Neuer Beitrag

CarolineLenz

vor 9 Monaten

Alle Bewerbungen

Liebe Lovelybooker,

nach den vielen anregenden Kommentaren und Diskussionen zu meinen letzten beiden Büchern „Dann klappt’s auch mit dem Doktor“ und „Ein Kerl zur Brotzeit“, möchte ich Euch nun herzlich zu meiner ersten Leserunde zu meinem neuen Roman „Apfelstrudelküsse“ einladen.
10 Exemplare wurden dafür vom Ullstein Verlag gespendet, die ich unter den Anmeldungen für die Leserunde verlosen darf.
Bitte schreibt mir bis zum 5. April, ob Ihr mitlesen wollt, dann startet die Verlosung.
Selbstverständlich sind auch alle diejenigen, die das Buch bereits besitzen, herzlich in der Leserunde willkommen.

Was Euch erwartet:
Katharina, eine Frau Mitte dreißig, die mit ihrer manchmal chaotischen, humorvollen Art alles versucht, um den Alltag zwischen den verschiedenen Rollen, die eine Frau so innehat, irgendwie zu meistern. Die alleinerziehende Mutter zieht mit ihrer Tochter kurzentschlossen in die Berge, in der Hoffnung, dass dies die Lösung all ihrer Probleme sei. Doch gleich nach ihrer Ankunft am Chiemsee landet sie auf dem harten Boden der Tatsachen und merkt rasch, dass ein Ortswechsel allein wohl nicht der beste Weg ist, um alles zu verändern. Das vermeintlich beschauliche Dorf hält für die Kinderärztin mehr Überraschungen bereit, als sie sich hatte vorstellen können. Die gestern noch so niedliche Tochter pubertiert schlagartig und rebelliert hartnäckig gegen den ungeliebten Umzug. Die tollen Versprechen ihres neuen Chefs entpuppen sich als heiße Luft ... oder hatte Katharina gar nur das gehört, was sie hören wollte? Die Ärzteschaft besteht zum Großteil aus Einzelkämpfern, von denen viele sich für keine Bosheit zu schade sind, um selbst im Vorteil zu sein. Der kleinen Klinik droht, wie so vielen auf dem Lande, die Übernahme durch einen Großkonzern und damit die Schließung der Kinderklinik. Immer wieder wird Katharina gezwungen, sich mit sich selbst und ihren verschiedenen Rollen im Leben auseinander zu setzen. Neue, manchmal unerwartete und inspirierende Freundschaften ermöglichen ihr dabei andere Blickwinkel. Ach ja, und dann ist da auch noch die Liebe ... die hatte Katharina bei all dem Trubel in ihrem Alltag bislang ad acta gelegt und das soll auch so bleiben.

Hier der Link zur Leseprobe:
http://www.ullsteinbuchverlage.de/nc/buch/details/apfelstrudelkuesse-9783843713924.html

Ich freue mich auf unsere gemeinsame Leserunde!

Eure Caroline Lenz

Autor: Caroline Lenz
Buch: Apfelstrudelküsse

Anni59

vor 9 Monaten

Alle Bewerbungen

Die Leseprobe hört sich schon unglaublich spannend an und ich bekomme Lust auf mehr! Sehr schönes Buchcover, interessante Buchidee. Ich arbeite selbst als Kinderkrankenschwester in einer Kinderklinik und bin gespannt die Geschichte zu lesen, die ja wohl auch im Klinikalltag spielt :)
Würde mich sehr über ein Exemplar freuen !

Diana182

vor 9 Monaten

Alle Bewerbungen

Hallo=)
Da mich sowohl Cover als auch die Beschreibung sehr ansprechen und neugierig machen, möchte ich mich sehr gerne für ein Printexemplar bewerben.

Über einen regen Austausch in der Gruppe würde ich mich sehr freuen.

Eine anschließende Rezension ist natürlich auch selbstverständlich.
Liebe Grüße

Beiträge danach
365 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Nele75

vor 7 Monaten

Leseabschnitt 3: Seite 130 – 185
Beitrag einblenden

annis_booklove schreibt:
Ich finde es sehr bewundernswert dass Katharina obwohl sie "nur" Assistenzärztin ist so schnell herausgefunden hat was Paul fehlt und toll, dass sie es so Professor Burger und Co mal so richtig zeigen konnte. Ich fand es toll, dass man in diesem Leseabschnitt Felix besser kennenlernt, Katharina hat echt Glück ihn zu haben bei den ganzen Idioten aus der Inneren

Fand ich auch gut, dass Katharina hier so an dem Fall festgehalten hat und es nun hoffentlich - dank ihrer frühen Diagnose - für Paul eine gute Heilungschance gibt.

Felix und Katharina.....hier hat man schon an der ein oder anderen Stelle das Gefühl, beide würden ein gutes Paar abgeben. Was mir noch ziemlich gut gefallen hat in diesem Abschnitt .....also ein Punkt von vielen *grins*....war die wunderbare Beschreibung von Felix Haus, man konnte sich alles so bildlich vorstellen und vor allem der Ausblick muss traumhaft sein.

Nele75

vor 7 Monaten

Leseabschnitt 3: Seite 130 – 185

Antek schreibt:
Jaaaaaaaaaaaaa in Felix Haus würde es mir auch sofort gefallen!!!

mir auch.....

Nele75

vor 7 Monaten

Leseabschnitt 4: Seite 186 - 235
Beitrag einblenden

Oh je, kaum kommen sich Katharina und Felix in der Mittagspause ein wenig näher, ist es auch schon wieder fast vorbei.....Nina's Reaktion war schon heftig, aber wahrscheinlich dachte sie eher daran, dass Felix ihr Lehrer ist....ansonsten kann ich mir nicht vorstellen, dass Nina etwas gegen diese Beziehung hätte.

Nele75

vor 7 Monaten

Leseabschnitt 5: Seite 236 – 279
Beitrag einblenden

Antek schreibt:
Mir hat es für Felix so leid getan, dass Katharina ihn so abgewiesen hat. Ich will mir gar nicht vorstellen, dass er sich mit Marion getröstet haben könnte. Katharinas Reaktion deswegen mit Schorsch ein Nümmerchen zu haben fand ich kindisch.

Irgendwie konnte ich es auch nicht richtig glauben - Marion und Felix, nein.....und die Reaktion mit Schorsch fand ich ziemlich unmöglich, hätte ich Katharina eigentlich nicht zugetraut, sich auf diese Art und Weise rächen zu wollen.

Nele75

vor 7 Monaten

Leseabschnitt 6: SEITE 280 - ENDE
Beitrag einblenden

Der letzte Abschnitt war nochmal richtig turbulent und mir hat besonders gefallen, wie die Geschichte um Sarah beendet wurde. Die Sache mit der Spendenaktion rund um die Klinik ging mir ein bißchen zu schnell, denn plötzlich war alles so leicht zu organisieren und lief zu reibungslos ab. Wie viel wurde eigentlich dabei gespendet? Konnte die Klinik gerettet werden? Und wer wurde Oberarzt?

Viele offene Fragen und trotzdem fand ich das Buch bis zum Ende hin richtig schön zu lesen, denn es hat Spass gemacht, Katharina und Nina bei ihrem Neuanfang zu begleiten und vielleicht gibt es noch so viel Neues zu Erleben, also eigentlich bin ich mir da ziemlich sicher, denn ich könnte mir hier eine Fortsetzung soooooo gut vorstellen......

Nele75

vor 7 Monaten

Fazit und Rezensionen

HIer auch meine Rezension:

https://www.lovelybooks.de/autor/Caroline-Lenz/Apfelstrudelk%C3%BCsse-1239847923-w/rezension/1455342828/1455349059/

auch noch auf Amazon, Weltbild, Lesejury und auf meinem Blog www.elasbookinette.wordpress.com

Ganz herzlichen Dank für diese wunderbare Geschichte, ich hatte schöne Lesestunden mit den "Apfelstrudelküssen" und habe vor allen Dingen die tolle Umgebungsbeschreibung sehr genossen ..... Liebe Grüße und vielen Dank!

CarolineLenz

vor 7 Monaten

Fazit und Rezensionen
Beitrag einblenden
@Nele75

Liebe Manuela,

es freut mich riesig, dass Dir das Buch gefallen hat!!!
Vielen Dank für die wunderbare Rezension inkl. der ganzen Verlinkungen!! Es hat mich sehr gefreut, Dein Lesen verfolgen zu dürfen - auch wenn ich diesmal etwas hinterher gehinkt habe (sorry).

Herzliche Grüße,
Caroline Lenz

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks