Caroline Lawrence Im Auftrag der Wölfin - Das Pferderennen von Rom

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Im Auftrag der Wölfin - Das Pferderennen von Rom“ von Caroline Lawrence

Vier Freunde im Alten Rom – ein neuer Fall Ein berühmtes Rennpferd wird vermisst und das einige Tage vor dem wichtigen Rennen im Circus Maximus in Rom. Mit ihrem neuen Freund, dem Wagenlenker Scopas aus Delphi, machen sich die Freunde auf die Suche. Das Preisgeld ist hoch, die Zeit knapp, und nun gilt es herauszufinden: Wer ist Freund und wer Feind? • Aufregende Abenteuer und knifflige Kriminalfälle im Alten Rom • Spannende Einblicke in das Alltagsleben der Antike • Mit ausführlichem Glossar und Landkarte

Stöbern in Jugendbücher

Wir fliegen, wenn wir fallen

Ich hab mich in Noel und Yara verliebt. Danke Phil! Herzwärmend und Hoffnungsvoll

Maybeangle

Kiss me in Paris

Süße Lovestory, leider ohne tiefe und sehr vorhersehbar, aber schöner Schreibstil.

Maybeangle

Goldener Käfig

Am Anfang etwas langatmig, aber zum Ende Spannung pur!

buecherliebe

Die Fabelmacht-Chroniken - Flammende Zeichen

Gute Idee mit überraschenden Wendungen, aber mittelmäßigen Charakteren. Trotzdem spannend bis zur letzten Seite!

SabrinaSch

THE AMATEURS - Wenn drei sich streiten

Ein spannender 2. Band! Etwas schwächer als der 1., aber absolut lesenswert :)

KleineNeNi

Morgen lieb ich dich für immer

Mitreißend und gefühlvoll... Perfekt für Fans der Autorin

colourful-letters

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Im Auftrag der Wölfin - Das Pferderennen von Rom" von Caroline Lawrence

    Im Auftrag der Wölfin - Das Pferderennen von Rom

    sabisteb

    13. August 2010 um 11:35

    Die Hauptperson dieses Bandes ist der 13jährige, autistische Scopas. Scopas versteht Pferde, aber keine Menschen. Das ist eine ungewöhnliche Besetzung in einem Kinderbuch. Störend empfand ich es, dass entgegen der bisher sehr realistischen Vorgängerbände plötzlich mythische Fantasy Elemente in die Geschichte einfließen. Nubia hat prophetische Träume und empfägt Visionen von Pferden, die ihr Hinweise auf das Verbrechen geben, musste das wirklich sein? Insgesamt mal wieder eine Füllepisode, die auch einzeln gelesen werden kann. Man lernt viel über das römische Pferderennen: Ben Hur war falsch, die Zügel wurden am Körper festgebunden und es wurde mit dem Gewicht gelenkt. Zeitpunkt der Geschichte: 17. August - 6. September 80 n. Chr., ca. 1,5 Monate nach Band 11

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks