Caroline Church Feinde in mir: Wie mich meine Hormone fast in den Tod trieben

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Feinde in mir: Wie mich meine Hormone fast in den Tod trieben“ von Caroline Church

Die junge Caroline ist ein normales, gesundes Mädchen und führt ein glückliches Leben. Bis sie mit 14 Jahren zum ersten Mal ihre Periode bekommt. Von da an verschlechtert sich ihre Stimmung immer mehr. Sie fängt an, allem und jedem in ihrer Umgebung zu misstrauen, bekommt Panikattacken und Wahnvorstellungen und unternimmt mehrere Selbstmordversuche. Innerhalb weniger Jahre wird aus dem verspielten, glücklichen Kind eine gebrochene junge Frau. Ihre Familie und Freunde halten sie für verrückt und weder Ärzte noch Psychologen können ihr eine Diagnose geben. Doch Caroline spürt, dass die Depressionen mit ihrem Zyklus und Hormonhaushalt zusammenhängen und versucht, sich selbst aus ihrer Lage zu befreien. Ein schockierender und eindringlicher Erfahrungsbericht einer Frau und ihrem Kampf gegen die Hormone und das prämenstruelle Syndrom.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks