Caroline Brinkmann

 4.3 Sterne bei 239 Bewertungen
Autorin von Die Perfekten, Ein Einhorn für alle Fälle und weiteren Büchern.
Caroline Brinkmann

Lebenslauf von Caroline Brinkmann

Caroline Brinkmann erlangte mit lustigen WG-Anekdoten über das Zusammenleben mit einem Nerd (Dirks Diary) die Aufmerksamkeit von Lesern, Verlagen und Filmproduktionsfirmen. Neben humorvollen Geschichten hat sie sich dem Genre der Phantastik verschrieben und schreibt am liebsten über ganz besondere, einzigartige Charaktere, die man nicht so schnell vergisst. 2014 gewann sie den Leserpreis als „Beste deutsche Debütautorin“ bei LovelyBooks. Im gleichen Jahr war sie für den Amazon Autorenpreis "Entdeckt" nominiert. 2017 hat sie es in der Kategorie "Beste Serie" auf die Shortlist für den Deutsche Phantastik Preis geschafft.

Neue Bücher

Die Vereinten
 (22)
Neu erschienen am 28.09.2018 als Hardcover bei ONE.

Alle Bücher von Caroline Brinkmann

Caroline BrinkmannDie Perfekten
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die Perfekten
Die Perfekten
 (181)
Erschienen am 25.08.2017
Caroline BrinkmannEin Einhorn für alle Fälle
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Ein Einhorn für alle Fälle
Ein Einhorn für alle Fälle
 (36)
Erschienen am 06.03.2017
Caroline BrinkmannDie Vereinten
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die Vereinten
Die Vereinten
 (22)
Erschienen am 28.09.2018

Neue Rezensionen zu Caroline Brinkmann

Neu
puppetgirls avatar

Rezension zu "Die Vereinten" von Caroline Brinkmann

Eine tolle Fortsetzung und zugleich ein trauriger Abschied von einer echt gelungenen Dilogie
puppetgirlvor 9 Stunden

Achtung, es handelt sich um den zweiten Teil, somit sind Spoiler wohl nicht ganz zu vermeiden

Im ersten Teil haben Rain und Lark viel verloren, nicht nur geliebte Menschen, sondern auch viel von ihrem alten Leben. Nun müssen sie lernen damit klarzukommen und das in einem Hope, was scheinbar so instabil ist, wie noch niemals zuvor. Die Spines geben nicht auf, denn sie wollen Veränderungen. Dass diese radikal sind, haben wir wohl im ersten Teil sehr deutlich miterleben dürfen. Dies ändert sich auch nicht im zweiten Teil. Doch sind die Spines nicht das einzige Problem, mit dem sich Hope zu befassen hat und Rain und Lark werden immer mehr in die Geschichte einbezogen, denn ihnen bleibt gar nichts anderes übrig, wenn sie überleben wollen. Doch wie sollen sie das anstellen, wenn einer den anderen verraten hat und man sich scheinbar nicht trauen kann? Doch gibt man das auch zu? Oder hält man an der letzten Hoffnung fest?

Lark ist definitiv kein Umgang, den Rains Vater sich vorstellt, denn der hat ganz andere Pläne, dennoch schafft es Rain, dass Lark und seiner Familie geholfen wird. So haben wir auch wieder sehr viele schöne Momente mit seiner kleine Schwester Rose.

Wer den ersten Teil gelesen hat, der weiß, dass Rain einen schweren Verlust erleiden musste, da eine ihr sehr wichtige Person ums Leben gekommen ist. Gerade diese Trauer beschreibt die Autorin sehr gut und lässt sie immer wieder einfließen, was Rain so unglaubliche echt erscheinen lässt, denn immer wieder gibt es diese kurzen Momente, die wie ein Stich für sie sind, in denen sie vielleicht am Liebsten aufgeben würde, aber sie muss kämpfen und das tut sie. Rain ist mir in den beiden Teilen sehr ans Herz gewachsen und ihre ganze Art ist für mich klar verständlich. Ihr Charakter ergibt für mich einen Sinn, so sehe ich es auch bei Lark. Doch irgendwie kommt keiner an Rose ran. Dieses kleine Mädchen, was scheinbar so verkehrt ist, dass sie von vielen einfach nur wie ein Häufchen Dreck oder sogar Abfall betrachtet wird, hat so viel Liebe in sich, dass sie selbst große und starke Männer um den Finger wickeln kann und sich auch bei mir als Leserin einen Platz in meinem Herzen erschlichen hat. Aber es geht ja nicht nur um die Menschen, sondern auch um die Welt, die hier aufgebaut wurde und die finde ich sehr gut durchdacht. Ein wenig mehr geschichtlichen Hintergrund hätte ich vielleicht gern noch gehabt, doch da dieser scheinbar eher totgeschwiegen oder nur bis zu einem gewissen Grad überhaupt mit den Bewohnern geteilt wird, ist es verständlich, dass wir nicht so viel erfahren, wie wir vielleicht möchten.
Als die Geschichte dann dem Ende immer näher kam, kam bei mir so eine Unlust auf, aber nicht etwa wegen der Geschichte selbst, sondern wegen dem nahenden Ende. Ich wollte nicht, dass es ein Ende nimmt. Ich wollte nicht Abschied nehmen von den Charakteren, denn ich würde sie gern noch weiter begleiten. Aber so ist es ja mit Serien immer. Leider haben sie irgendwann ein Ende und wenn es ein Ende hat, dann ist es wie eine kurze Zeit des Trauerns, weil jemand gegangen ist. Das war hier wirklich der Fall. Deshalb kann ich diese zwei Bände einfach nur empfehlen!

Kommentieren0
0
Teilen
Priseas avatar

Rezension zu "Die Vereinten" von Caroline Brinkmann

Leseempfehlung
Priseavor 3 Tagen

Die Vereinten (Rain & Lark 2)
von Caroline Brinkmann
Bastei Lübbe
Cover:
Ausdrucksstark
Rezension:
„Sie ist Rain. Der Regen. Der Neuanfang. Er ist Lark. Der Verräter. Das Ende.
Gemeinsam werden sie dem Land Hope Frieden bringen - oder seinen Untergang besiegeln.
Rain und Lark haben während der Rebellion schwere Verluste erlitten, doch der Kampf um die Vorherrschaft in Hope ist noch nicht vorbei. Ein Kampf, bei dem sie auf unterschiedlichen Seiten stehen. Und ausgerechnet Lark, der sie damals an die Spines verraten hat, ist der Einzige, dem Rain jetzt trauen kann. Aber wird er wirklich hinter ihr stehen, wenn es darauf ankommt?“
Der Zweite Band der Reihe „Rain & Lark“, Band 1 heißt „Die Perfekten“. Es handelt sich um eine Dystopie mit etwas Sciencefiction Flair. Das Buch wird manchen Leser überraschen, da sich die Entwicklung in eine etwas andere Richtung wendet als vielleicht erwartet. Wenn man den ersten Band noch gut in Erinnerung hat ist der Einstieg in dieses Buch sehr leicht, denn er knüpft direkt an die Handlung des ersten an und man ist daher wieder sofort im Geschehen involviert. Da Rain immer noch in ihrer Trauer gefangen ist, ist sie etwas desorientiert und vielleicht auch desillusioniert. Es braucht eine Weile ehe sie wieder zu sich selbst und ihrer gewohnten Form zurück findet. Lark hingegen kämpft mit sich selbst und dem was er in der Vergangenheit getan hat, das Bewusstsein darum macht ihm arg zu schaffen. Durch diese Selbstfindungen und diese Zeit des Besinnens ist das Tempo der Handlung in diesem Bereich gedrosselt aber eben dadurch bleibt es auch realistisch geschrieben. Andere Charaktere rücken in diesem Buch auch endlich mehr in den Vordergrund und das ist wirklich sehr schön gelungen umzusetzen. In der Hälfte des Buches erleben wir dann einen sehr temporeichen Handlungsverlauf und die Spannung wird gesteigert. Auch wenn das Buch in sich abgeschlossen ist, wartet das Ende mit einem Überraschungseffekt auf und hat viel Raum für eigene Interpretationen und Gedanken, denn bis zum Schluss ist es möglich die Wendungen auf eigene Art auszulegen und zu bewerten. Von mir gibt es für diesen Finalband 4/5 Sternen.
Danke an Netgalley und den Bastei Lübbe Verlag für das Rezensionsexemplar.

Kommentieren0
1
Teilen
shari77s avatar

Rezension zu "Die Vereinten" von Caroline Brinkmann

Unerwartete Fortsetzung
shari77vor 4 Tagen

Ich hatte das Glück und durfte den zweiten Teil dieser Reihe "Die Vereinten" im Rahmen einer Leserunde vorablesen. Vielen Dank an Lesejury und Caroline Brinkmann, die auch in diesem Teil mit Ihrem Schreibstil bei mir Punkten könnte.
Das Buch die Vereinten, fängt gleich mit einer neuen unbekannten Figur an. Es geht um Mur, der eine Mauer bewacht, die das Land Hope beschützt. In meinem Kopf hatte ich gleich Bilder von Game of Thrones, das hat mir sehr gut gefallen, denn wenn ich in Bildern lese, bin ich gleich mitten im Buch.
Grey liegt nun in Schutt um Asche, und alle versuchen versuchen am Aufbau zu helfen. Rain trauert noch um Ihre Mutter und auch Lark gibt sich seiner Trauer um seine beste Freundin hin. Um allerdings seine Schwester Rose zu retten, muss er sich auf die Seite des Protektors schlagen und ihn bei seinen Machenschaften unterstützen. 
Rain, als Tochter von Tiberius und Prinzessin ist Sie in Ihrem neuen aufregenden und glanzvollen Leben noch nicht ganz angekommen. Hier hatte ich viele Bilder von Tribute von Panem in meinem Kopf. In diesem Band soll sie anscheinend auch noch mit Cassius verkuppelt werden- ist er der, der er scheint?
Die Handlung ist überhaupt nicht mit dem ersten Teil zu vergleichen und es driftet dann auch sehr in Richtung Scifi ab....das hat mich persönlich nicht ganz abgeholt.
Alles in allem, war es eine gute Fortsetzung die von mir 4 Sterne bekommt.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
CarolineBrinkmanns avatar
Eine kleine, kuschelige EBook-Leserunde mit Autorenbegleitung

Genau das richtige für diese kalten Frühlingstage


Nachdem der erste Teil so gut bei euch angekommen ist, wird es im September diesen Jahres den ersehnten zweiten Teil geben. Bastei Lübbe - One möchte zu diesem Zweck eine kleine private Lovelybooks-Leserunde mit der Autorin anbieten, bei dem 10 EBooks unter den Bewerbern zu Verfügung gestellt werden. 


Die Vorraussetzungen:


  • Ihr habt einfach gerade richtig Lust auf eine Dystopie. 
  • Ihr mögt Tiere, zum Beispiel freche Fuchsmangusten.
  • Ihr wollt gerade mal keine kitschige, alles einnehmende Liebesstory, bei der sich die Protagonisten auf den ersten Blick unsterblich ineinander verlieben... Und auch kein Liebes-Triangel. :) 
  • Ihr habt im Moment Zeit, der kleinen privaten Leserunde beizuwohnen. 
  • Ihr habt richtig Lust, das Buch gemeinsam zu lesen und euch mit anderen auszutauschen 



Es wäre schön, wenn ihr euch in euren Bewerbungen kurz vorstellt und sagt, wo ihr eure Rezension veröffentlichen würdet. :)
Soriis avatar
Letzter Beitrag von  Soriivor 5 Monaten
Zur Leserunde
CarolineBrinkmanns avatar
"Nicht die Gene machen einen Menschen perfekt. Sondern sein Wesen. Vergiss das nicht, mein Herz."

Inhalt: Rain ist ein Ghost. Sie lebt außerhalb des Systems. Seit ihrer Geburt ist sie auf der Flucht vor den Gesegneten, einer perfekten Weiterentwicklung der Menschen, die mit eiserner Hand regieren und das Volk unterdrücken. Rain weigert sich jedoch, sich ein Leben lang zu verstecken, und begeht einen fatalen Fehler. Sie bricht die wichtigste Regel der Ghosts: Vertraue niemandem



Meinungen:
Rebecca1493: "An Spannung kaum zu überbieten!"

Seductive Books: "schillernd und düster zugleich..."

Lines Buchwelt: "Ein Buch, welches mich bis zur letzten Seite begeistert hat. Eine komplexe wie auch spannende neue Welt und Charaktere, die ich so schnell nicht vergessen werde..."



"Wie jeder von uns hast du nur einen Platz auf dieser Welt gesucht, und du hast ihn in meinem Herzen gefunden." 


Bewerbt euch für eines von 
15 Print - Exemplaren
indem ihr uns im Bewerbungsthread folgende Frage beantwortet:


Warum lest ihr gerne Dystopien und was erwartet ihr von den Perfekten?

Schreibt bitte außerdem in eure Bewerbung, wo ihr die Rezension veröffentlichen würdet (und ggf. euren Blog). Bitte meldet euch nur an, wenn ihr im September auch Zeit für die Leserunde habt.

Ansonsten freuen wir uns über jeden, der Lust hat mitzulesen und mitzudiskutieren. Denn gemeinsam liest es sie am Schönsten! 
Zur Leserunde
Buchraettins avatar



Lest ihr gerne Jugendbücher? Habt ihr Lust, dies gemeinsam mit anderen begeisterten Jugendbuchliebhabern zu tun und neue Bücher kennen zu lernen? Dann macht gleich bei unserer Jugendbuch-Challenge 2016 mit. Diese Challenge soll vor allem viel Spaß machen und zum Entdecken neuer Bücher einladen.

Anmeldungen sind natürlich jederzeit möglich!

Hier geht es zu Challenge 2017
https://www.lovelybooks.de/thema/Jugendbuchchallenge-2017-1358395874/

Hier sind die Regeln:

Es sollen jeweils 2 Bücher aus den unten folgenden Kategorien gelesen werden - Natürlich könnt ihr auch mehr lesen!

Die Challenge läuft vom 1.1. bis 31.12.2016.

Es zählen all jene Rezensionen, die ab dem 1.1.2016 geschrieben worden sind. (hier bei LB)

Da dies eine Challenge ist, soll sie selbstverständlich eine kleine oder auch größere ;-) Herausforderung sein und dazu anregen, vielleicht auch Bücher aus einem Genre zu lesen, das ihr so sonst eher nicht gelesen und dann auch nicht entdeckt hättet.

Es sollte zu jedem Buch eine Rezension geschrieben werden, eine Kurzmeinung reicht leider nicht aus. Die Rezension sollte die hier bei Lovely Books sein, die hier verlinkt wird, alle anderen zählen hier nicht.

Für die Jugendbuch-Challenge zählen alle Bücher, die für ein Lesealter ab ca. 13 Jahren bis ca. 18 Jahren empfohlen sind. Das Alter der Hauptfiguren im Buch sollte in diesem Rahmen liegen.

Das hier ist ein Beispiel für einen Sammelbeitrag:

Jeweils 2 Bücher pro Unterpunkt - insgesamt 12 Bücher sollen gelesen werden.

  1. Fantasy, Science Fiction, Dystopie (Erscheinungsdatum 2016)
  2. Gesellschaftsliteratur, aktuelle Jugendthemen, historische Jugendbücher (Erscheinungsdatum 2016)
  3. Liebesromane, Romantic Fantasy (Erscheinungsdatum 2016)
  4. Krimis und Thriller aus dem Jugendbuchbereich (Erscheinungsdatum 2016)
  5. Alte Schätze, Jugendbuchreihen, Sachbuch, Hörbuch
  6. und 2 dürfen frei ausgewählt werden! ( auch in Bezug auf das Erscheinungsdatum, gilt auch für Punkt 5 und hier dürfen auch englische Bücher einsortiert werden)

 
Jeder Teilnehmer erstellt einen Sammelbeitrag, um dort seine Rezensionen übersichtlich zu sammeln und zu aktualisieren. Verlinkt in diesem Sammelbeitrag außerdem ein Regal mit dem Namen "Jugendbuchchallenge 2016", das ihr in der Bibliothek in eurem Profil erstellt.

Bitte schickt mir den Link des Sammelbeitrages per persönlicher Nachricht. Dann verlinke ich diesen mit eurem Namen in der Teilnehmerliste.

Die aktuellen Verlosungen, Leserunden usw. verlinke ich nachfolgenden Beitrag. ( Es gibt keine Garantie für Vollständigkeit, ich mache das hier alles in meiner Freizeit:)

Thema Halloween

Halloween in der Kinder und Jugendliteraturgruppe

Thema Lesemuffel

Tipps für Lesemuffel in der Kinder und Jugendliteraturgruppe


Kleiner Anreiz um die Challenge zu schaffen. Das LB Team wird ein Buchpaket stellen, das wird dann verlost Anfang nächstes Jahr unter allen, die die Challenge geschafft haben:)

Liste für Neuerscheinungen im Jugendbuchbereich 2016


  

Challenge Beendet

  • Mira20
  • MiraxD
  • danielamariaursula
  • Marbuerle
  • Mrs_Nancy_Ogg
  • Connychaos
  • lenicool11
  • Floh
  • Seelensplitter
  • cytelniczka73
  • Enys Books
  • annlu
  • ank3006
  • Lotta22
  • Icelegs



Teilnehmer


62.
61.
60.
59. EnysBooks challenge beendet
58. JamieRose
57. anjazwerg
56. icelegs Challenge beendet
55.
Peachl
54. Lea-Krambeck

53. Mira123
52.
czarnybalerinja
51. ShellyBooklove
50. Lotta22 Challenge beendet
49. saskiaundso
48.
yunasmoondragon7
47. BeaSurbeck
46. freakygirli
45. Mira20  Challenge beendet
44. Buchgeborene
43. Curin
42.
ChubbChubb
41. Getready
40. Gwendolina
39. annlu Challenge beendet
38. Danni89
37. Kuhni77
36. ch3yenne

35. Paulamybooksandme abgemeldet 22.1
34. Solara300
33. Schluesselblume
32. Kylie1
31.littleowl

30. MiraxD  Challenge beendet

29. DieBerta

28. danielamariaursula   Challenge beendet

27. Mabuerle Challenge beendet

26. Delphyna

25. Mrs_Nanny_Ogg Challenge Beendet

24. Connychaos   Challenge beendet

23. christaria

22. ban-aislingeach

21. marinasworld

20. lenicool11 Challenge beendet

19.Bambi-Nini

18.JuliB abgemeldet

17.Cithiel

16.Buchgespenst
15.cytelniczka73  Challenge beendet

14.Bookfantasyxy

13.Vielleser18

12.xxslxa

11.buchfeemelanie

10.Claddy

9.Foreverbooks02

8.Floh Challenge beendet

7.Lesezirkel

6.Alchemilla

5.Seelensplitter Challenge beendet

4.Xallaye

3.anke3006 challenge beendet

 2.Katja78

1.Buchraettin


Zum Thema

Zusätzliche Informationen

Community-Statistik

in 461 Bibliotheken

auf 179 Wunschlisten

von 19 Lesern aktuell gelesen

von 9 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks