Caroline B. Cooney Anaxandra

(25)

Lovelybooks Bewertung

  • 17 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(8)
(13)
(4)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Anaxandra“ von Caroline B. Cooney

Anaxandra ist noch ein Kind, als sie von König Nikandros entführt wird. Ihre Eltern und ihre Heimat wird sie nie wieder sehen. Nikandros bringt sie über das Meer, nach Siphnos, wo sie zusammen mit seiner Tochter aufwächst. Doch dann wird die Insel überfallen und geplündert. Anaxandra überlebt als Einzige. Menelaos, König von Sparta, ist es, der sie schließlich rettet. Und so wird sie zum zweiten Mal von einem König über das Meer gebracht. Menelaos nimmt sie mit nach Hause, zu seiner Frau Helena und zu seinen Kindern. Wieder betritt Anaxandra eine völlig neue Welt, wieder muss sie lernen sich anzupassen, um zu überleben. Da kündigt Paris, Prinz von Troja, seinen Besuch an. Und das Schicksal nimmt seinen Lauf...

Stöbern in Jugendbücher

Beautiful Liars - Verbotene Gefühle

Ziemlich vorhersehbar und mit unglaublich nervigen Charakteren - wieso liebt jeder das Buch?

NaddlDaddl

Im leuchtenden Sturm

Es geht spannend weiter! mehr Action, mehr Gefahr, mehr Geheimnisse, aber auch mehr Gefühl und Erotik. Es macht einfach Spaß!

MartinaSuhr

AMANI - Verräterin des Throns

Grandiose Fortsetzung

weinlachgummi

Glücksspuren im Sand

Eine süße Geschichte für zwischen durch. Das Ende hat mich besonders gecatcht.

live_between_the_lines

Bodyguard - Der Anschlag

Ein großartiges Leseerlebnis! Auch für Erwachsene ein Highlight!

merlin78

Das Reich der sieben Höfe – Dornen und Rosen

Einfach nur toll. Freue mich riesig auf Teil 2 =)

Brine

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Anaxandra" von Caroline B. Cooney

    Anaxandra
    merle81

    merle81

    08. March 2011 um 20:00

    Griechenland, kurz vor dem trojanischen Krieg. Anaxandra, , Tochter von Piraten wird von König Nikadros auf die Insel Syphnos verschleppt, als Geisel und Spielgefährtin für dessen verkrüppelte Tochter Kallisto. Toch Anaxandra fühlt sich sehr wohl und geborgen auf Sypnos bis diese Insel ebenfalls überwältigt wird und Anaxandra als einzige überlebende übrig bleibt. So trifft sie auf Menelaos, der nächste König der sich ihrer annimmt und dessen bösartige Frau Helena, die ihren Mann hintergeht und mit Paris, dem Sohn des Königs von Troja durchbrennt. Dies alles führt schlussendlich auch zum Krieg und Fall von Troja. Wunderbare Geschichte mit sehr vielen aus Homer bekannten geschichtlochen Aspekten, verpackt in eine Fantasiegeschichte um das Mädchen Anaxandra. Jede einzelne Seite ist wahnsinnig spannend und ich kann diesen Titel nur jedem ans Herz legen.

    Mehr