Caroline Graham Inspector Barnaby: Die Rätsel von Badger's Drift

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Inspector Barnaby: Die Rätsel von Badger's Drift“ von Caroline Graham

Badger’s Drift ist ein idyllisches englisches Dörfchen, das zwischen grünen Hügeln dem Sommer entgegenträumt. Dennoch: Als dort Miss Emily Simpson verstirbt und obwohl es keinerlei Anzeichen für einen unnatürlichen Tod gibt, ist ihre alte Freundin Luca Bellringer äußerst mißtrauisch. Sie bittet Detective Chief Inspector Tom Barnaby, den Todesfall zu untersuchen. Schnell entdeckt er Risse in der scheinbar friedvollen Fassade des kleinen Dorfes … Gelesen von Frank Arnold, der bereits die englischen Tierarzt-Klassiker "Der Doktor und das liebe Vieh" mit feinem Gespür für die britische Seele gesprochen hat.

Krimispaß

— Nomadenseele

Stöbern in Krimi & Thriller

Das Ende

Für einen Laymon eher schwach... Lässt sich schnell lesen, doch ich hatte andere Erwartungen

Sakle88

Immer wenn du tötest

Uhi uhi uhi.. Tolles Buch! Aber trotzdem hatte ich erst Teil 1 lesen sollen! Wird nun nachgeholt!

LeseAlissaRatte

Das Grab unter Zedern

tolles Buch, absolute Empfehlung

Rebecca1120

Die Brut - Das Ende naht

Gut, aber nicht überragend! Die Geschichte ist erzähltund Fragen wurden geklärt.

AnjaSc

Origin

Schade... wie ich finde, das erste Buch von Dan Brown durch das ich mich wirklich durch kämpfen musste.

BuecherherzEva

Der Wille zum Bösen

Für mich, leider ein Fehlgriff

Faltine

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Krimispaß

    Inspector Barnaby: Die Rätsel von Badger's Drift

    Nomadenseele

    08. May 2018 um 23:39

    Ich sehe sehr gerne Inspector Barnaby, und so war ich sehr erfreut zu erfahren, dass es zumindest drei Fälle als Hörbuch gibt. Diese werden zwar nicht vom Sprecher der Synchronisation gesprochen, aber Arnold macht seine Sache so gut, dass ich ihn nie vermisst habe. Man erfährt viel über den Hintergrund der Figuren, die in der Romanvorlage oft anderes sind als in der Serie. Es wird erwähnt, dass Barnaby einmal einen Burnout hatte, und fast seinen Beruf an den Nagel gehängt hatte, Cully, geht vom Äußeren her eher in Richtung Punk und Joyce ist eine derart schlecht Köchin, dass das Kantinenessen dagegen wie ein Fünfsternedinner wirkt. In der Serie ist das Gekochte ja wenigstens essbar, wenn auch nicht immer schmackhaft. Auch der Fall verläuft ein wenig anders als in meiner Erinnerung, so überlebt z.B. jemand, der in der Serie stirbt. Troy, welcher in der Serie als machohaft-tollpatschig gezeichnet wird, ist im Buch sehr garstig. Es gibt sehr viele Personen und ein kurzes Verzeichnis wäre hilfreich gewesen, so musste ich während des Hörens gerade bei den Nebenpersonen ordentlich überlegen, wer wer ist. Fazit Wer die Fälle des Inspector Barnaby nicht kennt, kann sich auf ein munteres Mörderraten in einem klassischen, britischen Ambiente freuen. Wer sie schon kennt, erfährt das ein oder andere Neue über den Hintergrund der Personen. Ein Krimispaß ist es auf jeden Fall. Quelle

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.