Carolin Elizabeth Talbot

 3.7 Sterne bei 29 Bewertungen
Carolin Elizabeth Talbot

Lebenslauf von Carolin Elizabeth Talbot

Carolin Elizabeth Talbot ist im Winter 1988 in Hamburg geboren. Aufgewachsen in einer norddeutschen Kleinstadt, zog es sie zum Studium im Bereich Modejournalismus / Medienkommunikation wieder zurück in die Hansestadt. Erste praktische Erfahrungen sammelte sie in einer Moderedaktion und einer Filmproduktionsfirma. Nach einigen unerwarteten Wendungen, die das Leben so parat hält, entwickelte sie den Entschluss, ihren Kindheitstraum von einer Schriftsteller-Karriere zu verwirklichen. Als begeisterte Europäerin mit einem großen Faible für Großbritannien, inspirierten die politischen und gesellschaftlichen Entwicklungen sie zu der geplanten Trilogie "Cloudfänger".

Neue Bücher

Wir drehen uns noch immer auf der Welt und versuchen im Schauer zu tanzen
 (9)
Neu erschienen am 04.10.2018 als Taschenbuch bei Independently published.

Alle Bücher von Carolin Elizabeth Talbot

Carolin Elizabeth TalbotCloudfänger - Für immer jetzt
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Cloudfänger - Für immer jetzt
Cloudfänger - Für immer jetzt
 (20)
Erschienen am 17.02.2018
Carolin Elizabeth TalbotWir drehen uns noch immer auf der Welt und versuchen im Schauer zu tanzen
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Wir drehen uns noch immer auf der Welt und versuchen im Schauer zu tanzen

Neue Rezensionen zu Carolin Elizabeth Talbot

Neu
elvires avatar

Mir hat die Idee Vergangenheit mit Gegenwart zu mischen sehr gut gefallen. Die Tagebucheintraege von Rudolph fand ich beeindruckend. Sein fester Glaube hat ihm unwahrscheinlich viel Kraft gegeben durchzuhalten. Und diese Kraft konnte er Emma ueber so viele Jahre hinweg noch vermitteln. Die Traumsequenzen bezeugen das genau.

Ich finde, dass man sehr gut in die Geschichte hineinkommt, die verschiedenen Wechsel der Perspektive werden angezeigt, sodass man sich immer einstellen konnte. Allerdings finde ich, dass man die Geschichte noch mehr haette vertiefen koennen. Ich hoffe jetzt nur, dass David & Emma doch noch zusammen finden..

Kommentieren0
2
Teilen
elvires avatar

Mir hat die Idee Vergangenheit mit Gegenwart zu mischen sehr gut gefallen. Die Tagebucheintraege von Rudolph fand ich beeindruckend. Sein fester Glaube hat ihm unwahrscheinlich viel Kraft gegeben durchzuhalten. Und diese Kraft konnte er Emma ueber so viele Jahre hinweg noch vermitteln. Die Traumsequenzen bezeugen das genau.

Ich finde, dass man sehr gut in die Geschichte hineinkommt, die verschiedenen Wechsel der Perspektive werden angezeigt, sodass man sich immer einstellen konnte. Allerdings finde ich, dass man die Geschichte noch mehr haette vertiefen koennen. Ich hoffe jetzt nur, dass David & Emma doch noch zusammen finden..

Kommentieren0
2
Teilen
G

Rezension zu "Wir drehen uns noch immer auf der Welt und versuchen im Schauer zu tanzen" von Carolin Elizabeth Talbot

Und es bleiben Glaube, Liebe, Hoffnung, diese drei, ...
Germaniavor 5 Tagen

Klappentext: Ein Jahrhundert trennen zwei junge Menschen voneinander, die beide mit ihrem Schicksal hadern und um ihre große Liebe bangen.

1917: Der deutsche Leutnant Rudolf sitzt im Schützengraben an
der Front in Flandern. In seinem Tagebuch hält Rudolf fest, wie sehr er nach der anfänglichen Begeisterung mit dem Leid und den Dämonen ringt, die ihm der Krieg geschickt hat. Seine größte Hoffnung ist seine geliebte Lina wieder in die Arme schließen
zu dürfen….

2014: Die ehrgeizige Emma träumt nach ihrem Studium davon die
Welt zu verbessern. Doch stattdessen ist sie ohne Job und Wohnung dazu gezwungen wieder bei ihrer Großmutter zu leben, die sie einst großgezogen hatte. Entgegen ihres anfänglichen Widerwillens verliebt sie sich in den Spanier David, der sich in Deutschland eine bessere Zukunft erhofft.Beim Aufräumen fällt Emma das Tagebuch von Rudolf in die Hände und es zeigt sich,

dass Träume hundert Jahre und mehr überbrücken können…

Meine Meinung: Die Idee, die Tagebucheintragungen, die der junge Soldat Rudolf vor fast hundert Jahren gemacht hat, mit der aktuellen Lebenssituation einer jungen starken Frau, die sich in einer Krise findet, zu verbinden, hat mir sehr gut gefallen. Auch der aktuelle Bezug auf die Probleme im Umgang mit Ausländer fand ich sehr gelungen. Leider konnte mich die Geschichte trotzdem nicht recht überzeugen. Dies lag zum einen am Schreibstil, den ich nicht wirklich flüssig fand und dem einige Tipp- und Grammatikfehler schadeten. Zum anderen wurde ich mit beiden Hauptpersonen nicht wirklich warm, mir fehlte eine weitergehende Beschreibung ihrer Gefühle und Motive. In Emmas Träumen verbinden sich die Ereignisse des Krieges mit ihrer persönlichen Situation. Auch dies ein schöner Ansatz, der aus meiner Sicht aber gewonnen hätte, wenn Emma diese Träume im wachen Zustand nochmal nachvollzogen und analysiert hätte.  

Insgesamt: Eine schöne Idee mit Verbesserungspotenzial! Es bleibt der Glaube, an eine gute Idee, eine Liebe, die nicht an Ländergrenzen haltmacht und die Hoffnung an eine bessere Zukunft...

Kommentare: 2
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
elane_eodains avatar
Ein neues Jahr, in dem wir gemeinsam deutschsprachige Debütautorinnen und -autoren und ihre Bücher entdecken können!
Ich bin es wieder, die Debüttante. ;-) und möchte wieder mit Euch gemeinsam Debütautoren entdecken, zusammen ihre Bücher lesen, rezensieren und - wenn sie uns gefallen - weiterempfehlen. Bei den vielen Neuerscheinungen in jedem Jahr haben es deutschsprachige Debütautoren schwer sich zwischen Bestsellerautoren und Übersetzungen durchzusetzen. Wir können uns ganz bewusst gemeinsam daran versuchen das zu ändern und entdecken sicher wieder besondere Buchperlen!

Ablauf der Debütautorenaktion:

Es geht darum, möglichst viele Bücher deutschsprachiger Debütautoren zu lesen, also Bücher von Autoren, die erstmalig zwischen 1. Januar 2018 und 31. Dezember 2018 ein Buch/einen Roman (in einem Verlag) veröffentlichen.
Von Seiten des lovelybooks-Teams werden wieder Leserunden und Buchverlosungen gestartet, die die Kriterien erfüllen, und auch Verlage und Autoren werden sicher wieder aktiv sein. Außerdem dürft Ihr selbst gerne Vorschläge machen.

Begriffsdefinition: 'Debütautor/in' ist, wer bisher noch kein deutschsprachiges Buch veröffentlicht hat und im Jahr 2018 nun das erste Buch erscheint, dabei zählen sowohl Verlags- als auch Eigenveröffentlichungen.
Ausnahmen bilden Romandebüts, das erste Buch in einem Verlag sowie das erste Buch unter dem eigenen Namen oder einem neuen Pseudonym, diese zählen ebenfalls. Keine Ausnahme wird gemachen, wenn der Erscheinungstermin vor 2018 lag.
Wichtig:
Alle Bücher, die im Debütjahr der Autorin/des Autors erscheinen, sind dabei. Das heißt, es können auch mehrere Bücher einer Autorin/eines Autors zählen, nicht nur das erste Buch. Es zählt also das gesamte Debütjahr der Autorin/des Autors.


Ziel ist es 15 Bücher von Debütautoren bis spätestens 25. Januar 2019 zu lesen und zu rezensieren.


Wie kann man mitmachen?

Schreibt hier im Thread "Sammelbeiträge" einen Beitrag, dass Ihr mitmachen möchtet. Ich verlinke dann Euren Sammelbeitrag unter Eurem Mitgliedsnamen in der Teilnehmerliste. Bitte nutzt dann diesen von mir verlinkten Sammelbeitrag, um Euren Lesefortschritt mit allen Rezensionen von gelesenen Debüts festzuhalten, haltet diesen aktuell, denn nur anhand dessen aktualisiere ich wiederum die Liste. Die Teilnehmer- und die Punkteübersicht werde ich in unregelmäßigen Abständen aktualisiert. Wenn ich eine Aktualisierung durchgeführt habe, weise ich mit einem neuen Beitrag darauf hin.

Informationen/Regelungen:

  • Ihr könnt Euch ab sofort hier für die Aktion anmelden, aber auch ein späterer Einstieg ist jederzeit möglich.
  • Es wird über das Jahr verteilt Leserunden und Buchverlosungen geben, bei denen Ihr Bücher gewinnen könnt, die hier zur Debütautorenaktion zählen. Somit kann sich ein Einstieg jederzeit noch lohnen. Natürlich könnt Ihr Euch die Bücher aber auch selbst kaufen oder anderweitig beschaffen, die Teilnahme an Leserunden/Buchverlosungen o. ä. ist nicht verpflichtend.
  • Eine Leserunde/ Buchverlosung o. ä. mit Beteiligung der Autorin/des Autors ist keine Bedingung, das heißt alle deutschsprachigen Debütbücher bzw. alle Bücher im Debütjahr der Autorin/des Autors, die in einem Verlag erschienen sind, zählen
  • Auch Debüts von 'Selfpublishern' zählen dazu. Das heißt, dass auch Debütautoren mit ihren Büchern zählen, die nicht in einem Verlag veröffentlichen. Für mich heißt das in der Organisation mehr Aufwand, da mehr Autoren und Bücher zu berücksichtigen sind, aber ausschließen ist doofer! ;-)
  • Hörbücherversionen der Bücher zählen ebenfalls.
  • Es ist nicht schlimm, solltet Ihr Euch für die Aktion anmelden und am Ende keine 15 Bücher schaffen. Ziel ist es doch vor allem tolle neue Autoren und Bücher kennen zu lernen.
  • Unter allen, die es schaffen 15 Bücher deutschsprachiger Debütautoren im Jahr zu lesen/zu hören und zu rezensieren, wird am Ende eine kleine Überraschung verlost, gesponsert von lovelybooks.
  • Bitte listet wirklich nur Rezensionen zu den an diesen Beitrag angehängten Büchern auf. Wenn Ihr eine/n Debütautor/in entdeckt, der/die hier noch nicht gelistet ist, aber zu den Bedingungen passt, schreibt mir bitte eine Nachricht und ich überprüfe das. Die Rezensionslinks aber bitte erst auflisten, wenn meine Zusage gemacht ist bzw. der/die Autor/in und die entsprechenden Bücher im Startbeitrag angehängt sind.
  • Habt bitte Verständnis dafür, wenn meine Antwort auf eine Anfrage mal etwas länger dauert. Ich betreue diese Aktion in meiner Freizeit und habe dementsprechend nicht jeden Tag ausreichend Zeit, um sofort zu reagieren. Aber ich gebe mir Mühe, versprochen!
  • Und noch einmal: Sollte ich Debütautoren, ihre Bücher, Leserunden oder Buchverlosungen übersehen, die hier eigentlich zählen müssten, dann habt bitte Nachsicht und weist mich einfach im passenden Bereich darauf hin. Wenn es passt, werde ich sie an den Starbeitrag anhängen bzw. die Aktion verlinken. Jede Unterstützung dahingehend ist mir sehr willkomen!
Ich wünsche uns allen wieder viel Spaß & Freude beim Entdecken neuer Autoren und ihren Büchern, sowie beim gemeinsamen Plaudern & Weiterempfehlen! :-)
__________________________________________________________________  

Aktuelle Leserunden & Buchverlosungen:

(HINWEISE: Zur besseren Übersicht lösche ich ältere Links nach und nach, alle Bücher bleiben aber unten angehängt, so dass man mit einem Klick auf ein Buch auch leicht die dazugehörige Lese-/Fragerunde/Verlosung finden kann. Die Angaben zur Bewerbungsfrist sind ohne Gewähr.)
__________________________________________________________________

Es zählen ausschließlich Bücher, die an diesen Beitrag angehängt sind bzw. im Laufe des Jahres angehängt werden, sowie die jeweiligen Hörbuchversionen davon, soweit vorhanden
.
 
__________________________________________________________________   

Für Autorinnen & Autoren:

Du bist Autorin/Autor und veröffentlichst in diesem Jahr dein erstes Buch? Du möchtest dich an der Debütautorenaktion beteiligen?
Dann schreib bitte eine Mail an Daniela.Moehrke@aboutbooks.de für weitere Informationen!
__________________________________________________________________ 

PS: Natürlich darf hier im Thread munter geplaudert werden, dazu sind alle Leserinnen, Leser und (Debüt-)Autoren herzlich eingeladen.  
Stefan71Ps avatar
Letzter Beitrag von  Stefan71Pvor 8 Stunden
Zwiebelbart Sehr gerne nutze ich dieses liebenswerte Forum, um meinen Debütroman "Zwiebelbart" vorzustellen. Wobei das nur die halbe Wahrheit ist, denn Zwiebelbart hat mit meiner Tochter Annika Nebeling einen zweiten - gleichberechtigten - Autor. Zwiebelbart ist eine Art modernes Märchen. "Modern", weil sich das Märchen im Austausch via Internet-Chat entwickelt. Zum Plot: Peter ist in Panik: Der 80. Geburtstag seiner Mutter steht vor der Tür und er hat nicht die kleinste Eingebung, was er ihr schenken kann. Der Schlüssel liegt bei seiner zwölfjährigen Tochter Sophie, die über einen großen Ideenreichtum und Kreativität verfügt. Aber wie bringt Peter sie dazu, ihm aus der Klemme zu helfen, wenn sie gerade wieder den halben Tag am Handy verbringt? Der Internet-Chat ist die Lösung und so schreibt Peter seiner Tochter im Nebenzimmer eine Nachricht... Was daraus folgt, konnte Peter nicht absehen: Aus dem Chat entsteht ein Märchen. Und die Abenteuer der Prinzessin und ihres klugen Lieblingsfroschs Zwiebelbart halten Peter und Sophie in Atem - oder besser gesagt am Smartphone, denn die Geschichte geht weiter und weiter. Die Prinzessin und Zwiebelbart treffen die weise Safira, begegnen Moormenschen und unheimlichen Teildrachen und müssen gefährliche Abenteuer überstehen. Der Geburtstag ist gerettet, doch dann geht die Geschichte weiter... Wenn euch das Thema reizt oder ihr mehr wissen möchtet: Wir haben gerade eine Leserunde zu Zwiebelbart gestartet - ihr findet sie hier: https://www.lovelybooks.de/autor/Stefan-Prei%C3%9F/Zwiebelbart-Ein-Internet-Chat-wird-zum-M%C3%A4rchen-1756888094-w/leserunde/1800805869/ Wir würden uns sehr freuen, wenn wir euch mehr über unser Märchen erzählen und wir euer Feedback nutzen dürften.
Zur Leserunde
Carolin_Elizabeth_Talbots avatar

Ein Jahrhundert trennen zwei junge Menschen voneinander, die beide mit ihrem Schicksal hadern und um ihre große Liebe bangen.


Mach jetzt bei der Leserunde zu meinem neuen Roman mit und sei einer der exklusiven Leser, die den Roman bereits vor der Veröffentlichung lesen können! 


Zu gewinnen gibt es 5 Taschenbücher und 10 E-Books (EPUB)Sowohl die Taschenbücher als auch die E-Books werden unter allen Teilnehmern verlost!

________________


Zum Roman ‚Wir drehen uns noch immer auf der Welt und versuchen im Schauer zu tanzen‘:


1917

Der deutsche Leutnant Rudolf sitzt im Schützengraben an der Front in Flandern. In seinem Tagebuch hält Rudolf fest, wie sehr er nach der anfänglichen Begeisterung mit dem Leid und den Dämonen ringt, die ihm der Krieg geschickt hat. Seine größte Hoffnung ist seine geliebt Lina wieder in die Arme schließen zu dürfen….


2014

Die ehrgeizige Emma träumt nach ihrem Studium davon die 

Welt zu verbessern. Doch stattdessen ist sie ohne Job und Wohnung dazu gezwungen wieder bei ihrer Großmutter zu leben, die sie einst großgezogen hatte.Entgegen ihres anfänglichen Widerwillens verliebt sie sich in den Spanier David, der sich in Deutschland eine bessere Zukunft erhofft.

Beim Aufräumen fällt Emma das Tagebuch von Rudolf in die Hände und es zeigt sich, dass Träume hundert Jahre und mehr überbrücken können…


________________


Der Roman liegt mir sehr am Herzen, besonders da ein Tagebuch aus dem Ersten Weltkrieg mich dazu inspiriert hat. 


Ich freue mich sehr darauf, nun gemeinsam mit euch den Roman zu lesen. 


Bewirb dich jetzt bis Mittwoch, den 26.09 für diese Leserunde mit der Antwort auf die Frage: 

Was sind deine Lebensträume und wie sehr beeinflusst dich deine Umgebung dabei?

Mit der Bewerbung an der Leserunde verpflichtest du dich, aktiv an der Leserunde teilzunehmen und am Ende eine Rezension hier auf Lovelybooks und bei Amazon zu veröffentlichen. Hier findest du alle weiteren Richtlinien zum Gewinnspiel: https://www.lovelybooks.de/info/richtlinien-lr-bv/

Ich drücke dir ganz fest die Daumen und freue mich auf dich und dein Feedback!


Herzliche Grüße

Carolin Elizabeth Talbot






Zur Leserunde
Carolin_Elizabeth_Talbots avatar
Hallo lieber Lovelybook-Leser,

ich freue mich unheimlich, dich zu meiner Leserunde zu meinem Debütroman „Cloudfänger - Für immer jetzt“ einzuladen.

Zum Inhalt:

Der Roman spielt in London im Jahr 2015. Händeringend sucht die impulsive Cara nach einem Job, um sich und ihren vierjährigen Sohn Charlie über Wasser zu halten. Die Chance bietet sich ihr, als sie sich bei der charmanten Gründerin des Start-ups green pink living Amelia bewirbt. Die Deutsche hat das gefragte E-Commerce für nachhaltige Möbel vor einigen Jahren in England gegründet und schnellen Erfolg damit gefeiert. Für Amelia sind ihre Mitarbeiter wie Familie und sie lebt in London das Leben, was sie sich immer erträumt und hart erarbeitet hat – von ambitionierten Projekten über Auszeichnungen und Charity-Bälle.

Caras WG-Mitbewohner und Schriftsteller Blake stand hingegen schon immer im Schatten seines Vaters, einem berühmten Drehbuchautoren. Als Blakes und Amelias Wege sich kreuzen, ist es für beide auf Anhieb etwas ganz Besonderes, was sie miteinander verbindet. Doch Blake verfolgt seine ganz eigene Vision für die britische Gesellschaft. Um diese verwirklichen zu können, spricht er sich öffentlich für den Austritt seines Heimatlandes aus der EU aus. Dies sorgt für Zündstoff in Blakes Umfeld und gefährdet die aufkeimenden Gefühle zwischen ihm und Amelia. Denn für Amelia scheint es unmöglich, eine Beziehung mit jemanden einzugehen, der sich gegen ihre Werte und ihre green pink living-Familie richtet. Aber nicht nur ihre Gefühlswelten geraten ins Schwanken, auch das anstehende Referendum sorgt für Veränderungen und zwingt sie zu schicksalhaften Entscheidungen …

Bewirb dich jetzt bis Donnerstag, den 15. März für diese Leserunde mit der Antwort auf die Frage: Könntest du dich in jemanden verlieben, der anderer politischer Meinung ist, wie du?

Unter allen Teilnehmern verlose ich die Gewinner der Leseexemplare aus! Zu gewinnen gibt es 5 Taschenbücher und 15 E-Books!

Im Falle eines Gewinns verpflichtest du dich aktiv an der Leserunde teilzunehmen und am Schluss eine Rezension (hier und auf Amazon) zu veröffentlichen.

Ich drücke dir ganz fest die Daumen für die Teilnahme an der Leserunde und freue mich sehr auf die gemeinsame Diskussion!

Schaue auch in meiner  Plauderecke vorbei und tausche dich mit anderen Lesern aus!


Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Carolin Elizabeth Talbot im Netz:

Community-Statistik

in 29 Bibliotheken

auf 3 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks