Caroline Messingfeld

 4.4 Sterne bei 80 Bewertungen
Autorin von Pfote fürs Leben, Pinseläffchen und weiteren Büchern.
Autorenbild von Caroline Messingfeld (©)

Lebenslauf von Caroline Messingfeld

Ein Haus ohne Tier ist wie ein Garten ohne Blumen!

Nach dem Abitur absolvierte Caroline Messingfeld eine kaufmännische Ausbildung und mehrere geisteswissenschaftliche Studiengänge (Germanistik, Geschichtswissenschaften und Archivwissenschaften) in Münster, Bochum und Potsdam. Nach ihrem Examen entschied sie sich für eine krisensichere Laufbahn im Öffentlichen Dienst. 

Heute lebt sie mit ihrer Familie und ihren zwei Katzen in einem gemütlichen Landhaus mit einem romantischen Cottage-Garten in der Nähe von Bad Nauheim in Hessen.

Ein Leben ohne Haustiere kann und will sie sich nicht vorstellen. Deshalb schreibt sie in ihrer Freizeit freche Liebesromane und romantische Komödien, mit Herz, Hirn und Humor, mit Katzen oder Hunden, für alle selbstbewussten starken Frauen, die auf der Suche nach dem großen oder kleinen Glück im Leben sind.

Neue Bücher

Das kleine Pfötchencafé zum großen Glück

Neu erschienen am 01.08.2020 als E-Book bei Lübbe.

Alle Bücher von Caroline Messingfeld

Cover des Buches Pfote fürs Leben (ISBN: 9783960680048)

Pfote fürs Leben

 (28)
Erschienen am 20.03.2016
Cover des Buches Pinseläffchen (ISBN: B08192MXTR)

Pinseläffchen

 (18)
Erschienen am 09.11.2019
Cover des Buches Netzgeflüster (ISBN: 9789963539017)

Netzgeflüster

 (17)
Erschienen am 17.04.2018
Cover des Buches Verliebt, verlobt, verkatert (ISBN: 9783958181502)

Verliebt, verlobt, verkatert

 (15)
Erschienen am 18.11.2016
Cover des Buches Pinseläffchen (ISBN: 9789925331666)

Pinseläffchen

 (1)
Erschienen am 12.02.2020
Cover des Buches Nur noch ein Kuss: Anthologie (ISBN: B01M07SZ21)

Nur noch ein Kuss: Anthologie

 (1)
Erschienen am 21.09.2016

Neue Rezensionen zu Caroline Messingfeld

Neu

Rezension zu "Pinseläffchen" von Caroline Messingfeld

Lockere Geschichte mit tollem Ende
DeniseWolfvor 20 Tagen

Design:

Das Cover ist sehr bunt gestaltet. Dadurch wirkt es sehr fröhlich, verspielt und auch ein wenig verrückt, passend zur Protagonistin. Der Pinsel und der Pinselstrich runden das Künstlerische an dem Cover ab. Ich finde es sehr passend und muss sagen, dass es mich gleich angesprochen hat. Es verspricht eine schöne, leichte Geschichte mit vielen Emotionen.


Zwischen Partys und Uni

Lauras Leben ist relativ einfach zusammengefasst. Sie studiert in Berlin Kunst, arbeitet nebenbei als Kellnerin in einem Ristorante und lebt mit ihrer besten Freundin und Mitstudentin in einer WG. Es ist immer was los und sie liebt ihr Leben. Nur mit ihrer Familie ist es nicht so einfach. Ihre große und erfolgreiche Schwester Victoria hackt andauernd auf ihr rum und übt Druck aus. Als sie dann auch noch einen Unfall hat und im Krankenhaus landet, bittet ihr Schwager Laura darum, Victorias Platz vorübergehend einzunehmen und sich um deren Pflichten zu kümmern. Ein sehr turbulentes Abenteuer erwartet sie dabei.


Von Mode keine Ahnung

Erzählt wird die Geschichte ausschließlich aus Lauras Sicht in der ersten Person. Dadurch erfahren wir ihre Gedanken und Gefühle. Ich konnte mich sehr gut mit ihr identifizieren, da ich auch leidenschaftlich gern male und von Mode keinerlei Ahnung habe. Die Überforderung an manchen Stellen wirkte sehr authentisch. Außerdem wird die Geschichte in der Gegenwart erzählt und nicht in der Vergangenheit, was in mir den Eindruck erweckte, mitten im Geschehen dabei zu sein.


Die Plottwists sind dabei recht überschaubar, aber die Geschichte selbst nimmt einen schönen Verlauf an. Manchmal fehlt mir zwar noch ein wenig Reibungspotential und Konflikt, aber alles in allem war sie eine tolle Abwechslung und wunderbar zum Abschalten. Am Anfang fand ich den Erzählstil und die Dialoge noch ein wenig holprig, aber mit der Zeit wurde es flüssiger und leichter zu lesen und ich konnte mich fallen lassen.


Von Pinseläffchen zur Modequeen

Laura lernt viel in der Zeit bei ihrem Schwager. Nicht alles verläuft immer reibungslos und sie stellt auch einiges auf den Kopf, aber sie wächst an ihren Aufgaben und ich denke, alle beteiligten Personen nehmen viel von dieser Zeit mit. Auch ich konnte durch Laura so einiges lernen. Ich hatte auch den Eindruck, dass sie im Laufe der Geschichte erwachsener und ein wenig vernünftiger wird.


Strukturierter Familienalltag

Das Leben von Victorias Familie ist genau durchgeplant und daran muss sich die freiheitsliebende Laura erst gewöhnen. Kein Wunder also, dass sie den Alltag ganz schön durcheinanderwirbelt und alle anderen auch erst lernen müssen, klar zu kommen. Mit der Zeit entstehen Bindungen zu allen Menschen, die plötzlich in Lauras Leben gestolpert sind und alle von ihnen blühen auf, entwickeln sich weiter und schaffen es, an den Herausforderungen zu wachsen. So lernen sie viel von Laura und sie lernt viel von ihnen. Aber ob sich ihre Schwester je ändert und diese Entwicklung bestehen bleibt, wenn sie aus dem Krankenhaus zurückkehrt?


Fazit

Pinseläffchen ist ein lockerer, emotionaler und toller Roman. Ich hatte viel Spaß mit Laura und ihrer neuen Familie, habe ebenfalls viel daraus gelernt und konnte mich dann, trotz anfänglicher Holprigkeit, im Laufe der Zeit auch in die Geschichte fallen lassen. Ich kann euch das Buch wärmstens empfehlen, daher bekommt es 4 von 5 Sterne von mir.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Pinseläffchen" von Caroline Messingfeld

Sehr unterhaltsam, dieses Pinseläffchen...
Twin_Kativor 3 Monaten

Das Cover hierbei ist wirklich mal was anderes, wenn man die Protagonistin kennenlernt, weiß man das es wirklich gut zu ihr passt. Gestalterisch und auch farblich ist es echt schön gemacht.

Mit der Protagonistin, Laura, bin ich sehr gut klar gekommen - sie wirkte zwar erst etwas "chaotisch" aber im Laufe der Handlungen fand ich sie immer besser. Ihre Art, auch wie sie mit ihrer kleinen Nichte umgegangen ist, hat mir sehr gefallen. Natürlich gab es auch einige Nebencharaktere, unter anderem haben mir da am Besten Maya, Robert und Leon gefallen. Etwas schwieriger fand ich Victoria, sie war zeitweise schon etwas anstrengend.

Handlungsmäßig habe ich mich immer gut unterhalten gefühlt, die Atmosphäre war sehr schön und das Tiere am Rande eine Rolle spielten konnte mich ebenfalls überzeugen. Das Ende an sich kam für mich dann doch etwas abrupt, aber trotzdem war es schön.

Alles im allen ein echt gelungener Roman. Der Schreibstil der Autorin war gut und flüssig zu lesen, daran hab ich nichts auszusetzen, aber dieser war mir ja bereits durch ein anderes Buch bekannt.

Kommentare: 1
3
Teilen

Rezension zu "Pinseläffchen" von Caroline Messingfeld

Eine tolle Unterhaltungslektüre
zauberblumevor 3 Monaten

"Pinseläffchen" ist der erste Roman, den ich von der Autorin Caroline Messingfeld gelesen habe. Schon das farbenfrohe Cover hat mich total neugierig auf die Geschichte gemacht. Und ich wurde nicht enttäsucht.
Der Inhalt: Unsere Protagonistin Laure, die mit ihrer besten Freundin Pia in einer WG lebt, hat zwei große Leidenschaften, und zwar die talienische Küch und das Malen! Wenn sie nicht gerade mit ihrem Studium beschäftig ist, jobbt sie in einem Ristorante um sich über Wasser zu halten. Laura ist das Schwarze Schaf der Familie, da sie angeblich nur für ihr Vergnügen lebt. Doch dann kommt ihre Schwester Vicotria ins Krankenhaus....
Klasse! Der Schreibstil der Autorin hat mich sofort in die Geschichte eintauchen lassen. Ich lerne eine sympathische Protagonistin, die in meinen Augen nicht nur ihr Leben in vollen Zügen genießt. Und wenn wir ehrlich sind, wer würde denn sein Studentleben nicht genießen, wenn dies möglich ist. Und dass Laura auch Verantwortung übernehmen kann, zeigt sich als ihre Schwester Vicotria - die mir ja nicht sonderlich sympathisch ist, ins Krankenhaus muss. Laura muss sich nämlich plötzlich um den Haushalt ihrer Schwester und deren Kinder kümmern. Und in meinen Augen schlägt sich Laura äußerst tapfer und meistert die Situation mit Bravour. Und plötzlich scheint eine Veränderung in Laura vorzugehen, ist sie doch nicht nur ein Pinseläffchen? Und wenn ich mir bestimmte Szenen vor Augen führe, kann ich mir ein Grinsen nicht verkneifen.
Eine tolle Unterhaltungslektüre, die mir unterhaltsame und vergnügliche Lesestunden beschert hat. Einfach klasse. Gerne veergebe ich für dieses Lesevergnügen gerne 4 Sterne.

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Pinseläffchen

Hallo ihr Lieben! 

Am 09.11.2019 ist mein Roman "Pinseläffchen" als ebook beim Bookshouse Verlag erschienen. Habt ihr Lust, meine Protagonistin Laura auf ihrer aufregenden Reise von der chaotischen Studentenbude in Berlin in eine vornehme Villa in Potsdam zu begleiten? Dann möchte ich euch zu einer gemeinsamen Leserunde einladen. Ich freue mich schon auf unseren Austausch!

Hallo ihr LIeben!

Am 09.11.2019 ist mein vierter Roman "Pinseläffchen" im Bookshouse Verlag erschienen. Er erzählt die Geschichte von Laura, die zwei große Leidenschaften hat: Italienische Küche und Malen! Mit einem Job als Kellnerin in einem Ristorante hält sie sich finanziell über Wasser, die übrige Zeit opfert sie ihrem Studium an der Universität. In ihrer Familie gilt sie als schwarzes Schaf, das nur für sein Vergnügen lebt und mit familiären Pflichten nichts am Hut hat, bis ihre ältere Schwester Victoria im Krankenhaus landet. Können sich Pinseläffchen im echten Leben bewähren? 

Eine ausführliche Leseprobe findet ihr auf der Homepage des Bookshouse Verlags.

Fühlt ihr euch von dieser gefühlvollen Geschichte angesprochen? Habt ihr Lust, eine temperamentvolle Protagonistin kennenzulernen und sie auf ihrer aufregenden Reise von einer chaotischen Studentenbude in Berlin in eine vornehme Villa in Potsdam zu begleiten? Interessiert ihr euch für Kunst? Wie steht es mit Beauty, Fashion und Lifestyle? Mögt ihr Kinder? Habt ihr ein Herz für Tiere?

Dann nichts wie ab in den Lostopf!

In der Vergangenheit habe ich bereits einige Buchverlosungen und Leserunden auf Lovelybooks für meine Romane "Pfote fürs Leben", "Verliebt, verlobt, verkatert" und "Netzgeflüster" gemacht und mich über euer ausführliches Feedback und eure fairen Rezensionen gefreut.

Heute verlose ich 20 Ebooks (mobi- oder epub-Format). Bitte gebt bei eurer Bewerbung unbedingt an, welches Format ihr benötigt.

Natürlich werde ich aktiv an dieser Runde teilnehmen, auf eure Beiträge eingehen und alle Fragen beantworten.

Bitte vergesst nicht, dass ihr euch im Gewinnfall zur zeitnahen und aktiven Teilnahme am Austausch in den Leseabschnitten der Leserunde verpflichtet. Außerdem zum Schreiben einer Rezension, die mindestens bei Lovelybooks und Amazon eingestellt werden sollte. Gerne natürlich auch noch bei anderen Portalen. Vielen Dank für eure Mitarbeit, dies ist sehr wichtig, für mich als Autorin und eine Wertschätzung meiner Arbeit.

Ich wünsche euch einen guten Rutsch in das neue Jahr und freue mich auf eure Bewerbungen!

Eure Caroline

305 BeiträgeVerlosung beendet
Cover des Buches Netzgeflüster
Hello sunshine!
Ich liebe die Sonne. Am liebsten genieße ich das gute Wetter in meinem Garten genießen und mache es mir in der Hängematte bequem. Dann fehlt nur noch ein Buch zu meinem Glück.

Geht es euch genauso? Seid ihr auf der Suche nach einem heiteren Liebesroman? Kennt ihr schon mein neues Buch "Netzgeflüster", das vor wenigen Tagen im Bookshouse Verlag erschienen ist?

Liebe ist ein Buch mit sieben Siegeln. Viel schlimmer als jedes medizinische Fachbuch, findet Lena. Deshalb streicht sie Männer aus ihrem Leben, tröstet sich mit ihrer Lieblingsschokolade und setzt Kummerspeck an. Als sie einen Brief mit einer Einladung erhält, die sie unmöglich ausschlagen kann, bricht das Chaos über ihre kleine, ruhige Welt herein. Kann sie sich in wenigen Wochen vom Aschenputtel zur Cinderella entwickeln? Unterstützt von einer hilfsbereiten Arbeitskollegin nimmt Lena den Kampf gegen die Zeit auf – und entdeckt nicht nur sich selbst, sondern auch Freundschaft und Liebe neu …

Heute verlose ich 10 E-Books im Wunschformat (epub oder mobi). Wer in den Lostopf springen und eine zeitnahe Rezension verfassen möchte, muss nur eine einzige Frage beantworten:

Was bedeutet euch Freundschaft?

Bitte gebt außerdem an, welches Format ihr im Gewinnfall benötigt.

Eine Leseprobe findet ihr hier.  Einfach "Netzgeflüster" in der Titelsuche eingeben - dann könnt ihr in das Buch hineinschnuppern...

Ich freue mich auf eure Antworten und drücke euch die Daumen!

Liebe Grüße von

Caroline Messingfeld
47 BeiträgeVerlosung beendet
Cover des Buches Verliebt, verlobt, verkatert
Hallo ihr LIeben,

Bücher und Katzen passen perfekt zusammen.

Mit „Verliebt, verlobt, verkatert“ möchte ich euch zu einer Leserunde auf Lovelybooks einladen. 

Das Buch ist die Fortsetzung meines Romans "Pfote fürs Leben" und wird am 18. November bei forever by ullstein erscheinen. Habt ihr Lust, dem schlechten Wetter zu entfliehen? Wollt ihr es euch lieber mit einer Tasse Tee und einer kuschligen Decke auf dem Sofa bequem machen und den süßen Perserkater Snowbell auf seinen Abenteuern begleiten?

Dann beantwortet bitte diese Frage:  Welches Motorrad fährt Ben, der mitten ins Herz von Joline gebrettert ist?

Unter allen Bewerbern werden bis Mittwoch, 30. November, 15 Exemplare des Romans (E-Books) verlost.  Bitte gebt bei eurer Bewerbung an, ob ihr eine mobi- oder epub-Version benötigt.

Ihr verpflichtet euch, im Anschluss eine Rezension oder kurze Bewertung des Buches zu schreiben und sie auf einer Seite eurer Wahl (AMAZON,  Lovelybooks usw.) online zu stellen.

Ich freue mich sehr, mit euch in der schönsten Zeit des Jahres über meinen neuen Roman zu plaudern.


Eigentlich dachte Kater Snowbell, sein Werk wäre getan: Frauchen Joline ist mit ihrem Freund Ben überglücklich und es herrscht Frieden in der Villa Katzenglück. Doch der Schein trügt, denn Jolines beste Freundinnen Jana und Melissa sind auch auf der Suche nach der großen Liebe. Die beiden nerven den Perserkater gewaltig mit ihren amourösen Abenteuern. Und dann kriegen sich Joline und Ben richtig in die Haare, Snowbell wird entführt und muss um sein Leben bangen. Doch Snowbell wäre nicht Snowbell, wenn er nicht auch dieses Chaos wieder in die Pfote bekäme. Immer unterstützt von seiner leicht versnobten Katzenpartnerin Bluebell macht er sich daran, die Harmonie in der Villa Katzenglück wieder herzustellen …

Hier ist eine Leseprobe für euch:

http://forever.ullstein.de/wp-content/uploads/sites/2/LP_9783958191502_V01.pdf

Weitere Informationen findet ihr auf http://forever.ullstein.de/ebook/verliebt-verlobt-verkatert/

Teilt ihr euer Leben mit einer Samtpfote? Dann zeigt mir doch bitte einige Bilder von euren Lieblingen und erzählt mir von ihnen!  Nach der Leserunde werden noch mehrere E-Books (Anthologien) unter den Teilnehmern ausgelost, um die Vorfreude aufs Weihnachtsfest zu versüßen.

Ich freue mich auf euch!

Herzliche Grüße

Caroline Messingfeld


237 BeiträgeVerlosung beendet
Letzter Beitrag von  snowbellvor 3 Jahren

Zusätzliche Informationen

Caroline Messingfeld im Netz:

Community-Statistik

in 69 Bibliotheken

auf 6 Wunschzettel

von 2 Lesern aktuell gelesen

von 3 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks