dauert nicht lange, und auch Santino selbst erfährt davon …

Quelle: www.cora.de

 

Meine Meinung zu Lynne Graham „Rosarot wie die Liebe“:

Obwohl ich sehr müde bin, hab ich mich einfach nicht von dieser Geschichte losreißen können. Wunderschön!!!

Arme Poppy, tritt von einem Fettnäpfchen ins nächste und fast hätte sie sich ihr Glück zur ewigen liebe damit zerstört.

Ich bin von der unbeschreiblichen Liebe, die Santino für Poppy empfindet, sehr fasziniert. Natürlich auch, wie sehr Poppy ihn liebt.

Ich hatte eigentlich irgendwann meine Zweifel an einem Happy End gehabt und doch hat es die Autorin geschafft, dass am Ende alles perfekt abläuft. Ich bin sehr zufrieden, mit dem was ich gelesen habe und froh darüber es gelesen zu haben.

Von Santino habe ich mir folgenden Schauspieler vorgestellt: Pasquale Aleardi. Sehr passend und ebenfalls genauso sexy, wie Santino beschrieben wird.

Bei Poppy hatte ich folgende Figur vor Augen und bei dem Gedanken muss ich gerade selber kichern: Merida, aus dem Walt Disney Cartoon. Natürlich habe ich sie mir als reale Person vorgestellt. 

 

Klappentext zu Carole Mortimer „Falcon House – Schloss der Hoffnung“:

Der erfolgreiche Drehbuchautor Sam ist entsetzt: Seine Schwester hat kurzerhand ihre Freundin Crys für eine Woche in seinem Schloss einquartiert! Mit hitzigen Wortgefechten fordert ihn die eigensinnige Schönheit heraus – noch mehr aber mit ihren heißen Küssen …

Quelle: www.cora.de

 

Meine Meinung zu Carole Mortimer „Falcon House – Schloss der Hoffnung“:

Sam ist echt ein sehr schwieriger Mann. Ich verstehe nicht warum er erst so mürrisch zu Crys ist und dann doch ihre Nähe sucht. Dieses Spiel geht sehr lange so, bis er und auch sie endlich verstehen, dass sie mehr füreinander empfinden. Auch wenn er so sexy beschrieben wird, hätte ich mich persönlich nie auf eine solch Situation mit ihm eingelassen. Zumal es mir überhaupt nicht gefällt, dass er sozusagen besitzergreifender Weise Befehle erteilt und immer das letzte Wort haben muss. Jedoch bin ich nicht die ganze Zeit von Sams Präsenz genervt. Erst als ich dann seine wahre Geschichte gelesen habe, was ihm sozusagen widerfahren ist, hat es meine Meinung ihm gegenüber besänftigt. Nicht fair fand ich allerdings, was Rachel diesem Mann angetan hat. Kein Wunder, dass er so war, wie er vor Crys Begegnung halt war.

Crystal tut mir in der ganzen Geschichte leid. Sie muss sich durch Sams Humorschwankungen wirklich durchkämpfen und es wundert mich, dass sie dank ihm Nicht einen Nervenzusammenbruch erlitten hat. Doch sie hat es geschafft, Sam zu zähmen und das bewundere ich so sehr an ihr. Eine simple Frau, die es mit ihrem schlichten Charme geschafft hat sein Herz zu erobern.

Nancy ist eine wirklich gute Freundin und sie ist mir wirklich sehr sympathisch. Anscheinend hatte sie für ihre Freundin ja einen tollen Plan gehabt und scheint auch sehr gut funktioniert zu haben.

Hervorragend finde ich, wie Sam und Crys dann zum Schluss wieder zueinander finden. Einfach herrlich!!!

Danke an:

Ich bedanke mich beim Cora Verlag, für dieses wundervolle Rezensions-Exemplar. Ich hatte sehr viel Spaß gehabt, dieses Buch zu lesen. Natürlich kann ich es kaum erwarten, weitere Bücher vom Cora Verlag zu lesen. Vielen lieben Dank!!!


* All Material Written on and from the Rockmaniacs Bücher Welt site and posted on different Sites like: Amazon.de, Youtube, Goodreads, Whatchareadin.de, Vorablesen.de, Facebook, Twitter, Lovelybooks, etc., is Copyright © by the Owner "Lee-T81" (Rockmaniac)* 

Kommentieren0
0
Teilen
thiefladyXmysteriousKathas avatar

Rezension zu "Liebesreise nach Mallorca" von Carole Mortimer

Rezension zu "Liebesreise nach Mallorca" von Carole Mortimer
thiefladyXmysteriousKathavor 9 Jahren

In diesem Band sind drei Liebesromane enthalten, welche auf Mallorca spielen.
BUCH 1: Zauber der Sonneninsel
Juliets Geschäftspartner und enger Vertrauter William Carlyle ist leider verstorben. Das ist für sie schwer zu verkraften, da immer noch der tödliche Unfall ihres Verlobten Simon auf Juliets Schultern lasstet. Um die Firma der Familie zu retten macht sie sich auf nach Mallorca und hofft dort Edward Carlyle, Williams verschollenen Sohn zu finden. Im Norden der Insel trifft sie auf den gutaussehendne Liam der ihr von Anfang an den Atem raubt. Doch Liam entpupt sich als Edward und verurteilt Juliet dafür mit ihrem Vater zusammen gelebt zu haben(sie hatte keine Affäre mit William). Doch Juliet hat ein schreckliches Geheimnis.
Mir hat dieser Roman gut gefallen und es ist ganz anders ausgegangen, als ich dachte. Nur Liam gefällt mir gar nicht. Er ist so schroff und egoistisch.
_______________________________
BUCH 2: Wilde Rosen auf Mallorca
Petra Castle, Hobbyseglerin und aktive Umweltschützerin, liebt es mit ihrem Boot nach Cala Vibora auf die Insel Sa Virgen zu segeln. Dort trifft sie eines Tages Tomás Torres, den Eigentümer, der die Insel in ein Ferienparadies umbauen will. Die Umweltschützer setzen Petra auf Tomás an. Sie soll ihn überreden sich in der Öffentlichkeit den Umweltschützern in einer Debatte zu stellen. Dummermweise verliebt sich Petra in den Spanier und als sie merkt, dass seine Pläne umweltfreundlich sind ist sie auf seiner Seite. Doch die Umweltschützer planen einen Attentat auf Tomás. Dieser glaubt Petra sei Schuld daran und wendet sich von ihr ab. Und dann ist Petra auch noch schwanger.
Mir hat dieses Buch auch gefallen, es war nur zu schnulzig.
_______________________________
BUCH 3:Zärtliches Geständnis
(das beste der drei)
In dieser Story geht es um Vera, die einer Künstlerin Portrait steht . Für diese Zeit lebt sie in der mallorquinischen Casa und hilft wo sie kann. Der Engländer Peter, ein guter Freund der Malerin Mildret verliebt sich sofort in sie. Doch Vera denkt er sei an die stolze Spanierin Una vergeben, welche Vera ohne Pausen ärgert und in brenzliche Situationen bringt.
Durch ihr kühles Vehalten fühlt Peter sich zurückgewießen in Vera scheint ihn plötzlich nie wieder zu sehen.
Das war der beste band der Drei. Hut ab.
________________________
Alle Bücher waren romantisch, manchmal aber sehr schnulzig. Es ist leichte Sommerlektüre , die sich gut am Strand lesen lässt. Viel Spaß.

Kommentieren0
25
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 21 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks