Caroline Clifton-Mogg Echt italienisch

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Echt italienisch“ von Caroline Clifton-Mogg

Die Toskana mit ihren sanften Hügeln, auf die lange Reihen schlanker Zypressen elegante Linien malen, ist zum Sehnsuchtsland der Deutschen geworden. Eingebettet in die toskanische Landschaft liegen Natursteinhäuser, deren Inneneinrichtung oft von überraschend edler Schlichtheit ist. 18 Häuser in der Toskana und eines in Umbrien stellt dieser Band vor. Caroline Clifton-Mogg hat ihre Besitzer besucht und sich erzählen lassen, wie sie ihren Traum von einem Domizil in Italien verwirklicht haben: wie sie ihr Haus vorfanden und es den Bedürfnissen des heutigen Lebens angepasst haben. Der Leser kann Text und Bildern zahlreiche Anregungen für die Gestaltung seines eigenen Zuhauses entnehmen - auch wenn es sich nicht im »Land, wo die Zitronen blüh'n« befindet.

Stöbern in Sachbuch

Alles, was mein kleiner Sohn über die Welt wissen muss

Kurzweilige, aber amüsante Lektüre über das Leben mit einem Kleinkind - auf jeden Fall lesenswert.

miah

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen