Caroline Lawrence The Scribes from Alexandria

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „The Scribes from Alexandria“ von Caroline Lawrence

Crocodiles, codes, shipwrecks, and a missing detective - all in the fifteenth title in the bestselling series.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "The Scribes from Alexandria" von Caroline Lawrence

    The Scribes from Alexandria

    sabisteb

    13. August 2010 um 11:14

    Nach ihren Abenteuer in Beggar of Volubilis (Roman Mysteries) wollten die vier Freunde eigentlich nach Hause zurück. Ihr Schiff zerschellt jedoch in einem Sturm vor der Küste Alexandrias und Onkel Gaius stirbt (oder ist verschollen, denn seine Leiche wird nicht gefunden) und Nubia ist auch verschwunden. Als Flavia, Lupus und Jonathan im Tempel des Poseidon ihre Haare Opfern finden sie Nubias Flöte als Votivgabe, sie hat den Schiffbruch also auch überlebt. Der Priester erzählt ihnen, dass sie mit einem Eunuchen aus der Bibliothek verschwunden ist, aber dieser Eunuch ist aus der Bibliothek geflohen, um einen Schatz zu suchen. Der Aufseher der Bibliothek gibt ihnen Seth, einen jungen Schreiber mit auf die Suche und diese Hilfe haben sie bald auch sehr nötig. Schon bald stellt sich heraus, dass auf die vier ein Kopfgeld ausgesetzt ist, sie werden wegen Hochverrat gesucht! Auf der Suche nach Nubia flüchten die vier mit Hilfe von Seths Cousin aus Alexandria und ihre Suche führt sie bis an das erste Katarrakt nahe der nubischen Grenze. Jetzt müssen sie nicht nur Nubia finden, sie müssen sie finden, bevor es die römischen Truppen tun und dabei stellt sich heraus, dass ein Verräter an Bord ihres Schiffes ist, der die römischen Truppen über ihren Aufenthaltsort informiert. Dieses Buch ist nicht mehr ganz so düster wie sein Vorgängerband. Es ist eine Schnitzeljagt mit Hilfe von Rätseln und Annagrammen quer durch das alte Ägypten mit einigen überraschenden Wendungen. Zeitpunkt der Geschichte: Mai 81 bis ca. 19. Juni (Flavias 12. Geburtstag) Schon gewusst: Es gibt eine antike Vorlage für die Aschenputel Geschichte: Rhodopis

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks