Caroline Graham

 3,6 Sterne bei 227 Bewertungen
Autor von Tod zur Tea Time, Der Fremde in deinem Leben und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Caroline Graham

Caroline Graham wurde am 17.7.1931 in Warwickshire (England) geboren und nach dem Tod der Mutter von ihrem Vater erzogen.Mit 14 verließ Graham die Schule,um zu arbeiten.Von 1953 bis 1955 war sie bei der Royal Marine tätig,erwarb auf dem zweiten Bildungsweg den Magister in Theaterwissenschaften und war in den 1970ern als Journalistin,Drehbuch - und Hörspielautorin bei Radio und TV tätig.1982 erschien ihr erster Roman - eine Liebesgeschichte - und 1984 ihr erster Krimi. "Die Rätsel von Badger's Drift";,ihr erster Krimi um Inspector Barnaby,erschien 1987.Dafür erhielt sie den "Macavity Award"; für den besten Kriminalroman.Ab 1997 wurden die Barnaby-Geschichten von der BBC verfilmt und in Deutschland vom ZDF ausgestrahlt.

Alle Bücher von Caroline Graham

Cover des Buches Tod zur Tea Time (ISBN: 9783960878926)

Tod zur Tea Time

 (32)
Erschienen am 04.09.2019
Cover des Buches Die Rätsel von Badger's Drift (ISBN: 9783442446766)

Die Rätsel von Badger's Drift

 (18)
Erschienen am 01.05.2000
Cover des Buches Ein böses Ende (ISBN: 9783442450060)

Ein böses Ende

 (17)
Erschienen am 01.01.2001
Cover des Buches Treu bis in den Tod (ISBN: 9783442443840)

Treu bis in den Tod

 (15)
Erschienen am 01.01.1999
Cover des Buches Ein böses Ende/Blutige Anfänger (ISBN: 9783641156183)

Ein böses Ende/Blutige Anfänger

 (15)
Erschienen am 17.11.2014
Cover des Buches Nur wer die Wahrheit sieht (ISBN: 9783442469673)

Nur wer die Wahrheit sieht

 (16)
Erschienen am 18.08.2008
Cover des Buches Requiem für einen Mörder (ISBN: 9783442452699)

Requiem für einen Mörder

 (14)
Erschienen am 01.07.2002

Neue Rezensionen zu Caroline Graham

Cover des Buches Ein böses Ende/Requiem für einen Mörder (ISBN: 9783442133895)Armillees avatar

Rezension zu "Ein böses Ende/Requiem für einen Mörder" von Caroline Graham

Entscheidet selbst
Armilleevor 2 Monaten

Auf den ersten Acht Seiten hat man es mit folgenden Personen zu tun...:

- Dierdre Tibbs / Mädchen für alles

- Esslyn Carmichael / Hauptdarsteller

- Kitty Carmichael / seine 2. Frau, alias Constanze Weber

- Tim Young / Lichttechnik

- Harold Winstanley / Regie

- Donald und Clive Everard / Zwillinge, alias die Venticellis

- Nicholas Bradley / alias Mozart

- Rosa Crawley / Teresa Salieri, Ex-Frau von Esslyn

- Joyce Barnaby /alias Antonio Salieri

- Avery Phillips / Bühnenbild, mit Tim liiert

- Colin Smy / Bühnenmeister

- David Smy / sein Sohn

- Boris Kent / alias Kaiser Joseph II


Äh...was ? Soll ich mir beim Lesen ein Notizblock in Reichweite legen. Wer kann sich das denn merken ? Ich nicht ! Und dann lateinische und französische Worte. Soll ich da mal kurz zum PC und googeln ?

- maniriert (erstarrt / gekünzelt)

- molto costoso (?)

- morceau (?)


Ich fühlte mich in die Geschichte hinein geworfen, ohne einen Halt zu finden. Nach 8 Seiten hätte ich eigentlich nochmal anfangen müssen.  Evtl. liegt es daran, dass mir Mozart nicht geläufig ist. Oder vielleicht bin ich auch nicht gebildet und konzentriert genug, um diesen immensen Auftakt zu verinnerlichen.

Fakt ist = kein Lesespaß, nur Irritation

Kommentieren0
1
Teilen
Cover des Buches Ein böses Ende (ISBN: 9783442450060)Armillees avatar

Rezension zu "Ein böses Ende" von Caroline Graham

Hier sind alle Bluna
Armilleevor 2 Monaten

Nachdem ich vom 1. Buch - Die Rätsel von Badger's Drift - s ehr angetan war, ist die Geschichte "Ein böses Ende" voll die Enttäuschung. Auf Seite 154 war die Luft raus.

Diese Kommune, in der soviel geheimnisvolles passieren soll, gibt es keine einzig normale Romanfigur in dieser Geschichte. Da sind Dialoge und Handlungen, wo ich keinen Bezug aufbauen kann. Esoterik kann so ein schönes Thema sein, aber hier wurde es der Lächerlichkeit preis gegeben und die Protagonisten dazu. Das ist keine Kommune / Gemeinschaft von Gleichgesinnten, sondern ein Irrenhaus.

Nur ein Beispiel : Ein Vater bekommt eine Einladung zum Geburtstag seiner Tochter, die dort wohnt. Bei seiner etwas verfrühten Ankunft macht er sich in dem Haus auf die Suche nach den Bewohnern. In der Bibliothek trifft er auf einen jungen Mann, der aufspringt, sind hinter den Vorhang verschanzt und dort ängstlich hervor schaut. Als er mit ruhigen Worten angesprochen wird, rollt und verdreht er die Augen und wird ohnmächtig.

Äh...ja und nun ?

Alles komplett irrational.

Inspector Barnaby - den ich so toll fand - der ist nach einem Drittel des Buches noch nicht aufgetaucht. Es muss wohl erst der 2. Mord begangen werden.

Nach einem groben weiterblättern und das Lesen der letzten 3 Seiten war mir klar, dass sich der Schreibstil und die Bewohner bis zum Schluss in ihrem Fahrwasser bleiben.


Kommentieren0
1
Teilen
Cover des Buches Die Rätsel von Badger's Drift (ISBN: 9783442446766)Armillees avatar

Rezension zu "Die Rätsel von Badger's Drift" von Caroline Graham

Ein Unheil kommt selten allein...
Armilleevor 3 Monaten

Meine 7 ungelesenen Bücher dieser Autorin wollten unbedingt mal gelesen werden. Das war mein Bauchgefühl, als ich vor meinem RuB stand ;o)

Eine spannend und flüssig zu lesende Geschichte in einem Dorf mit vielschichtigen Protagonisten und deren Vorlieben, Abneigungen, Verhalten und ... Geheimnissen.

Die alte Dame Lucy Bellringer glaubt nicht, dass ihre lebenslange Freundin - die 81jährige Emily Simpson - eines natürlichen Todes gestorben ist. 

Chief Inspector Barnaby stellt eher unwillig und nur, weil es sein muss, Nachforschungen an. So richtig in Fahrt kommt seine Arbeit aber, als ein 2. und sehr grausamer Mord geschieht.


Die Romanfigur Barnaby fand ich herrlich gelungen. Absolut glaubwürdig, clever, neugierig und mit viel Takt ausgestattet bin ich ihm gerne bei seinen Ermittlungen auf den Fersen geblieben.

Als Krimi-Fan "arbeite" ich natürlich immer mit, stelle Thesen auf, verwerfe Verdachtsmomente wieder und fange dann von vorne an.

Das macht für mich ein gutes Buch aus ! Und hier - wie so oft - der Gedanke bei der letzten Seite : schade, schon zu Ende.

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Hast du Lust einen richtig spannenden Krimi zu lesen? Dann bewirb dich jetzt für eines von 20 E-Books im ePub- oder mobi-Format!

*** Leserunde zu packendem Krimi ***
Er kennt dich besser als du selbst und er will nur eins: deinen Tod ...

Liebe Krimi-Fans,  

Mit Der Fremde in deinem Leben wartet ein spannender und beklemmender Krimi zum mitfiebern auf euch. Bewerbt euch jetzt um eines von 20 Freiexemplaren im ePub- oder mobi-Format!

Beantwortet uns einfach diese Frage: Was würdest du tun, wenn dich jemand verfolgt?

Darum geht es: Rosa Gilmour hat alles, was man sich wünschen kann: eine wunderbare Familie und eine Stelle als bekannte Radiomoderatorin. Doch dass dieses Glück auch Neid weckt, merkt sie, als ein Unbekannter sie stalkt und sogar Morddrohungen ausstößt. Rosa und ihr Mann schalten die Polizei ein, aber der Fremde ist ihr schon näher, als sie ahnt …

Erste Leserstimmen:
„Ich liebe die Krimis von Caroline Graham!“
„die Geschichte ist spannend bis zur letzten Seite“
„diesen Krimi zu lesen ist wie eine Sucht“
„ich habe von Anfang an mitgefiebert“
„die Autorin zieht einen förmlich in die Geschichte hinein“

Über die Autorin: Caroline Graham wurde in Warwickshire geboren, hat Theaterwissenschaft in Birmingham studiert und zahlreiche Hörspiele sowie Theaterstücke verfasst. Berühmt wurde sie durch ihre Krimiserie mit Inspector Barnaby, die in England unter dem Titel Midsomer Murders für das Fernsehen verfilmt wurde und zu einer der populärsten britischen Krimiserien avancierte. Mittlerweile hat auch das ZDF mit der Ausstrahlung der Serie begonnen.

Hier gibt es eine kostenlose Leseprobe: https://www.digitalpublishers.de/2019/09/leseprobe-der-fremde-in-deinem-leben/

Viel Glück und toi, toi, toi wünscht euch euer
dp DIGITAL PUBLISHERS-Team

112 BeiträgeVerlosung beendet

Mord serviert zum Tee – ein Fall für Inspector Barnaby: Mach mit und sichere dir eines von 20 E-Book-Freiexemplaren für wunderbaren Cosy Crime, spannende Lesestunden und britischen Humor!

*** COSY CRIME FANS AUFGEPASST: HIER GIBT'S BRITISCHEN FÜR SPANNENDE LESESTUNDEN ***
Mord serviert zum Tee – ein Fall für Inspector Barnaby

Liebe Krimifans,  

draußen ist es grau und kühl – was macht dieses Wetter ein bisschen erträglicher? Genau, gute Lektüre und eine schöne Tasse heißer Tee. Mit unserem neuen Cosy Crime Tod zur Tea Time könnt ihr euch gleich beides auf einmal zu Gemüte führen. ;-) Bewerbt euch jetzt um eines von 20 Freiexemplaren im ePub- oder mobi-Format zum Mitlesen und Mitrezensieren!

Beantwortet uns einfach diese Frage: Kennt ihr Inspector Barnaby schon aus dem TV?

Darum geht es: Als Mallory Lawson erfährt, dass ihm seine Tante ihr reizendes Anwesen Appleby House im beschaulichen Forbes Abbot vererbt hat, könnte seine Freude kaum größer sein. Für ihn, seine Frau Kate und ihre Tochter Polly geht damit ein lang gehegter Traum in Erfüllung. Die Freude über das neue Heim ist allerdings nur von kurzer Dauer: Als der Notar der Lawsons tot aufgefunden wird, spricht eigentlich alles für einen Unfall. Doch die Freundin des Verstorbenen wittert einen Mord. Detective Chief Inspector Barnaby wird beauftragt, Licht ins Dunkel zu bringen, aber zum Entsetzen der Lawsons geraten nun auch sie selbst ins Visier der Ermittlungen …

Erste Leserstimmen:
„Spannende Lesestunden für Fans von Agatha Christie!“
„ein feiner Krimi in typisch englischer Manier“
„Schöner Krimi, der den Zauber von England vor das innere Auge holt: Es verlangt nach einer Tasse Tee während man den Abgründen menschlicher Natur folgt ...“
„klassischer britischer Cosy Crime – empfehlenswert“
„Wer britischen Humor mag, wird diesen Krimi lieben!“

Über die Autorin: Caroline Graham wurde in Warwickshire geboren, hat Theaterwissenschaft in Birmingham studiert und zahlreiche Hörspiele sowie Theaterstücke verfasst. Berühmt wurde sie durch ihre Krimiserie mit Inspector Barnaby, die in England unter dem Titel Midsomer Murders für das Fernsehen verfilmt wurde und zu einer der populärsten britischen Krimiserien avancierte. Mittlerweile hat auch das ZDF mit der Ausstrahlung der Serie begonnen.

Hier gibt es eine kostenlose Leseprobe: https://www.digitalpublishers.de/2019/09/leseprobe-tod-zur-tea-time/

Viel Glück und toi, toi, toi wünscht euch euer
dp DIGITAL PUBLISHERS-Team

187 BeiträgeVerlosung beendet

Community-Statistik

in 222 Bibliotheken

von 35 Lesern aktuell gelesen

von 7 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks