Ein böses Ende

von Caroline Graham 
3,8 Sterne bei16 Bewertungen
Ein böses Ende
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Ein böses Ende"

In dem kleinen englischen Dorf Compton Dando beäugt man die neuen Bewohner des Herrenhauses mit großem Misstrauen. Einst residierte hier ein Günstling von Elizabeth I., doch im Lauf der Jahrhunderte ging es mit den finanziellen Mitteln der Bewohner stetig bergab, bis man sich schließlich zum Verkauf gezwungen sah. Im Augenblick residiert eine exotische Truppe von New-Age-Aposteln in dem Haus, die keinen Kontakt zu den übrigen Dorfbewohnern pflegen und sich auch sonst kaum in das Bild von Compton Dando fügen wollen. Sie kommunizieren mit Geistern, schicken ihren Astralleib zur Venus, und es würde auch niemanden im Dorf überraschen, die Hausbewohner nachts auf Besen durch die Luft reiten zu sehen. So erstaunt es sie noch weniger, als einer von ihnen tot aufgefunden wird. Zwar wird das Ganze zur allgemeinen Enttäuschung als Unfall bewertet, aber wer weiß ... Und tatsächlich scheint das Misstrauen begründet, denn schon bald gibt es den nächsten Todesfall zu beklagen. Für Chief Inspe ctor Barnaby ist rasch klar, dass er es hier mit einem äußerst verworrenen Fall zu tun hat, und dass die Verdächtigen zu den bizarrsten zählen, die ihm je untergekommen sind. Besonders ein Fremder im Herrenhaus, der reiche und mächtige Wirtschaftstycoon Guy Gamelin, der mit allen Mitteln versucht, seine Tochter Suhami, in ihrem früheren Leben Sylvie genannt, der Kultgemeinde zu entreißen ...

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783442450060
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:446 Seiten
Verlag:Goldmann
Erscheinungsdatum:01.01.2001

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3,8 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne4
  • 4 Sterne8
  • 3 Sterne2
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern2
  • Sortieren:
    Ann91s avatar
    Ann91vor 9 Jahren
    Rezension zu "Ein böses Ende" von Caroline Graham

    Die fiktive Grafschaft Midsomer im Süden Englands wird wieder einmal Schauplatz eines Verbrechens: In einer dubiosen Gemeinschaft wird der Leiter ermordert. Inspector Barnaby und sein getreuer Sergeant nehmen es mit Geistern, fernen Planeten und kosmischer Macht auf, und decken nach für nach all die kleinen und doch so alltäglichen Geheimnisse auf, die jeder zu verbergen hat.
    Locker und mit viel Witz geschrieben, schafft es Caroline Graham die Charaktere zum Leben zu erwecken: herrlich überzogen und skurril.
    Genau das richtige für grauen Tage und gemütliche Stunden auf dem Sofa.

    Kommentieren0
    9
    Teilen
    Kates avatar
    Kate
    J
    Jen222
    HappyEnds avatar
    HappyEnd
    Ein LovelyBooks-Nutzervor 10 Monaten
    atimauss avatar
    atimausvor einem Jahr
    KarinFrankes avatar
    KarinFrankevor 3 Jahren
    Anushkas avatar
    Anushkavor 4 Jahren
    Belannas avatar
    Belannavor 7 Jahren
    bahes avatar
    bahevor 7 Jahren

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks