Carolin Schairer Küsse mit Zukunft

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 2 Leser
  • 2 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Küsse mit Zukunft“ von Carolin Schairer

In der Lounge des Kopenhagener Flughafens wird Marlene Brunner jählings von einer Frau geküsst. Allerdings kennen sich die beiden gar nicht! Zwar erweist sich diese Lisbeth als ziemlich nett, aber was soll's: Sie werden sich sowieso nie mehr über den Weg laufen. Prompt treffen die beiden bei einem Firmenmeeting aufeinander. Die zeitlebens von ihrer Heterosexualität überzeugte Marlene gerät in emotionale Turbulenzen. Wie soll sie mit Lisbeth zusammenarbeiten …?

Einfach WOW!

— romi89
romi89

Stöbern in Romane

QualityLand

Eine grandios humorvolle erzählte Geschichte, deren zugrunde liegende Dystopie eingängig und mit viel Hingabe zum Detail erklärt wird.

DrWarthrop

Wer hier schlief

Auf der Suche nach der verlorenen Frau ist Philipp, nachdem er für sie alles aufgegeben hat. Gut geschriebener Roman mit kleinen Schwächen.

TochterAlice

Die Schule der Nacht

Atmosphärisch, düster und spannend...

Nepomurks

Zeit der Schwalben

Ein Buch, bei dem einem das Herz aufgeht.

Suse33

Drei Tage und ein Leben

Gut!

wandablue

Sonntags in Trondheim

Fortsetzung der "Lügenhaus"-Trilogie: Gut geschriebene, unterhaltsame Familiengeschichte, mit wenig Highlights.

AnTheia

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Küsse mit Zukunft von Carolin Schairer

    Küsse mit Zukunft
    SabrinaMaus

    SabrinaMaus

    21. September 2017 um 13:22

    Inhalt:In der Lounge des Kopenhagener Flughafens wird Marlene Brunner jählings von einer Frau geküsst. Allerdings kennen sich die beiden gar nicht! Zwar erweist sich diese Lisbeth als ziemlich nett, aber was soll's: Sie werden sich sowieso nie mehr über den Weg laufen. Prompt treffen die beiden bei einem Firmenmeeting aufeinander. Die zeitlebens von ihrer Heterosexualität überzeugte Marlene gerät in emotionale Turbulenzen. Wie soll sie mit Lisbeth zusammenarbeiten …?Meine Meinung :Ich fand es zum Teil seht interessand .Als Lisbeth Marlene zufällig sieht küsste sie Marlene einfach so.Danach kammen die beiden in ein Gesprächauf einem Glas Wein auch wenn Marlene am liebsten Wein aus Österreich trinkt der es an diesem Tag nicht gab.Ich fand die stelle mit dem Grumpy Cat so lustig als Marlene noch die Idee hatte Grumpy Lisbeth.Sie zwei Mädels waren mir sehr symphatich. Man wollte auch unbedingt wissen was mit ihnen passiert und ob sie zusammen kommen oder auch nicht???Leider waren für mich ein paar stellen die sich etwas gezogen haben und ich es ein wenig langweilig fand aber nur ein bissel . Sonst fand ich es aber im algemmeinen  gut .

    Mehr
  • Leserunde zu "Küsse mit Zukunft" von Carolin Schairer

    Küsse mit Zukunft
    UlrikeHelmerVerlag

    UlrikeHelmerVerlag

    Wir verlosen 10 Bücher von »Küsse mit Zukunft« von Carolin Schairer. Inhalt In der Lounge des Kopenhagener Flughafens fällt Marlene ein attraktiver Mann auf. Sie will mit ihm flirten, als sie merkt: Der Herr bemüht sich hartnäckig um eine Blondine. Und diese Fremde kommt direkt zur Sache – allerdings bei ihr! Das ist erst der Anfang einerüberraschenden Begegnung, denn privat wie beruflich treffen die beiden Frauen bald wieder aufeinander…Mehr Infos Leseprobe Bist du eigentlich immer so?« Sie konnte diese Frau nach all dem lockeren Geplänkel nicht länger siezen.»Wie bin ich denn?« In Lisbeth Jacobsens Augen tanzte der Schalk. Sie sahen sich an.»So …« Marlene machte eine ratlose Geste. »Ich meine, wir kennen uns doch gar nicht. Normalerweise macht man sich nicht per Kuss bekannt, oder? Zumal … ich flirte nicht mit Frauen. Ich bin heterosexuell.«Du lieber Himmel, was rede ich da eigentlich?»Das ist nichts, wofür man sich schämen müsste«, hörte sie Lisbeth mit übertriebenem Pathos in der Stimme sagen. »Viele Menschen stehen heutzutage zu ihrer Heterosexualität. Ich habe einige Heterosexuelle in meinem Bekanntenkreis und wirklich kein Problem damit. Wenn du darüber sprechen willst ich bin jederzeit für dich da.«Marlene fühlte, wie ihr das Blut in den Kopf stieg. Sie hatte das verdient, eindeutig. Mit resigniertem Seufzen ließ sie sich in das Sofa sinken.»Tut mir leid. Ich rede dummes Zeug. Ich wollte nicht … ich meine …«»Psst. Kein Stress.« Lisbeth Jacobsen grinste breit. »Wir können auch über etwas anderes reden«, schlug sie vor. »Über diese normalen Dinge: Wo komme ich her, wo kommst du her, was machst du beruflich, was sind deine Hobbys …«»Woher kannst du eigentlich so gut Deutsch?«Lisbeth setzte bereits zu einer Antwort an, als Marlene es sich anders überlegte. Diese Frau war nur eine Flughafen-Bekanntschaft, eine Fremde. Warum also persönlich werden?»Nein, nein. Warte. Lass mich raten. Du bist Dolmetscherin. Du fliegst auf irgendeine langweilige, staubtrockene EU Konferenz nach Brüssel, wahrscheinlich geht es um die Krümmung dänischer Bananen. Du wohnst in Kopenhagen. Du verdienst nicht schlecht, deshalb kannst du dir einen sanierten Altbau leisten, nicht weit vom Stadtzentrum … In deiner Freizeit reist du gerne. Du hast mal in Amerika gelebt. Du bist Single, hast aber vermutlich – eine Katze.«Marlene lehnte sich mit verschränkten Armen zurück. »Und, wie war ich? Liege ich richtig?« Über Carolin Schairer Die Diplom-Journalistin arbeitete u.a. in der Medienbeobachtung, Markt- und Meinungsforschung und in der PR eines Großunternehmens. Sie lebt in Wien. Seit dem Jahr 2008 erschienen kontinuierlich Romane und Krimis im Ulrike Helmer Verlag, darunter »Ellen«, »Die Spitzenkandidatin«, zuletzt »Frischer Wind am Wolfgangsee« sowie der Kriminalroman »Tödliche Verstrickungen« (Herbst 2016). Carolin Schairer wird an der Leserunde teilnehmen. Sie freut sich auf Diskussionen, Fragen und Anmerkungen ;o) So wanderst du in den Lostopf Bewirb dich einfach indem du auf den blauen »Jetzt bewerben«-Button drückst und uns deine Meinung zu folgender Frage verrätst:Liebesbeziehung am Arbeitsplatz – absolutes No-Go oder Klar, wieso nicht?Wir bitten alle Gewinnerinnen und Gewinner um eine aktive Beteiligung und eine anschließende Rezension. Es wäre schön, wenn du bereits mindestens eine Rezension auf Lovelybooks verfasst hast.WICHTIG: Du erhältst das Buch als eBook (ePub). Bitte nimm also nur an der Verlosung teil, wenn du über einen Reader verfügst (die Konvertierung ins mobi-Format (z.B. Kindle) geht zum Glück ganz einfach).Wir wünschen allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern viel Glück!Euer Ulrike Helmer Verlagsteam

    Mehr
    • 56
  • Gigantisch!

    Küsse mit Zukunft
    romi89

    romi89

    19. September 2017 um 18:18

    Gestern gelang dieses Buch in meine Hände....und dort war es bis jetzt...fast ununterbrochen, weil ich es einfach nicht weglegen konnte!Carolin Schairer war mir als Autorin bis dato völlig unbekannt - leider! Aber es ist verblüffend wie toll sie schreibt. Ich habe mich sofort mittendrin in der Story befunden. Die beiden Hauptcharaktere Marlene und Lisbeth sind wunderbar bildhaft und toll beschrieben - zwei sympathische und tolle Frauen!Nicht minder aufregend wie sie selbst ist die Geschichte, in die die beiden sich hineinmanövrieren und bald Herz und Verstand in Konflikt bringen.Zweifel, Zerissenheit und Angst, aber auch Neugier, Hingabe und Hoffnung bestimmen die Geschichte der zwei Frauen.Sie sprechen vielen eignenen Gedanken und durchlebten Sorgen vieler Frauen mitten aus dem Herzen!...und das Bemerkenswerteste ist für mich dabei die authentische, witzige, einfühlsame und trotzdem schlagfertige Art und Weise der Protagonisten miteinander, mit ihren Gefühlen und Erlebnissen umzugehen.Passend zur beginnenden Herbstzeit auch das ausdrucksstarke Cover.Nun heißt es schnell einen Tee machen, auf die Couch kuscheln und die Küsse mit Zukunft" genießen!5 Sterne! MINDESTENS!Eines meiner Lieblingsbücher!

    Mehr