Carolin Jenkner-Kruel Waldfee Wilma

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 0 Leser
  • 5 Rezensionen
(4)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Waldfee Wilma“ von Carolin Jenkner-Kruel

Zu ihrem neunten Geburtstag lädt Feli zum ersten Mal das Flüchtlingsmädchen Yara ein. Die ist begeistert von Felis riesigem Haus, aber auch von der Feengeburtstagsfeier: Eine Waldfee namens Wilma soll einen Schatz versteckt haben. Yara hofft, dass es Wilma wirklich gibt. Denn sie hat einen wichtigen Wunsch an die Fee: Sie soll ihren Vater wieder lebendig werden lassen, der im Krieg gestorben ist. Auch Feli ist nicht so wunschlos glücklich, wie es auf den ersten Blick aussieht. Ihre Eltern werden sich trennen. Voller Hoffnung machen Yara und Feli sich auf die Suche nach Waldfee Wilma. Ob es sie wirklich gibt? Und ob sie den Mädchen helfen kann?
Ein Buch über zwei starke Mädchen, die mithilfe einer Fee die Welt so gestalten, wie sie sein sollte: hilfsbereit und liebenswert.

Bewegende Geschichte

— milchkaffee

Fantasievoll und doch sehr lebensnah erzählt dieses Buch die Geschichte einer besonderen Freundschaft.

— black_horse

Wunderschöne, fantasievolle Freundschaftsgeschichte über zwei mutige Mädchen und eine kleine Waldfee mit großem Herz

— Melli910

Eine schöne Geschichte über zwei Mädchen aus verschiedenen Kulturkreisen, ihre wachsende Freundschaft und die kleine Waldfee Wilma

— Tulpe29

Stöbern in Kinderbücher

Petronella Apfelmus - Überraschungsfest für Lucius

Meine Tochter hat eine neue große Liebe in der Kinderliteratur, zum Gluck gibt es noch viel Lesestoff von Petronella Apfelmus.

Nil

Woodwalkers - Hollys Geheimnis

Das tierische Abenteuer geht weiter!

secretworldofbooks

Celfie und die Unvollkommenen

eine kreative Idee mit interessanten Charakteren, deren Plot mich leider nicht zur Gänze mitnehmen konnte.

Siraelia

Die Duftapotheke - Ein Geheimnis liegt in der Luft

Duftig, geheimnisvoll und abenteuerlich - für alle Fans der Glücksbäckerei!

Smilla507

Rotzhase & Schnarchnase - Möhrenklau im Bärenbau

Sehr lustige Geschichte um eine Bärin und einen Köttel essenden Hasen - ungewöhnlich und mal was anderes

Smilla507

Glattes Haar wär' wunderbar

Witziges Bilderbuch in Reimen, das zeigt, dass man schön ist, so, wie man ist. Und manche sich genau das wünschen, was man an sich nicht mag

Smilla507

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Gibt es Waldfeen?

    Waldfee Wilma

    milchkaffee

    05. November 2017 um 16:15

    Dieses Buch für Kinder beinhaltet mehrere Themen. Waldfeen, Kinder mit Fluchterfahrung. Dennoch gelingt es der Autorin dies in eine wundervolle, nachdenklich und spannende Geschichte zu gleich zu verarbeiten.
    Meine Tochter fand das Buch toll.

  • Zauberhafte Geschichte über Freundschaft und Hoffnung mit einer Prise Feenstaub

    Waldfee Wilma

    Melli910

    29. September 2017 um 09:21

    Mit “Waldfee Wilma - ein Zuhause für Yara und Feli“ hat Carolin Jenkner-Kruel eine wunderbare Freundschaftsgeschichte über zwei mutige Mädchen und eine kleine Waldfee mit großem Herz geschrieben.  In einer gelungenen Mischung aus aktuellen Themen und zauberhaften Episoden erzählt sie die spannende Geschichte von zwei Mädchen, die äußerlich völlig verschieden sind, im Herzen aber den selben Wunsch teilen, nämlich ihren Vater zurückzubekommen. Einerseits ist die wunderschöne Geschichte um die liebenswerte Waldfee Wilma sehr fantasievoll geschrieben, andererseits setzt sich das Buch auch gelungen und kindgerecht mit Themen und Problemen, die Kinder bewegen auseinander. Sehr behutsam bindet die Autorin die Probleme und Ängste der Mädchen in die Geschichte ein, für die Fee Wilma eine kreative Lösung parat hat. Mit den beiden Mädchen Feli und Yara und ihren Herzenswünschen können sich Kinder gut identifizieren. Die kindgerecht verfasste Geschichte bleibt durchgehend authentisch und verständlich. Die liebevollen Zeichnungen von Stella Chitzos zu Beginn der Kapitel lockern das Buch gelungen auf. Für das zauberhafte Buch über Freundschaft und Hoffnung mit einer Prise Feenstaub vergeben meine Tochter (9) und ich 5 Sterne.

    Mehr
  • Zauberhafte Freundschaftsgeschichte

    Waldfee Wilma

    black_horse

    28. September 2017 um 23:37

    Dieses Buch ist eine als Book-on-Demand erschienene Perle über eine tolle Freundschaft, zwei Herzenswünsche und - nicht zu vergessen - über eine gute Fee.Yara und Feli sind zwei Mädchen, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten: die eine ein Flüchtlingskind, das mit Mutter und zwei Geschwistern auf engstem Raum lebt, die andere ein Mädchen aus gut situierten Verhältnissen.Doch beide eint ein Wunsch: Der Wunsch, dass ihr Vater zurückkommen möge. Yaras Vater ist im Krieg gestorben, Felis Vater zieht gerade von zu Hause aus.Ob die kleine Waldfee Wilma helfen kann, die Väter zurückzuholen?Was erwachsene Menschen zerstört haben, kann auch eine Fee nicht wieder rückgängig machen. (S. 41)Trotzdem gibt sie den beiden Mädchen etwas mit, das ihnen helfen soll ...Dieses Buch vereint aktuelle Alltagsthemen und zauberhafte Elemente zu einer spannenden, liebevollen Geschichte. Sehr gefühlvoll werden die Probleme der Mädchen aufgearbeitet und es wird eine besondere Lösung gefunden.Es gab wenige Szenen, die für jüngere Kinder nicht so gut verständlich waren, aber insgesamt kann man das Buch gut ab dem Vorschulalter vorlesen. Eine Unterteilung in mehr Kapitel wäre sicher für Selbstleser sinnvoll, genauso wie mehr Bilder. Die große Schrift und die schönen Zeichnungen jeweils zum Kapitelanfang haben uns sehr gut gefallen.Insgesamt ein wirklich gelungenes Buch, das wir gerne weiterempfehlen.

    Mehr
  • Tolles Feenmärchen

    Waldfee Wilma

    bettinahertz

    28. September 2017 um 21:43

    Waldfee Wilma Autor: Carolin Jenkner-Kruel Zu Ihrem neunten Geburtstag lädt Feli das erste Mal das Flüchtlingsmädchen Yara ein. Es ist eine Feengeburtstagsfeier. Yara ist tief beeindruckt, dass eine Waldfee namens Wilma einen Schatz versteckt haben soll. Und sie hofft, diese Fee gibt es wirklich, denn Feen können zaubern und Wilma soll ihren geliebten Vater wieder lebendig machen, der im Krieg gestorben ist. Auch Feli hat ihre Sorgen. Auf den ersten Blick hat sie ein wunderbares Leben, würden sich nicht ihre Eltern ständig streiten. Eines Tages eröffnen sie Feli, dass sie sich trennen werden. Voller Hoffnung machen sich die Mädchen auf den Weg und suchen die Waldfee Wilma, jede mit ihren eigenen Wünschen. Waldfee Wilma ist ein sehr schönes Kinderbuch von der Autorin Carolin Jenkner-Kruel. Es lässt sich super flüssig lesen und die Themen darin sind sehr aktuell. Die Kapitel sind nicht zu lang, das Schriftbild angenehm groß und durch viele Dialoge sehr lebendig dargestellt, so dass die eigentliche Zielgruppe nicht die Lust am Lesen verliert. Man erlebt im Verlauf der Geschichte eine wunderbare Mädchenfreundschaft. Das Ende finde ich sehr gelungen und gibt vor allem tolle Ansätze bezüglich eines Folgebandes. Ich vergebe fünf Sterne und kann das Buch uneingeschränkt weiterempfehlen.

    Mehr
  • Leserunde zu "Waldfee Wilma" von Carolin Jenkner-Kruel

    Waldfee Wilma

    CarolinJenkner-Kruel

    Liebe LeserInnen,wart Ihr als Kinder gerne im Wald? Und habt Ihr auch manchmal von magischen Wesen geträumt, die einfach alles wieder gutmachen, wenn die Welt um Euch herum zerbricht? Yara und Feli sind beide neun Jahre alt und setzen ihre Hoffnung darauf, dass es im Wald eine Fee namens Wilma gibt, denn beide müssen mit großen Veränderungen klarkommen: Yara ist mit ihrer Mutter und ihrer Schwester aus Morgenland geflohen; Felis Eltern trennen sich. Waldfee Wilma und ihr bester Freund Mirador schaffen es, dem Glück der beiden ein bisschen auf die Sprünge zu helfen. Und ganz nebenbei entsteht eine wunderbare Freundschaft zwischen den Mädchen.Ich freue mich sehr, hier meine erste Leserunde eröffnen zu dürfen und bin gespannt, wie Euch und Euren Kindern die Geschichte gefällt.Ein paar Hintergründe könnt Ihr jetzt schon schon auf der Webseite www.waldfeewilma.de nachlesen.Wenn Ihr mitmachen möchtet, schreibt mir doch bitte ein paar Zeilen dazu, welche Kindheitserinnerungen Ihr mit dem Wald verbindet. In der Leserunde stehe ich Euch gerne Rede und Antwort zur Entstehung des Buches, zur Handlung und zu mir als Autorin. Ich freue mich jetzt schon auf den Austausch mit Euch!Liebe GrüßeCarolin

    Mehr
    • 68
  • Wilma als gute Fee

    Waldfee Wilma

    Tulpe29

    16. September 2017 um 13:21

    Dieses unterhaltsame und lehrreiche Kinderbuch hatten wir sehr schnell durchgelesen, denn es hat uns sehr gut gefallen. Auf einfühlsame Weise wird hier über die wachsende Freundschaft zweier kleiner Mädchen berichtet, die sich gegenseitig helfen und unterstützen. Gerade weil ein Kind n0ch fremd in Deutschland ist, weil es mit Mutter und Schwester aus der Heimat fliehen mußte, ist ihre Freundschaft etwas Besondes. Ein gutes Beispiel dafür, wie es untereinander  auch sein kann in der heutigen Zeit.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks