Carole Wilkinson

 4.1 Sterne bei 133 Bewertungen
Autor von Hüterin des Drachen, Im Garten des Purpurdrachen und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Carole Wilkinson

Sortieren:
Buchformat:
Hüterin des Drachen

Hüterin des Drachen

 (63)
Erschienen am 01.03.2009
Im Garten des Purpurdrachen

Im Garten des Purpurdrachen

 (41)
Erschienen am 01.04.2010
Im Zeichen des Drachenmondes

Im Zeichen des Drachenmondes

 (24)
Erschienen am 24.01.2008
Hüterin des Drachen

Hüterin des Drachen

 (1)
Erschienen am 01.02.2007
Im Zeichen des Drachenmondes, 4 Audio-CDs

Im Zeichen des Drachenmondes, 4 Audio-CDs

 (0)
Erschienen am 01.07.2008
Im Garten des Purpurdrachen

Im Garten des Purpurdrachen

 (0)
Erschienen am 01.01.2008
Dragonkeeper

Dragonkeeper

 (2)
Erschienen am 01.02.2008
Dragon Moon

Dragon Moon

 (1)
Erschienen am 12.05.2009

Neue Rezensionen zu Carole Wilkinson

Neu
Rubines avatar

Rezension zu "Hüterin des Drachen" von Carole Wilkinson

Drachenjagd im alten China
Rubinevor 9 Monaten

Ping ist ein junges Sklavenmädchen im Hause des kaiserlichen Drachenhüters Lan. Er behandelt jedoch nicht nur sie schlecht, sondern auch seine zwei letzten verbliebenen Drachen. Als Lan eines Tages den Drachen Danzi an einen Drachenjäger verkaufen will, gelingen Ping und dem Drachen die Flucht. Eine Reise quer durchs alte China bis zum Meer beginnt.

Dieses wunderschöne Kinderbuch gefällt mir besonders vom Setting her sehr gut. Carole Wilkinson versteht es, das alte China anschaulich zu beschreiben, so dass man sich gleich in die Geschichte hineinversetzt fühlt.

Es passiert so einiges auf dem Weg zum Meer, so dass die Spannung immer wieder anzieht, ohne dass man beim Lesen dauernd unter Strom steht. Diese Mischung finde ich gerade für die jüngeren Leser ideal.

Mich hat die Geschichte gut unterhalten, auch wenn sie teilweise etwas vorhersehbar war. Für Kinder ist dieses Buch aber bestimmt ein tolles Abenteuer. Meiner Meinung nach ist es auch als Einzelband gut zu lesen. Das Ende ist ein gutes Ende, das diese Geschichte sowohl abschließt, als auch genug Spielraum für die Fortsetzung gibt.

Die zwei Folgebände der Trilogie heißen "Im Garten des Purpurdrachen" und "Im Zeichen des Drachenmondes".

Kommentieren0
181
Teilen
Czolts avatar

Rezension zu "Hüterin des Drachen" von Carole Wilkinson

Fantasievoll gestaltete Geschichte!
Czoltvor einem Jahr

Man braucht lange um das Buch durchzulesen. Nicht weil es zu lang ist oder so, sondern weil die geschichte sehr langatmig ist und teils auch ziemlich vorhersehbar. Im Nachhinein ist es eine gute Geschichte. Leider bin ich erst am Ende des Buches mit den charakteren warm geworden, was sehr schade war. Doch dann wollte man unbedingt den nächsten Teil lesen. Ping kam mir am Anfang ein wenig unterbelichtet vor aber im Verlauf der Geschichte verstand und lernte sie auch immer mehr. Ich würde dieses Buch für Kinder empfehlen (von 8-12 Jahren). Für ältere oder jüngere Personen geht es natürlich auch, aber für ältere Personen würde ich eher ein Buch mit mehr Tiefgang empfehlen. Ping lebt in einer Hütte am chinesischen drachenpalast des Kaisers und dient ihrem Herren. Ihr Herr ist ein dicklicher säufer der der kaiserliche drachenhüter sein soll, jedoch spielt er in Pinguin leben eine ganz andere Rolle, die er aber nicht zugeben will. Er ist nähmlich ihr Vater, was sie jedoch nicht weiß. Erst als der letzte kaiserliche Drache zu sprechen beginnt und sie auf eine Reise mitnimmt, die sie unfreiwillig mit antreten musste, erfährt sie ihren Namen. Sie bekommt von dem Drachen die Aufgabe während der Reise ans sagenhafte Meer, auf den Drachenstein aufzupassen. Doch erkennt sie nicht den wahren Wert des drachensteins und bringt ihn, den Drachen und sich so oft in Gefahr. Werden sie den Gefahren gewachsen sein? Nun das könnt ihr nur durch ein Blick ins Buch erfahren. Jedoch hier: Wenn ihr schon angefangen habt, gebt nicht auf. Das Buch wird besser je weiter ihr euch vorgearbeitet habt! Viel Spaß beim lesen!

Kommentieren0
5
Teilen
Jisbons avatar

Rezension zu "Im Garten des Purpurdrachen" von Carole Wilkinson

Gute Fortsetzung
Jisbonvor 2 Jahren

"Im Garten des Purpurdrachen" ist eine sehr gelungene Fortsetzung zu "Hüterin des Drachen". Wie bei dem Vorgänger mochte ich vor allem das World Building; die Verschmelzung von chinesischer Geschichte und Kultur mit der Mythologie um Drachen bietet einen interessanten Hintergrund für die Erzählung um Ping und Kai, den kleinen, gerade geschlüpften Drachen.Dadurch, dass Kai noch ein sehr junger Drache und dadurch nicht im Besitz großer Kräfte ist, kommt die Macht der Drachen auch hier ein bisschen zu kurz, aber schon in seinem Alter hat er erstaunliche Fähigkeiten und man hat einiges mehr über die geheimnisvollen Wesen erfahren. Zum einen kommt dies daher, dass Ping ihn aufziehen und dafür herausfinden muss, was er braucht, zum anderen hat sie später Zugriff auf die kaiserliche Bibliothek und kann von dort ein paar Informationen bekommen. Ich hoffe, dass man im dritten Band noch mehr erfahren wird.
Schön fand ich, dass alte Bekannte wieder aufgetaucht sind, auch wenn es teilweise zu Enthüllungen kam, die schockierend sind. Die Handlung des ersten Bandes fand ich recht vorhersehbar, doch "Im Garten des Purpurdrachen" ist voller überraschender Wendungen und die Charaktere entwickeln sich nicht nur weiter, sondern zeigen auch Seiten, die man von ihnen nicht erwartet hätte. Die Motivationen vieler Figuren sind lange unklar und man weiß nie so recht, wem man eigentlich trauen kann, was mir gut gefallen hat - es hat die Geschichte gleich spannender gemacht. Zudem hat man mehr über Pings Vergangenheit und ihr Schicksal erfahren und dies mochte ich ebenfalls. Falls sie mit ihrer Vermutung recht hat, sollte in der Fortsetzung einiges auf sie und ihren jungen Schützling zukommen...
3,5/5 Sternen

Kommentieren0
40
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 104 Bibliotheken

auf 8 Wunschlisten

von 3 Lesern aktuell gelesen

von 2 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks