Caroline Lawrence

(22)

Lovelybooks Bewertung

  • 16 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 13 Rezensionen
(13)
(6)
(3)
(0)
(0)

Bekannteste Bücher

Der Koloss von Rhodos

Bei diesen Partnern bestellen:

Im Auftrag der Wölfin - Das Quizbuch

Bei diesen Partnern bestellen:

Case of the Bogus Detective

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Auf in den Wilden Westen

    Western Mysteries - Flucht vor den Desperados
    boysandbooks

    boysandbooks

    07. May 2015 um 12:48 Rezension zu "Western Mysteries - Flucht vor den Desperados" von Caroline Lawrence

    Die Autorin Caroline Lawrence wurde für ihre “Roman Mysteries”, eine Serie historischer Romane für Kinder und Jugendliche, bekannt. Mit “Flucht vor den Desperados” gelang ihr ein spannender und actionreicher Auftakt für ihre neue Serie “Western Mysteries” rund um den Jungen P.K. Pinkerton. Im Vorwort erklärt die Autorin, sie habe bei einer Entrümpelung im Haus ihrer Urgroßmutter einen Stapel Kontobuchblätter gefunden, auf dem die hier im Buch beschriebene Geschichte gekritzelt gewesen war. Die Handlung ist wie ein Tagebuch ...

    Mehr
  • Rezension zu "The Sewer Demon" von Caroline Lawrence

    The Sewer Demon
    sabisteb

    sabisteb

    03. April 2012 um 15:14 Rezension zu "The Sewer Demon" von Caroline Lawrence

    Ostia um 80 n. Chr. Treptus, ein achtjähriger Waisenjunge, ist nun Lehrling des Amulettverkäufers und Geistersehers Floridus, der leider, leider keine Lizenz besitzt und daher immer auf der Flucht vor den Ordnungshütern ist. Da kommt ihm der Auftrag einer reichen Witwe gerade recht, in deren Haus es angeblich spukt. Treptus und sein Meister versuchend das Rätsel zu lösen. In den Roman Mysteries schenkte Lupus dem achtjährigen Bettlerjungen Treptus seine Wachstafel. Treptus versucht seitdem Lupus nachzueifern und schreibt diesem ...

    Mehr
  • Rezension zu "Im Auftrag der Wölfin - Das Orakel der Pythia" von Caroline Lawrence

    Im Auftrag der Wölfin - Das Orakel der Pythia
    sabisteb

    sabisteb

    13. August 2010 um 11:36 Rezension zu "Im Auftrag der Wölfin - Das Orakel der Pythia" von Caroline Lawrence

    Falvia, ihr Vater und ihre Freunde machen Pause in einem Gasthaus als Aristo zu ihnen stößt. Er hat Urlaub bei seinen Eltern gemacht und bittet nurn Falvias Vater seinen Vertrag als Flavias Lehrer aufzulösen. Die beiden wollen das privat besprechen aber in der Nacht hört man plötzlich einen Schrei: Falvias Vater wurde niedergestochen und Aristo flüchtet. Zunächst will Flavia sich nicht an die Lösung dieses Rätsels machen, da sie sich um ihren Vater kümmern will, aber schon bald stellt sich heraus, dass er unter Amnesie leidet und ...

    Mehr
  • Rezension zu "Im Auftrag der Wölfin - Die Sirenen von Surrentum" von Caroline Lawrence

    Im Auftrag der Wölfin - Die Sirenen von Surrentum
    sabisteb

    sabisteb

    13. August 2010 um 11:35 Rezension zu "Im Auftrag der Wölfin - Die Sirenen von Surrentum" von Caroline Lawrence

    Dieses Buch behandelt ein Thema, das man bei einem Kinderbuch nicht erwarten würde. Flavia verbringt mit ihren Freunden den Sommer in der Villa Limona von Publius Pollius Felix, in welchen sie immer noch verliebt ist. Pulchra hat sie gebenten herauszufinden, wer versucht ihre Mutter zu vergiften. Schon bald müssen die Kinder lernen, wie dekadent und verdorben das Leben in der Villa Limona ist. Publius Pollius Felix ist hinter allem her, was eine Palla trägt, er schläft mit fast jedem weiblichen Gast und hat ein Kind mit so ...

    Mehr
  • Rezension zu "Im Auftrag der Wölfin - Das Pferderennen von Rom" von Caroline Lawrence

    Im Auftrag der Wölfin - Das Pferderennen von Rom
    sabisteb

    sabisteb

    13. August 2010 um 11:35 Rezension zu "Im Auftrag der Wölfin - Das Pferderennen von Rom" von Caroline Lawrence

    Die Hauptperson dieses Bandes ist der 13jährige, autistische Scopas. Scopas versteht Pferde, aber keine Menschen. Das ist eine ungewöhnliche Besetzung in einem Kinderbuch. Störend empfand ich es, dass entgegen der bisher sehr realistischen Vorgängerbände plötzlich mythische Fantasy Elemente in die Geschichte einfließen. Nubia hat prophetische Träume und empfägt Visionen von Pferden, die ihr Hinweise auf das Verbrechen geben, musste das wirklich sein? Insgesamt mal wieder eine Füllepisode, die auch einzeln gelesen werden kann. Man ...

    Mehr
  • Rezension zu "Trimalchio's Feast and Other Mini-mysteries" von Caroline Lawrence

    Trimalchio's Feast and Other Mini-mysteries
    sabisteb

    sabisteb

    13. August 2010 um 11:16 Rezension zu "Trimalchio's Feast and Other Mini-mysteries" von Caroline Lawrence

    Diese Kurzgeschichtensammlung füllt einige der Lücken zwischen den Büchern. Einige sind wirklich gut, andere eher schwach, aber ganz nett. 1. The case of the missing coin (Juli 79 v. Chr.) ** vor Caroline Lawrence - Die Diebe von Ostia (Roman Mysteries 1) Ganz nett, einer von Falvias ersten Fällen aber nichts besonderes. 2. Trimalchio's feast (März 80 v. Chr.) *** Caroline Lawrence - Im Auftrag des Hercules (Roman Mysteries 6) Wir erfahren, wann Lupus Geburtstag hat: 1. Februar. (Wenn man im alten Rom nicht wusste wann genau in ...

    Mehr
  • Rezension zu "From Ostia to Alexandria with Flavia Gemina" von Caroline Lawrence

    From Ostia to Alexandria with Flavia Gemina
    sabisteb

    sabisteb

    13. August 2010 um 11:15 Rezension zu "From Ostia to Alexandria with Flavia Gemina" von Caroline Lawrence

    In diesem kleinen Büchlein beschreibt Caroline Lawrence ihre Reisen nach Italien, die sie unternommen hat, um für die "Roman Mysteries" zu recherchieren. Zu jedem neuen Band erkundete Caroline Lawrence allein oder mit ihrem Mann die Originalschauplätze. So erfährt man, dass Flavia Geminas Vorbild ein kleines Italienischen Schulmädchen ist, das die Autorin auf einem Schulausflug in Ostia beobachtete. Auf jede Reise nahm Caroline Lawrence ein kleines Notizbuch in einer anderen Farbe mit, und aus diesen Notizbüchern gibt es einige ...

    Mehr
  • Rezension zu "The Slave-girl from Jerusalem" von Caroline Lawrence

    The Slave-girl from Jerusalem
    sabisteb

    sabisteb

    13. August 2010 um 11:15 Rezension zu "The Slave-girl from Jerusalem" von Caroline Lawrence

    Ein klassischer Gerichtshofkrimi, in der Art von "Der Regenmacher" und "Der Klient". Man lernt in diesem Band viel über die Eroberung Jerusalems durch die Römer und über das rmömische Rechts und Gerichtssystem. Flavias und Floppys Beziehung entwickelt sich auch weiter und dann passiert noch ein Unglück, welches für alle Beteiligten Folgen hat. Auch in diesem Buch zwigt Caroline Lawrence ein Mal mehr, dass sie keine Skupel hat, mühevoll aufgebaute Charaktäre zu töten, wenn es für die Geschichte und die Charakterentwicklung der ...

    Mehr
  • Rezension zu "The Beggar of Volubilis" von Caroline Lawrence

    The Beggar of Volubilis
    sabisteb

    sabisteb

    13. August 2010 um 11:14 Rezension zu "The Beggar of Volubilis" von Caroline Lawrence

    Miriams Tod ist an den Beteiligten nicht spurlos vorbeigegangen. Dr. Mordecai ist opiumabhängig, weil er den Tod seiner Tochter nicht verkraftet und Onkel Gaius ist verschollen. Flavia schwört Diana Gefolgschaft, weil sie Angst hat, ebenfalls jung im Kindbett zu sterben und weist sogar Floppys Heiratsantrag ab. Insgesamt noch mehr gespickt von Visionen und Zeichen der Götter als der Vorgängerband. Ich weiß nicht, ob ich das wirklich toll finde, aber in diesem Band passt es und ist ein wirklicher Teil der Geschichte ohne so ...

    Mehr
  • Rezension zu "The Scribes from Alexandria" von Caroline Lawrence

    The Scribes from Alexandria
    sabisteb

    sabisteb

    13. August 2010 um 11:14 Rezension zu "The Scribes from Alexandria" von Caroline Lawrence

    Nach ihren Abenteuer in Beggar of Volubilis (Roman Mysteries) wollten die vier Freunde eigentlich nach Hause zurück. Ihr Schiff zerschellt jedoch in einem Sturm vor der Küste Alexandrias und Onkel Gaius stirbt (oder ist verschollen, denn seine Leiche wird nicht gefunden) und Nubia ist auch verschwunden. Als Flavia, Lupus und Jonathan im Tempel des Poseidon ihre Haare Opfern finden sie Nubias Flöte als Votivgabe, sie hat den Schiffbruch also auch überlebt. Der Priester erzählt ihnen, dass sie mit einem Eunuchen aus der Bibliothek ...

    Mehr
  • weitere