Caroline Carver Tod in Alaska

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(0)
(2)
(1)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Tod in Alaska“ von Caroline Carver

Abby McCall kämpft sich durch die eisigen Weiten Alaskas: Seit einem schweren Schneesturm ist ihre Schwester Lisa – eine erfolgreiche junge Wissenschaftlerin – spurlos verschwunden. Abby entdeckt, dass in Lisas Hütte eingebrochen und wertvolles Material verbrannt wurde. Sie ahnt, dass Lisas Verschwinden etwas mit einem streng geheimen Forschungsprojekt zu tun hat, und begibt sich auf eine gefährliche Suche…

Stöbern in Krimi & Thriller

Finster ist die Nacht

3. Fall für Detectiv Macey Greely

Buchverschlinger2014

SOG

Ein neues Meisterwerk von Yrsa: Kühl, kühler, SOG

oberchaot

Unter Fremden

Packend und emotional! Dieser Roman erregt Gemüter und öffnet Augen!

BuchHasi

Gottes rechte Hand

Spannender Thriller - beklemmend und aktuell!

miriamB

Fiona

Verdeckte Ermittlung und psychische Störungen - beklemmend gut zu lesen, unbefriedigendes Ende

Akantha

Der Präsident

harry potter haftes rumrühren einer gutmenschelnden irin, die atomkrieg verhindert und präsidenten entmachtet. viele deja vus, viel abgeschr

Pashtun Valley Leader Commander

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Tod in Alaska" von Caroline Carver

    Tod in Alaska
    hebersch

    hebersch

    04. March 2011 um 08:41

    Abby muss nach Alaska resien um ihre vermisste Schwester Lisa zu suchen, mit der sie seit 4 Jahren - nach einem Streit - kein Wort mehr gewechselt hat. Nach und nach kommt sie hinter das Geheimnis des Verschwindens. Es geht um eine revolutionäre Erfindung. Was gut beginnt und einen spannenden Plot bietet, wird nach und nach etwas langatmig. Die Spannung lässt nach und es geht mehr um eine private "Nabelschau", d.h. um die unterschiedlichen Charaktäre der Schwestern und ihr Wiederzueinanderfinden.

    Mehr
  • Rezension zu "Tod in Alaska" von Caroline Carver

    Tod in Alaska
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    14. December 2010 um 17:43

    "Tod in Alaska" ist ein spannender Thriller über eine vermisste junge Frau im kalten, verschneiten Alaska, geschrieben von britischen Autorin Caroline Carver. Abby McCall kämpft sich durch endlose, verschneite Gebiete Alaskas auf der Suche nach ihrer Schwester. Seit einem schweren Schneesturm ist Lisa, eine erfolgreiche junge Wissenschaftlerin, spurlos verschwunden. Abby wird in der Kleinststadt Lake's Edge, der Heimat ihrer Schwester nett empfangen, doch auf der Suche nach dem Rätsel, das hinter dem Verschwinden ihrer Schwester steht, stößt sie immer wieder auf Schweigen und seltsames Verhalten. In Lisas Hütte entdeckt Abby Einbruchsspuren und Rückstände der Verbrennung von Akten. Als Abby ahnt, dass Lisas Verschwinden etwas mit einem streng geheimen Forschungsprojekt zu tun hat, begibt sie sich auf eigene Faust auf die Suche - und bringt sich damit selbst in große Gefahr... Ich hatte von dem Buch und der Autorin noch nichts gehört, bis ich das Buch dann mal auf einem Wühltisch entdeckte. Die Beschreibung klang ganz interessant und so kaufte ich mir das Buch. Und ich muss sagen, ich wurde nicht enttäuscht. Das Buch ist sehr angenehm zu lesen, spannend geschrieben, erfährt durch die rauhen Bedingungen in Alaska noch seine eigene Dramatik. Die Personen fand ich interessant, wenn auch einige nur wenig beschrieben werden und recht farblos bleiben. Nicht immer war die Handlung realistisch, spannend und unterhaltsam war das Buch jedoch in jedem Fall. Von daher kann ich dieses Buch durchaus empfehlen, auch wenn einem beim Lesen in kalten Monaten gleich noch ein bisschen kälter wird...

    Mehr