Carolin Hagebölling

(95)

Lovelybooks Bewertung

  • 162 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 8 Leser
  • 84 Rezensionen
(22)
(33)
(34)
(4)
(2)
Carolin Hagebölling

Lebenslauf von Carolin Hagebölling

Carolin Hagebölling wurde 1980 in Bochum geboren und wuchs in Wetter an der Ruhr auf. Anschließend studierte sie in Frankfurt an der Oder und in Mexiko-Stadt Kulturwissenschaften, welches sie 2006 mit einem Diplom beendete. Danach arbeitete sie in München bei verschiedenen Agenturen als Texterin und schloss eine Ausbildung zur Werbetexterin ab. Seit 2016 lebt sie in Düsseldorf und arbeitet als freie Texterin, Konzeptionerin und Redakteurin. Ihr Debütroman "Der Brief" wird im Juni 2017 erscheinen. Außerdem schreibt sie gerade an einem neuen Buch "Halbdurchlässig", das 2018 erscheinen soll.

Bekannteste Bücher

Der Brief

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Frage
  • Gewinnspiel
  • Buchverlosung
  • Aktion
  • weitere
Beiträge von Carolin Hagebölling
  • In welcher Realität leben wir?

    Der Brief
    Readi

    Readi

    25. June 2017 um 14:30 Rezension zu "Der Brief" von Carolin Hagebölling

    Marie lebt mit Johanna zusammen in Hamburg und ist glücklich.Dann jedoch erhält sie einen merkwürdigen Brief. Die Adresse auf dem Umschlag ist eine Adresse in Paris. Aber es steht ihr Name drauf.Als sie anfängt zu lesen, wird es noch merkwürdiger. Der Absender ist eine ihr bekannte Frau, mit der sie damals während der Schulzeit befreundet war, von der sie jedoch schon länger nichts mehr gehört hat. Und : die Absende-Adresse ist ebenfalls eine andere als die Adresse, unter der diese Frau jetzt lebt. Marie beschließt, dem Geheimnis ...

    Mehr
  • Was wäre wenn..?

    Der Brief
    HK1951

    HK1951

    24. June 2017 um 17:41 Rezension zu "Der Brief" von Carolin Hagebölling

    „Der Brief“ war wieder mal eines von den Büchern, das völlig zurecht im Genre „Literatur“ geführt wird. Der Schreibstil von Carolin Hagebölling ist zwar nicht übermäßig anspruchsvoll, aber dennoch sehr eingängig und auf hohem Niveau meiner Meinung nach. Man merkt, dass ihr das Schreiben „im Blut liegt“ (sie ist ja Redakteurin und Texterin und somit ihr das Schreiben ja „ihr täglich Brot“) und dass sie ihre Worte gut wählt, nicht einfach eine Geschichte „runterschreibt“, sondern sich Zeit genommen hat, um die Worte zu finden, ...

    Mehr
  • Eine Geschichte mit vielen noch offenen Fragen

    Der Brief
    Sturmhoehe88

    Sturmhoehe88

    24. June 2017 um 08:36 Rezension zu "Der Brief" von Carolin Hagebölling

    Inhaltsangabe zu „Der Brief“ von Carolin Hagebölling Ein raffiniertes Spiel mit Realitäten. Es ist ein Brief, der alles infrage stellt, was sie bisher für real gehalten hatte: Marie, Anfang 30, ist höchst irritiert, als sie die Zeilen ihrer alten Schulfreundin Christine liest. Darin ist von Maries Leben in Paris die Rede, von ihrem Mann Victor, dem erfolgreichen Galeristen – und von ihrer lebensbedrohlichen Krankheit. Tatsächlich erfreut sich Marie bester Gesundheit, arbeitet als Journalistin in Hamburg und führt eine glückliche ...

    Mehr
  • Geheimnisvoller Anfang und offenes Ende

    Der Brief
    Nina2401

    Nina2401

    23. June 2017 um 20:49 Rezension zu "Der Brief" von Carolin Hagebölling

    Die Frage „Was wäre wenn …“ hat sich bestimmt schon jeder gestellt und wäre es nicht total faszinierend, sich auch mal die andere Seite anzuschauen? Das Thema ist nicht neu und wurde schon in diversen Romanen und auch Filmen verarbeitet.Hier ist ein verwirrender Brief der Auslöser und Marie macht sich auf die Suche nach ihrem anderen Leben. Das ist zunächst super spannend und der flüssige Schreibstil von … lässt mich erstmal ungeduldig durch die Seiten fliegen. Schnell wird klar, dass es da noch ein anderes Leben gibt und ich war ...

    Mehr
  • Der Brief

    Der Brief
    tardy

    tardy

    22. June 2017 um 17:07 Rezension zu "Der Brief" von Carolin Hagebölling

    Die Journalistin Marie lebt glücklich mit ihrer Lebensgefährtin in Hamburg, bis sie eines Tages einen mysteriösen Brief erhält, der ihr komplettes Leben in Frage stellt. Einer längst vergessene Schulfreundin erzählt in darin von Maries Krankeit und einem Leben mit Ehemann Victor in Paris. Nachforschungen verwirren sie nur noch mehr und als Marie in Paris in ein Leben tritt, das ihr seltsam bekannt vorkommt weiß sie nicht wie ihr geschieht.Carolin Hagebölling hatte mit diesem Buch eine grandiose Idee. Sie schreibt ihr Debüt sehr ...

    Mehr
  • Multiversum

    Der Brief
    msmedlock

    msmedlock

    22. June 2017 um 10:21 Rezension zu "Der Brief" von Carolin Hagebölling

    Ich habe dieses Buch bei einer Leserunde auf Lovelybooks gewonnen und mich sehr darüber gefreut. Die Aussicht Genaueres über die verschiedenen Realitäten zu erfahren und wie sich das ganze auflöst, hat mich fasziniert. Als ich das Buch dann zum ersten Mal aufgeschlagen habe und die ersten Kapitel überflog, überkam mich allerdings so ein komisches Gefühl. Dieses Gefühl, das man bekommt, wenn man eine Folge von Fringe oder Akte X schaut oder bei einen Thriller der Hauptfigur folgt, wenn der Mörder noch frei rumläuft und in der ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Der Brief" von Carolin Hagebölling

    Der Brief
    dtv_Verlag

    dtv_Verlag

    zu Buchtitel "Der Brief" von Carolin Hagebölling

    Bin ich die Frau in meinem anderen Leben?Am 26. Mai stellt ein Brief alles infrage, was sie bisher für real gehalten hatte: Marie, Anfang 30, ist höchst irritiert, als sie die Zeilen ihrer alten Schulfreundin Christine liest. Darin ist von Maries Leben in Paris die Rede, von ihrem Mann Victor, dem erfolgreichen Galeristen – und von ihrer lebensbedrohlichen Krankheit. Tatsächlich erfreut sich Marie bester Gesundheit, arbeitet als Journalistin in Hamburg und führt eine glückliche Beziehung mit Johanna. Aber der mysteriöse Brief ...

    Mehr
    • 881
  • Der Brief

    Der Brief
    cLooch

    cLooch

    21. June 2017 um 18:04 Rezension zu "Der Brief" von Carolin Hagebölling

    Der BriefAutorin: Carolin Hageböllingerschienen am 9. Juni 2017 im dtv Premium VerlagKurzinhaltMarie erhält eines Tages einen Brief ihrer damals besten Freundin Christine. Darin schreibt sie über Maries Leben in Paris. Doch Marie lebt glücklich mit ihrer Freundin Johanna in Hamburg. Erst Marie den Brief für einen schlechten Scherz, doch bald kann sie nicht mehr zwischen Realität und Fiktion unterscheiden. Schon die ersten Seiten des Romans verfliegen beim Lesen und man gerät in den Sog der Geschichte. Das in drei Teile ...

    Mehr
  • Was wäre wenn?

    Der Brief
    Mira20

    Mira20

    20. June 2017 um 12:19 Rezension zu "Der Brief" von Carolin Hagebölling

    Ein grundsätzlich interessanter Stoff, der mich aber trotzdem nicht packen konnte!Marie wird mit einem anderen Lebensweg konfrontiert, für den sie sich aber nie entschieden hat. In einem Brief von ihrer besten Schulfreundin, nimmt diese Bezug auf ihr Leben in Paris. Marie aber lebt gemeinsam mit ihrer Partnerin Johanna in Deutschland. Ein Ehemann und ein Kind in Paris hat sie nicht. Sie ist verwirrt und nimmt Kontakt mit Christine auf. Auch diese hat Briefe erhalten, aber von der Pariser Marie.Dieser Roman hat mich von Beginn an ...

    Mehr
  • Der Brief

    Der Brief
    Yolande

    Yolande

    20. June 2017 um 11:08 Rezension zu "Der Brief" von Carolin Hagebölling

    Carolin Hagebölling, Jahrgang 1980, studierte Kulturwissenschaften und arbeitete bei verschiedenen Werbeagenturen. Seit 2010 ist sie freiberufliche Texterin, Konzeptionerin und Redakteurin und lebt in Düsseldorf. (...) "Der Brief" ist ihr Debüt als Romanautorin. (Klappentext)Inhalt (Klappentext):Der an sich harmlose Brief ihrer Schulfreundin wirft Maries Leben - als Journalistin in Hamburg und an der Seite der Architektin Johanna  - jäh aus der Bahn. Denn darin ist von Maries Leben in Paris die Rede, von ihrem Mann Victor und von ...

    Mehr
  • weitere