Caroline Graham Blutige Anfänger

(11)

Lovelybooks Bewertung

  • 15 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(3)
(3)
(5)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Blutige Anfänger“ von Caroline Graham

Die Hobbyschriftsteller des Midsomer Worthy's Writer's Circle rechnen eigentlich nicht damit, daß der berühmte Bestsellerautor Max Jennings ihrer Einladung folgt und dem kleinen ambitionierten Kreis seinen professionellen Rat zukommen läßt. Doch dann geschieht, was keiner erwartet hätte: Der große Schriftsteller kommt. Und bevor die Nacht zu Ende geht, ist Gerald Hadleigh tot.

Als Chief Inspector Barnaby in das verschlafenen Nest Midsomer Worthy gerufen wird, um den Mord aufzuklären, zeigt sich, daß Hadleighs literarisch ambitionierten Freunde nichts zur Lösung des Falles beitragen können - oder wollen. Nur in einem Punkt sind sich alle einig: In der Nacht seines Todes war Gerald zutiefst besorgt, und die Ursache seiner Unruhe war ganz offensichtlich ihr mit Spannung erwarteter Ehrengast. Aber warum ließ sich der illustre Autor überhaupt auf diese drittrangige Veranstaltung ein? Und vor allem: Wo ist er jetzt?

Stöbern in Krimi & Thriller

Dem Kroisleitner sein Vater

Eine spannende Krimikomödie

Campe

TICK TACK - Wie lange kannst Du lügen?

Meistens fesselnd, manchmal anstrengend

Leseteufel

Dunkel Land

Spannend, manchmal ein wenig zu nüchtern geschildert, aber defintiv lesenswert.

Schmunzlmaus

Tausend Teufel

Authentisch, spannend, kalt. Tolle Fortsetzung. Freue mich schon auf mehr (hoffentlich nicht immer im Winter).

Schmunzlmaus

Flugangst 7A

Flugangst bei einem Psychiater, der dann irgendwie in einem Rosenkrieg eines Ehepaares landet.

TanteGhost

Das Wüten der Stille

Ein spannender und sehr gut geschriebener Krimi, der den Leser gedanklich an die raue Küste Cornwalls versetzt.

Mister-Ramses

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • engl. Humor

    Blutige Anfänger

    Armillee

    01. April 2013 um 22:20

    Das war mein erstes Buch von dieser Autorin und es gefiel mir so gut, dass ich auch alle anderen Geschichten aus der Inspector Barnaby-Serie lesen möchte. Ich glaube nicht, dass man bei Band 1 anfangen muss, da die Story in sich abgeschlossen ist. Aber ich vermute dass - wie bei vielen anderen immer wiederkehrenden Pesonen - sich die Protagonisten weiter entwickeln. (Alter, Familie, Beförderungen etc.) Die Feinheiten und Hintergründe der handelnden Personen waren lesenwert, gut durchdacht und der feine Witz war meist so überraschend eingebaut, dass ich mehrmals laut auflachte. Wem der englische Humor gefällt, der ist hier an der richtigen Adresse. Raffiniert konnte Mrs. Graham mich lange im unklaren lassen, wer denn nun der böse Mörder war. Und ich fand es sehr schön, wie manche (unschuldige) Personen sich langsam zum Besseren wandten. Das gab mir ein gutes Gefühl beim Lesen...Hoffnung, das alles gut werden kann, wenn man nur will...;o) Fünf Sterne für einen gelungenen Krimi.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks