Blutige Anfänger

von Caroline Graham 
3,8 Sterne bei11 Bewertungen
Blutige Anfänger
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Blutige Anfänger"

Die Hobbyschriftsteller des Midsomer Worthy's Writer's Circle rechnen eigentlich nicht damit, daß der berühmte Bestsellerautor Max Jennings ihrer Einladung folgt und dem kleinen ambitionierten Kreis seinen professionellen Rat zukommen läßt. Doch dann geschieht, was keiner erwartet hätte: Der große Schriftsteller kommt. Und bevor die Nacht zu Ende geht, ist Gerald Hadleigh tot.

Als Chief Inspector Barnaby in das verschlafenen Nest Midsomer Worthy gerufen wird, um den Mord aufzuklären, zeigt sich, daß Hadleighs literarisch ambitionierten Freunde nichts zur Lösung des Falles beitragen können - oder wollen. Nur in einem Punkt sind sich alle einig: In der Nacht seines Todes war Gerald zutiefst besorgt, und die Ursache seiner Unruhe war ganz offensichtlich ihr mit Spannung erwarteter Ehrengast. Aber warum ließ sich der illustre Autor überhaupt auf diese drittrangige Veranstaltung ein? Und vor allem: Wo ist er jetzt?

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783442442614
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:412 Seiten
Verlag:Goldmann
Erscheinungsdatum:01.12.1998

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3,8 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne3
  • 4 Sterne3
  • 3 Sterne5
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Armillees avatar
    Armilleevor 6 Jahren
    engl. Humor

    Das war mein erstes Buch von dieser Autorin und es gefiel mir so gut, dass ich auch alle anderen Geschichten aus der Inspector Barnaby-Serie lesen möchte. Ich glaube nicht, dass man bei Band 1 anfangen muss, da die Story in sich abgeschlossen ist. Aber ich vermute dass - wie bei vielen anderen immer wiederkehrenden Pesonen - sich die Protagonisten weiter entwickeln. (Alter, Familie, Beförderungen etc.)

    Die Feinheiten und Hintergründe der handelnden Personen waren lesenwert, gut durchdacht und der feine Witz war meist so überraschend eingebaut, dass ich mehrmals laut auflachte. Wem der englische Humor gefällt, der ist hier an der richtigen Adresse.

    Raffiniert konnte Mrs. Graham mich lange im unklaren lassen, wer denn nun der böse Mörder war. Und ich fand es sehr schön, wie manche (unschuldige) Personen sich langsam zum Besseren wandten. Das gab mir ein gutes Gefühl beim Lesen...Hoffnung, das alles gut werden kann, wenn man nur will...;o)

    Fünf Sterne für einen gelungenen Krimi.

    Kommentieren0
    7
    Teilen
    Leseratte1982s avatar
    Leseratte1982
    Ein LovelyBooks-Nutzervor einem Jahr
    oszillierens avatar
    oszillierenvor 6 Jahren
    bahes avatar
    bahevor 7 Jahren
    Ein LovelyBooks-Nutzervor 7 Jahren
    mausekinds avatar
    mausekindvor 8 Jahren
    melli.die.zahnfees avatar
    melli.die.zahnfeevor 9 Jahren
    Sternenstaubfees avatar
    Sternenstaubfeevor 9 Jahren
    BTOYAs avatar
    BTOYAvor 9 Jahren

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks