Neuer Beitrag

dtv_Verlag

vor 6 Monaten

Alle Bewerbungen


Bin ich die Frau in meinem anderen Leben?

Am 26. Mai stellt ein Brief alles infrage, was sie bisher für real gehalten hatte: Marie, Anfang 30, ist höchst irritiert, als sie die Zeilen ihrer alten Schulfreundin Christine liest. Darin ist von Maries Leben in Paris die Rede, von ihrem Mann Victor, dem erfolgreichen Galeristen – und von ihrer lebensbedrohlichen Krankheit. Tatsächlich erfreut sich Marie bester Gesundheit, arbeitet als Journalistin in Hamburg und führt eine glückliche Beziehung mit Johanna. Aber der mysteriöse Brief lässt ihr keine Ruhe. Kurz entschlossen reist Marie nach Paris. Und findet sich in einem Leben wieder, das ihr seltsam vertraut ist und mit dem sie sich auf unerklärliche Weise verbunden fühlt.

Stellt euch vor, ihr findet am 26. Mai einen solchen Brief in eurem Briefkasten. Würdet ihr euch auf die Suche nach eurem anderen Leben machen oder an eurem jetzigen Leben festhalten?

In der Leseprobe auf Seite 8 könnt ihr den Brief lesen, der Maries Leben ins Wanken bringt. Im Buchspecial findet ihr weitere Informationen zum Roman, darunter ein Interview mit der Autorin Carolin Hagebölling.

Bewerbt euch jetzt für die Leserunde mit Autorin Carolin Hagebölling! 

Autor: Carolin Hagebölling
Buch: Der Brief

maulwurf789

vor 6 Monaten

Alle Bewerbungen

Genau wie Marie würde ich mich auf die Suche nach meinem anderen Leben machen. Die Leseprobe kenne ich bereits von einer anderen Plattform, hatte da aber leider kein Losglück. So bewerbe ich mich nun hier. Das Cover ist übrigens genial. Es hat etwas romanisch-geheimnisvolles-verträumtes. Gefällt mir sehr gut!

Anni59

vor 6 Monaten

Alle Bewerbungen

Oh ich freue mich so sehr dieses Buch hier nochmals zu finden! Ich habe mich bereits bei vorablesen dafür beworben aber es leider nicht gewonnen.
Ich bin mir sicher ich würde nach meinem anderen Leben suchen. Das kann ich so genau sagen, da ich von Natur aus neugierig und abenteuerlustig bin. Ich könnte die Ungewissheit nicht aushalten, ob an den Briefen nicht doch etwas dran ist, weil einzelne Aspekte ja auf Marie/Christine zutreffen. Allein deshalb wäre schon zu 100% meine Aufmerksamkeit geweckt!
Ich würde mich im Gewinnfall unglaublich über das Buch freuen ! :)

Beiträge danach
835 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Ausgewählter Beitrag

CarolinHageboelling

vor 5 Monaten

Fragen an die Autorin
@Nijura

Danke für den Tipp - die Serie werde ich mir bei Gelegenheit mal anschauen.

elmidi

vor 5 Monaten

Rezensionen

Vielen lieben Dank für das Buch! Ich hoffe sehr, da kommt noch mehr, auch wenn mich dieses Buch nicht voll überzeugen konnte. Hier meine Rezi:
https://www.lovelybooks.de/autor/Carolin-Hageb%C3%B6lling/Der-Brief-1358334110-w/rezension/1466400185/

Yolande

vor 5 Monaten

Dritter Teil
Beitrag einblenden

Yolande schreibt:
Puh, das war ehrlich gesagt nix für mich. Ich habe ja schon befürchtet, dass es keine logische Erklärung geben kann, aber das Ende fand ich noch dünner als erwartet. Der Schreibstil war okay, man konnte das Buch gut und flüssig lesen und am Anfang war ich auch wirklich neugierig, aber mit Parallelwelten kann ich nix anfangen 😩

Nachdem ich jetzt ein paar Tage darüber nachgedacht habe, konnte ich mich mit dem Ende doch noch aussöhnen. Eine profane Erklärung wäre viel blöder gewesen und so war es eigentlich am besten :)

Yolande

vor 5 Monaten

Rezensionen

Hier ist meine Rezension:

https://www.lovelybooks.de/autor/Carolin-Hageb%C3%B6lling/Der-Brief-1358334110-w/rezension/1466419132/

Am meisten hat mich der Schreibstil überzeugt und ich würde auf jeden Fall noch etwas von der Autorin lesen wollen.

msmedlock

vor 5 Monaten

Dritter Teil
Beitrag einblenden

Ha, ich wusste, dass das Ende des zweiten Abschnitts Konsequenzen nach sich ziehen würde! Dass sie gerade dann darüber reden, dass sie Kinder wollen, passte ja auch sehr gut in den Kram. Das war fast schon zu auffällig.
Dass es Marie immer schlechter geht, war schade und vor allen Dingen Johanna tat mir leid. Man konnte einfach sehen, wie sehr Marie geliebt wird und wie nahe es ihnen geht, dass es ihr so schlecht geht. Ich bevorzuge Maries Beziehung mit Johanna auf jeden Fall gegenüber der von Maries "Beziehung" zu Victor.

msmedlock

vor 5 Monaten

Das Buchende
Beitrag einblenden

So, endlich fertig. Ich bin jetzt im letzten Drittel doch schneller vorangekommen.
Ich muss sagen, dass ich zwar denke, dass es sehr gut zum Rest und dem Thema des Buches passt und der letzte Absatz, der sich wiederholt, das war ein netter Touch.

Allerdings wünschte ich mir, zu erfahren, wie Maries Zusammenbruch ausgegangen ist. Wenn die Paris-Marie das Baby ein paar Monate später auf die Welt bringt und man annehmen muss, dass zwischen Hamburg-Marie und Paris-Marie kein zeitlicher Unterschied besteht, was ist dann in der Zwischenzeit passiert? Der Brief, den Paris-Marie bekommt, ist zwar aufschlussreich, aber für mich nicht genug. Und wo war Paul? Wenn er fünf ist, dann ist er sicherlich alt genug, um zu erklären, wo er sich aufgehalten hat. Wie kann der mehrere Tage - es waren doch Tage - ohne Essen im Winter irgendwo draußen sein?

Und überhaupt. Egal in welcher Realität Marie nun lebt. Ich kann mir immer noch nicht erklären, wie die Post es erklärt, dass da Briefe in Hamburg ankommen, die nach Paris adressiert sind.

katze267

vor 5 Monaten

Dritter Teil

Die Schwangerschaft hatte ich nach Teil 2 schon erwartet. Eigentlich wollten Marie und Johanna ja ein Kind, aber ich kann verstehen, dass Johanna t ief verletzt ist. Auch dass Marie die Operation jetzt wagt, kann ich verstehen, klar, Gefahr für sie und das Baby aber mit gelungener OP gibt es für sie und das Kind eine gesicherte Zukunft, sie steht ja allein.
Am Ende schliesst sich dann der Kreis, die Ich-Erzählerin Marie wechselt die Identität .
Ein offenes Ende, passt aber irgendwie zum Gesamt konzept.

Beiträge danach
71 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks