Caroline Lawrence The Prophet from Ephesus

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „The Prophet from Ephesus“ von Caroline Lawrence

In the penultimate Roman Mystery, Flavia and her friends are hotly pursued by Emperor Titus as they embark on a quest to find some kidnapped children. (Quelle:'Flexibler Einband/15.09.2009')
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "The Prophet from Ephesus" von Caroline Lawrence

    The Prophet from Ephesus

    sabisteb

    13. August 2010 um 11:14

    Dieser Band schließt direkt an die Ereignisse aus Band 15 Scribes from Alexandria (Roman Mysteries) an. Die vier Detektive sind zurück in Alexandria. Seth und seine frisch Angetraute sind auf Hochzeitsreise und die Kinder sitzen im Haus fest, denn sie werden immer noch steckbrieflich gesucht. Überraschend schafft es ihr Lehrer Aristo sie aufzuspüren und hilft ihnen dabei, die Stadt zu verlassen, denn es gibt ein neues Rätsel zu lösen. Popo, einer von Miriams Zwillingen wurde entführt und Flavias Vater ist auf der Suche nach seinem Neffen. Zusammen mit Aristo gelangen die Kinder nach Ephesus, dort gelingt es ihnen mit Batos Hilfe den Zwerg aus The Colossus of Rhodes (Roman Mysteries) festzunehmen, aber der Kopf der illegalen Sklavenhändler entkommt mit Popo und seiner Amme. Doch es wartet ein weiterer schwerer Schlag auf Flavia, Floppy, ihr geliebter Floppy, der ihr noch im März einen Heiratsantrag gemacht hatte, ist mit einer anderen Frau verlobt. Da hilft es auch nicht, dass Jonathan wieder von Stimmen geplagt wird, die ihn wegen des Brandes von Rom, welchen er ausgelöst hat (siehe The Enemies of Jupiter (Roman Mysteries)), quälen und dass Lupus einem Prediger folgt, der angeblich Stumme wieder sprechen macht. Die Kinder nehmen die Verfolgung von Popo und seiner Amme auf, werden jedoch bald wegen Hochverrats verhaftet. In diesem Band erfahren wir nun endlich, warum die Kinder steckbrieflich gesucht werden. Die Beziehung zwischen Nubia und Aristo entwickelt sich weiter und ich denke die beiden werden sich im letzten Band entweder verloben oder heiraten. Flavia ist letztendlich als letzte an die römischen Götter glaubende von ihren Freunden isoliert, die nun alle zum Christentum konvertiert sind. Vielleicht ist sie einfach zu logisch denkend für diesen neuen Glauben. Dieser Band bringt viele Veränderungen mit sich. Die Kinder erben eine Villa in Ephesus und machen dort ein Waisenhaus auf. Werden sie je wieder nach Ostia zurückkehren? Jonathan macht wieder einmal einen Alleingang und Onkel Gaius ist noch immer verschollen. Die Stimmung ist nicht mehr so düster wie in einigen Vorgängerbänden, jedoch werden diese Kinder schon sehr schnell erwachsen, obwohl sie doch eigentlich erst 13 Jahre alt sind. Das Buch ist wieder voller Mysterien und Prophezeiugen, die einen Ausblick auf die Zukunft geben, die möglicherweise in der Spinn Off Trilogie geklärt werden, die bereits bei amazon angekündigt ist: The Flavian Trilogy: Brother of Jackals Bk. 1 (Roman Mysteries) S. 186 fasst die Ereignisse von Band 14-16 sehr schön zusammen "Her refusal of Floppy's proposal in March had caused the argument with her fater, which hade made her accept the emperor's mission. And that had resulted in months away from home, facing danger and even death in strange lands. Over these past months her friends had been with her. But now Jonathan was gone, Nubia, Aristo und Lupus had converted to a strange religion, and Floppy was engaged to someone else." Zeitraum der Geschichte: Anfang August 81. n. Chr. - 10. September

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks