Caroline Kington

(17)

Lovelybooks Bewertung

  • 28 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 10 Rezensionen
(4)
(7)
(2)
(4)
(0)

Bekannteste Bücher

Regentropfenglück

Bei diesen Partnern bestellen:

Schönwetterwolken

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Regentropfenglück

    Regentropfenglück

    Amerdale

    05. November 2015 um 23:31 Rezension zu "Regentropfenglück" von Caroline Kington

    Meine Rezension: https://amerdale.wordpress.com/2014/03/23/gelesen-caroline-kington-regentropfengluck/

  • Schönwetterwolken

    Schönwetterwolken

    Amerdale

    05. November 2015 um 23:30 Rezension zu "Schönwetterwolken" von Caroline Kington

    Meine Rezension: https://amerdale.wordpress.com/2014/02/17/gelesen-caroline-kington-schonwetterwolken/

  • 621 Seiten Einschlafhilfe ... *gähn*

    Regentropfenglück

    StMoonlight

    18. October 2015 um 12:02 Rezension zu "Regentropfenglück" von Caroline Kington

    Hugh besitzt eine Farm im Dorf, ist wohlhabend und erfolgreich. Seine Liebe gilt den Pferden, so haben er und seine Frau Veronica ihren Wohlstand und ihr Ansehen vermehrt, indem sie einen Pensionsstall betrieben. Doch Hugh will mehr. Dazu braucht er mehr Land, aber freies Land ist knapp. So fasst er einen hinterlistigen Plan. Jamie ist 15 Jahre alt und ein Stadtkind. Sein Vater Oliver hat sich auf dem Land zur Wahl aufstellen lassen. Seine Mutter Juliet, eine berühmte Schauspielerin, bereitet ihn darauf vor das sie, sollte der ...

    Mehr
  • Rezension zu "Regentropfenglück" von Caroline Kington

    Regentropfenglück

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    20. September 2011 um 17:30 Rezension zu "Regentropfenglück" von Caroline Kington

    Auf dem Land soll ja alles bekanntlich besser und friedlich sein. Das denkt sich Oliver Merfield auch, als er nach Summerstroke zieht. Seine Familie ist nicht davon begeistert, ist doch das Dorf weitab allen Glamours.. Bin von der leichten und flotten Geschichte begeistert, die Beschreibung der heilen Welt ist der Autorin Caroline Kington gelungen, trotz einiger Intriganten. Ausserdem entzückt mich der enge Zusammenhalt der Dorfbewohner, als es darauf ankommt. Der Schreibstil ist farbig und vielschichtig, für mich war es ein ...

    Mehr
  • Rezension zu "Schönwetterwolken" von Caroline Kington

    Schönwetterwolken

    Buechersuechtig

    08. November 2010 um 13:22 Rezension zu "Schönwetterwolken" von Caroline Kington

    Summerstoke ist ein kleiner Ort in der Nähe von Bath. In dieser Umgebung steht "Marsh Farm", das heruntergekommene Zuhause der Familie Tucker: Der älteste Enkel Charlie führt die Farm mehr recht als schlecht. Sein jüngerer Bruder Stephen ist eher unscheinbar und kümmert sich hingebungsvoll um die farmeigenen Kühe. Nesthäkchen Alison/Ali soll für ihre Prüfungen und muss deswegen keinen Sommerjob annehmen. Und Mutter Jenny ist schon seit Jahren Witwe und kommt mit dem chaotischen Haushalt überhaupt nicht zurecht. Eigentümerin der ...

    Mehr
  • Rezension zu "Regentropfenglück" von Caroline Kington

    Regentropfenglück

    Buechersuechtig

    08. November 2010 um 13:21 Rezension zu "Regentropfenglück" von Caroline Kington

    Nach "Schönwetterwolken" ist dies der 2. Roman von Caroline Kington, der vom Dorfleben in Sommerstoke berichtet. Die Geschichte fängt im Juni an und endet im Dezember. Diesmal wird hauptsächlich über die "oberste Gesellschaftsschicht" in Summerstoke & Umgebung berichtet. Natürlich sind auch hier Intrigen, Irrwege und Klatsch inkludiert... DIE GESCHICHTE UND IHRE CHARAKTERE: Oliver Merfield ist frischgebackener Abgeordneter und Enkel einer der (bereits bekannten) Merfield-Schwestern. Er ist mit Juliet, einem glamourösen und ...

    Mehr
  • Rezension zu "Regentropfenglück" von Caroline Kington

    Regentropfenglück

    milasun

    Rezension zu "Regentropfenglück" von Caroline Kington

    Der frisch gwählte Abgeordnete Oliver Merfield zieht mit seiner Frau Juliet - exzentrische Schönheit und Soapstar - in das beschauliche Sommerstoke. Auch Ihre Nachbarn, der Chefredaktuer Richard und seine Frau Isabelle, haben die Großstadt zeitgleich hinter sich gelassen. Und schon brodelt es in der Provinz vor Gerüchten und Intrigen... Ein doofer Titel und ein schwacher Anfang - keine guten Voraussetzungen. Doch nachdem ich mich durch die ersten 80 Seiten mehr oder weniger gequält habe, habe ich mich auf einmal dabei erwischt, ...

    Mehr
    • 2
  • Rezension zu "Schönwetterwolken" von Caroline Kington

    Schönwetterwolken

    Kate

    16. March 2010 um 13:22 Rezension zu "Schönwetterwolken" von Caroline Kington

    Der Vorgänger von Regentropfenglück, genau so beschaulich ruhig und doch mit aufwühlenden Ereignissen in und um diesen kleinen Orte in England. Ganz normale Leute mit ganz normalen, alltäglichen Problemen und auch Intrigen wie sie wohl überall zu finden sind, damit schaft die Autorin ein Buch, das ruhig und doch Interressant und zu keiner Zeit langweilig ist. Jedoch, wenn möglich sollte man die beiden Bücher der Reihe nach lesen, also erst Schönwetterwolken und dann Regentropfenglück, obwohl jedes Buch in sich abgeschlossen ist, ...

    Mehr
  • Rezension zu "Regentropfenglück" von Caroline Kington

    Regentropfenglück

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    03. January 2010 um 18:38 Rezension zu "Regentropfenglück" von Caroline Kington

    Der Klappentext verspricht einen heiteren und wohltuenden Roman voller Intrigen. Was die Intrigen angeht kann ich zustimmen. Je weiter das Buch fortgeschritten war, desto mehr Menschen gab es die einen anderem etwas böses wollten. Aber heiter? Ich habe in den 621 (!) Seiten nicht eine heitere Situation gefunden! Für mich persönlich war es ein Kampf diesen Roman bis zum Ende zu lesen, denn trotz verwirrender Liebesbeziehungen, Familiefehden und Intrigen wollte einfach keine Spannung aufkommen. Mit fielen sogar oft die Augen zu – ...

    Mehr
  • Rezension zu "Regentropfenglück" von Caroline Kington

    Regentropfenglück

    Kate

    31. July 2009 um 11:37 Rezension zu "Regentropfenglück" von Caroline Kington

    Man nehme: einen kleinen Ort in England, ein Gutshaus mit betagten Bewohnerinnen, eine Laden mit Poststelle, dem die Schließung droht, einen menschlichen Abgeordneten, eine Schauspielerin die nach höherem strebt, die versnobte "bessere" Gesellschaft und die ganz normalen Bewohner einer Kleinstadt und verbinde dies zu einer Geschichte. Ich weiß nicht so genau was dieses Buch ausmacht, aber mich hat es fasziniert, es kommt ohne große Spannung und überragende Ereignisse aus, ohne langweilig zu werden. Ereignisse, die im Alltagsleben ...

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks