Caroline Gutberlet

Lebenslauf von Caroline Gutberlet

Caroline Gutberlet übersetzt seit dreißig Jahren aus dem Französischen und Italienischen, zuletzt u.a. Emanuele Coccia, Alain Badiou und Charles Pépin. Sie lebt und arbeitet in Berlin.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Caroline Gutberlet

Cover des Buches Sich selbst vertrauen (ISBN: 9783446262263)

Sich selbst vertrauen

 (54)
Erschienen am 13.05.2019
Cover des Buches Kleine Philosophie der Begegnung (ISBN: 9783446272804)

Kleine Philosophie der Begegnung

 (54)
Erschienen am 24.01.2022
Cover des Buches Libreville (ISBN: 9783945133439)

Libreville

 (6)
Erschienen am 01.03.2017
Cover des Buches Metamorphosen (ISBN: 9783446269279)

Metamorphosen

 (2)
Erschienen am 15.03.2021
Cover des Buches Wider den globalen Kapitalismus (ISBN: 9783550081521)

Wider den globalen Kapitalismus

 (1)
Erschienen am 15.04.2016

Neue Rezensionen zu Caroline Gutberlet

Cover des Buches Kleine Philosophie der Begegnung (ISBN: 9783446272804)Remas avatar

Rezension zu "Kleine Philosophie der Begegnung" von Charles Pépin

Begegnungen sind extrem wichtig
Remavor 4 Monaten

Der Philosoph CHARLES PEPIN hat in seinem Sachbuch KLEINE PHILOSOPHIE DER BEGEGNUNG ein interessantes und zum Nachdenken anregendes Buch geschrieben. Schlussfolgernd hat es das Ziel über jede Begegnung nachzudenken. In dem man anderen Menschen gegegnet, macht es einem klar, dass es wichtig ist, auch sich selber zu begegnen.
Das Buch ist in 3 große Kapitel aufgeteilt.
Teil 1 steht ganz im Zeichen der Begegnung und wie man sich und sein Leben dadurch verändert.
Teil 2 zeigt die Bedingungen auf, damit man sich begegnet.
Teil 3 zeigt die unterschiedlichen Begegnungen auf.
Der Schreibstil ist locker, jedoch ist das Buch nicht zu lesen wie ein Roman. Nach jeder Geschichte wurde ich inspiriert, über das gelesene intensiv nachzudenken. Das Buch ist absolut lesenswert, man kommt sich automatisch auch selber näher. Zitat aus dem Buch: "Dir zu begegnen reicht aus, damit alles beginnt." Welch große Worte. Begegnung ist extrem wichtig, sowohl mit Anderen, aber vor allem mit sich selber!
Von mir gibt es 5 von 5 Sternen.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Kleine Philosophie der Begegnung (ISBN: 9783446272804)S

Rezension zu "Kleine Philosophie der Begegnung" von Charles Pépin

Das Buch hat mich leider nicht erreicht
Sabrina26788vor 5 Monaten

Das Buch "Kleine Philosophie der Begegnung" von Charles Pépin ist am 24. Januar 2022 auf 256 Seiten im Carl Hanser-Verlag erschienen.

Das Cover hat mich anfangs sehr angesprochen und auch der Inhalt. Leider wurde ich enttäuscht.

Das Buch ist gerade in Zeiten der Pandemie sehr aktuell und behandelt freundschaftliche wie auch romantische oder Zufallsbegegnungen. Gleichzeitig wird die Bedeutung für den einzelnen Menschen beleuchtet und wie diese Begegnungen den Menschen verändern und prägen.

Fachliche Standpunkte werden erläutert, aber es werden auch Beispiele genannt zu den verschiedenen Themen.

Man braucht für das Buch kein Vorwissen, nur ein normales Interesse, sich gewissen Themen zu öffnen und hinzugeben, sich damit zu beschäftigen.

Leider hat mich das Buch so garnicht gepackt und ich habe es vorzeitig weggelegt.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Kleine Philosophie der Begegnung (ISBN: 9783446272804)L

Rezension zu "Kleine Philosophie der Begegnung" von Charles Pépin

lehrreich
leselaurivor 5 Monaten

          Ich fand das Buch wirklich sehr eindrucksvoll und lehrreich. Ich habe viel erfahren das ich noch nicht wusste, und das mich wirklich sehr erstaunt begeistert, fasziniert oder auch erschreckt hat.ich bin wirklich froh, dieses Exemplar gewonnen zu haben, es war wirklich schön zu lesen und man konnte sich währenddessen schön zurücklehnen und entspannen, das Buch genießen. Der Schreibstiel und die Art wie die Geschichte gestaltet wurde hat mir wirklich sehr gefallen. Ich denke es wird nicht unbedingt eines meiner Lieblingsbücher, aber das liegt eher an meinem generellen Büchergeschmack, ansonsten fand ich das Buch wirklich schön und echt ein muss wenn man sich mit dem Thema weiter auseinander setzten möchte. Ich persönlich habe viel neues erfahren und empfehle es ab einem alter von 16 Jahren, da man mit einem reiferen alter sich eventuell besser hineinversetzten kann.

        

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks