Caroline Graham Ein böses Ende/Blutige Anfänger

(13)

Lovelybooks Bewertung

  • 17 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(4)
(4)
(4)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ein böses Ende/Blutige Anfänger“ von Caroline Graham

Inspector-Barnaby ermittelt Ein böses Ende: In Compton Dando beobachtet man die neuen Bewohner des Herrenhauses mit Misstrauen und wundert sich kaum, als einer der New-Age-Jünger tot aufgefunden wird. Bald ist ein zweiter Todesfall zu beklagen, und Barnaby steht vor einem höchst verworrenen Fall … Blutige Anfänger: Midsomer Worthys Hobbyautoren sind in heller Aufregung: Bestsellerautor Max Jennings ist zum Erfahrungsaustausch angereist. Doch noch bevor die Nacht zu Ende geht, ist einer der Hobbyautoren tot – und der Gast spurlos verschwunden …

Stöbern in Krimi & Thriller

Memory Game - Erinnern ist tödlich

Mal ein ganz anderer Thriller, indem das Gedächtnis der Menschen höchstens zwei Tage zurückreicht

Curin

Todesreigen

Ein spannender Thriller, der mich durchweg gut unterhalten hat.

ginnykatze

Geheimnis in Rot

Wunderbar atmosphärisch, ein viel zu lange vernachlässigter Klassiker! Von der Erzählweise her ein Wilkie Collins.

rumble-bee

Eine Leiche kommt selten allein

Unterhaltsamer englischer Krimi, der Landhausidylle und Vorweihnachtszeit stimmig vereint.

Bibliomarie

Oxen. Das erste Opfer

Spannender Fall, interessanter geschichtlicher Hintergrund, gut geschrieben - ich freue mich auf Teil 2!

miah

Die Prater-Morde

Sarah Pauli setzt wieder ihre Spürnase ein, jedoch fehlte mir diesmal das Okkulte und der Lokalkolorit. In der MItte etwas spannungsarm

tinstamp

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Ein böses Ende/Blutige Anfänger" von Caroline Graham

    Ein böses Ende/Blutige Anfänger

    huffalump

    09. January 2013 um 20:57

    Ein böses Erwachen: 3 Teil der Barnaby Reihe Ein Todesfall in einer Gemeinschaft, die sich der Spiritualität und Meditation gewidmet hat, sorg in einem kleinen englischen Dorf für Aufsehen. Inspector Barnaby wird zu dieser Gemeinde gerufen als der Guru ermordet wird. Keiner kann verstehen, wer diesen umgebracht hat und wieso. Ich finde diesen Teil von Caroline Graham sehr langweilig. Der Fall kommt sehr schleppend voran und die Charaktere sind auch sehr unglaubwürdig beschrieben. Das Ende ist zwar überraschend, doch war ich sehr froh, als ich die 438 Seiten beendet habe. Nur einen Stern. Blutige Anfänger: 4. Teil der Barnaby Reihe Eine Hobbyautorengruppe lädt den Bestsellerautor Max Jennings ein. Sie sind sehr überrascht, dass dieser auch zusagt. Nur George freut sich nicht, dass der Autor vorbei kommt. Doch dann kommt es zum brutalen Mord an George und Jennings ist spurlos verschwunden. Ein sehr kniffliger Fall für Inspector Barnaby. Der vierte Teil war wieder besser. Die Konstellation der Geschichte fand ich sehr gut. Die Charaktere sind mehr teilweise zu einseitig beschrieben worden und die Geschichte wurde auch teilweise zur sehr in die Länge gezogen, aber die Lösung des Falls war sehr spannend und nicht abzusehen, daher würde ich diesem Teil drei Sterne geben.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks