Netzgeflüster

von Caroline Messingfeld 
4,0 Sterne bei10 Bewertungen
Netzgeflüster
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Ellysetta_Rains avatar

Eine Leseempfehlung für alle die humorvolle Liebesromane lieben mit sympathischen Charakteren und locker-leichtem Schreibstil.

Y

Konnte mich leider nicht überzeugen!

Alle 10 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Netzgeflüster"

Liebe ist ein Buch mit sieben Siegeln. Viel schlimmer als jedes medizinische Fachbuch, findet Lena. Deshalb streicht sie Männer aus ihrem Leben, tröstet sich mit ihrer Lieblingsschokolade und setzt Kummerspeck an. Als sie einen Brief mit einer Einladung erhält, die sie unmöglich ausschlagen kann, bricht das Chaos über ihre kleine, ruhige Welt herein. Kann sie sich in wenigen Wochen vom Aschenputtel zur Cinderella entwickeln? Unterstützt von einer hilfsbereiten Arbeitskollegin nimmt Lena den Kampf gegen die Zeit auf – und entdeckt nicht nur sich selbst, sondern auch Freundschaft und Liebe neu …

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9789963539017
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:256 Seiten
Verlag:bookshouse
Erscheinungsdatum:17.04.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne5
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne3
  • 2 Sterne1
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Ellysetta_Rains avatar
    Ellysetta_Rainvor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Eine Leseempfehlung für alle die humorvolle Liebesromane lieben mit sympathischen Charakteren und locker-leichtem Schreibstil.
    Lena und die Irrungen und Wirrungen der Liebe…

    Inhalt (dem Klappentext entnommen):
    Liebe ist ein Buch mit sieben Siegeln. Viel schlimmer als jedes medizinische Fachbuch, findet Lena. Deshalb streicht sie Männer aus ihrem Leben, tröstet sich mit ihrer Lieblingsschokolade und setzt Kummerspeck an. Als sie einen Brief mit einer Einladung erhält, die sie unmöglich ausschlagen kann, bricht das Chaos über ihre kleine, ruhige Welt herein. Kann sie sich in wenigen Wochen vom Aschenputtel zur Cinderella entwickeln? Unterstützt von einer hilfsbereiten Arbeitskollegin nimmt Lena den Kampf gegen die Zeit auf – und entdeckt nicht nur sich selbst, sondern auch Freundschaft und Liebe neu …

    Meinung:
    Der Schreibstil liest sich locker-leicht und flüssig, die Seiten fliegen nur so dahin. Das Buch ist aus der Ich-Perspektive von Lena geschrieben, so dass man ihre Gedanken und Gefühle hautnah miterleben kann.
    Die sympathische Lena ist mit ihren Stärken und Schwächen sowie Gefühlen für die Kürze der Geschichte gut dargestellt und beschrieben worden, so dass ich nicht anders konnte, als mit ihr mitzufühlen. Aber leider bin ich mit Lena nicht so ganz warmgeworden, jedoch kann ich nicht genau sagen woran es gelegen hat.
    Auch die Nebencharaktere sind sehr gut dargestellt worden, vor allem Phillip ist ein Gentleman der alten Schule und einfach nur großartig, ebenso wie Lenas gute Freundin und Arbeitskollegin Aylin.
    Insgesamt habe ich die Geschichte und den darin enthaltenen Humor genossen, jedoch bin ich mit Lena nicht so ganz warm geworden und bei der Liebesgeschichte hat mir etwas Tiefe gefehlt, so dass es gute 3 von 5 Sternen für die schönen Lesestunden gibt.

    Fazit:
    Eine Leseempfehlung für alle die humorvolle Liebesromane lieben mit sympathischen Charakteren und Nebencharakteren sowie einem locker-leichten Schreibstil. Auch wenn mich die Geschichte nicht völlig überzeugen konnte, ist sie vielleicht das Richtige für dich?

    Kommentieren0
    14
    Teilen
    Y
    YH110BYvor 4 Monaten
    Kurzmeinung: Konnte mich leider nicht überzeugen!
    Hatte mehr erwartet

    Lena ist Zahnärztin und bekommt eines Tages eine Einladung von ihrer Freundin Isabell zur Hochzeit. Bis dahin sind noch einige Monate Zeit und deswegen beschließt Lena, noch einige Kilos vorher abzunehmen. Sie meldet sich im Fitnessstudio an und hält Diät. Nebenbei sucht sie in einem Onlineportal nach der Liebe ihres Lebens. Doch dabei entdeckt sie viele Nieten. Nur Alex ist jemand, der sie wirklich interessieren würde. Doch Alex scheint noch nicht ganz über die Trennung von seiner berühmten Freundin Rebecca, die ein Model ist, hinweg zu sein...Irgendwie hat mir bei diesem Buch etwas gefehlt. Lena wurde zwar gut beschrieben, aber so richtig begeistern konnte mich ihr Charakter nicht. Auch die Romanze mit Alex hätte mit viel mehr Gefühlen geschildert werden können. Ich musste mich sehr oft zwingen, weiter in dem Buch zu lesen, denn manche Kapitel haben mich einfach nur gelangweilt. Der Anfang und auch das Ende waren okay, auch wenn der Schluß noch etwas ausbaufähiger und gefühlvoller hätte sein können.

    Kommentieren0
    3
    Teilen
    golfgirls avatar
    golfgirlvor 5 Monaten
    Kurzmeinung: ein witzig-spritziges, aber nicht triviales Lesevergnügen für zwischendurch
    Liebe gibt's nicht auf Rezept

    Als Autorin von modernen Liebesromanen, die aus Sicht einer Katze geschrieben sind, hat Caroline Messingfeld sich einen guten Namen in der Belletristik gemacht. Nun stellt sie unter Beweis, dass sie durchaus "klassische" Liebesromane verfassen kann, die von diesem Muster bewusst abweichen.

    Ihr neues Buch "Netzgeflüster"gehört zur Contemporary Romance. Es ist ein witzig-spritziger Roman, der leichte Lektüre garantiert, ohne ins Triviale abzugleiten. Caroline Messingfeld  erzählt eine amüsante, aber tiefgründige Geschichte mit einem realistischen Ende. Die junge Zahnärztin Lena, die ihre romantische Ader hinter einer großen Klappe versteckt und nicht nur mit ihrem Gewicht, sondern auch mit ihrer Lebenseinstellung kämpft, ist eine sympathische Hauptfigur mit vielen menschlichen Zügen, in denen man sich selbst wiederfindet. Auch die anderen Charaktere sind mir im Laufe der Lektüre richtig ans Herz gewachsen. Sie besitzen Ecken und Kanten, handeln aus dem Bauch heraus, statt ihren Verstand zu benutzen, und stehen sich manchmal selbst im Weg - aber sie haben das Herz am rechten Fleck. Spiegelt das nicht unser tägliches Leben wieder?

    Die große Stärke des Romans ist der mitreißende Schreibstil. Romantische Komödien sind leicht und locker, und Caroline Messingfeld hat diese Vorgabe gut umgesetzt. Ihr Roman "Netzgeflüster" ist ein humorvolles, unterhaltsames Lesevergnügen für zwischendurch. Aber man lacht nicht nur über die amüsanten Szenen, sondern man fühlt sich auch in die Protagonistin Lena hinein, in ihre Gefühle und ihre Probleme. Caroline Messingfeld schreibt sehr flüssig, in einem frech-forschen, lässigen Ton, nimmt kein Blatt vor den Mund, spielt geschickt mit Humor, Ironie und Sarkasmus und schlägt hin  und wieder ernste Töne an, wenn sie aktuelle Themen wie die narzisstische Selbst-Inszenierung auf Social Media und ihre fatalen Auswirkungen auf unsere Wahrnehmung scharf kritisiert. Super!

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    SabrinaMauss avatar
    SabrinaMausvor 5 Monaten
    Kurzmeinung: 😘
    Netzgeflüster

    Inhalt:
    Liebe ist ein Buch mit sieben Siegeln. Viel schlimmer als jedes medizinische Fachbuch, findet Lena. Deshalb streicht sie Männer aus ihrem Leben, tröstet sich mit ihrer Lieblingsschokolade und setzt Kummerspeck an. Als sie einen Brief mit einer Einladung erhält, die sie unmöglich ausschlagen kann, bricht das Chaos über ihre kleine, ruhige Welt herein. Kann sie sich in wenigen Wochen vom Aschenputtel zur Cinderella entwickeln? Unterstützt von einer hilfsbereiten Arbeitskollegin nimmt Lena den Kampf gegen die Zeit auf – und entdeckt nicht nur sich selbst, sondern auch Freundschaft und Liebe neu …


    Meine Meinung:

    Mir hat das Buch gut gefallen und ich wollte unbedingt wissen wie es mit Lena weiter geht ...
    Was ist mit Alex oder dem Philipp ?
    Oder Kommt doch jemand anderesin ihr Leben , das fand ich alles sehr spannend.
    Lena sitzt lieber vor ihren Büchern aber dann macht sie sich auf einmal sehr schick und kommt raus.
    Diese Geschichte hat  Humor,Romantik und ein tolles Happy End
    Das Buch war leicht zu lesen .

    Kommentieren0
    31
    Teilen
    S
    Sigrid1vor 5 Monaten
    Kurzmeinung: Eine schöne Liebesgeschichte mit ziemlichen Verwicklungen um die junge Zahnärztin Lena Bergmann.
    Liebe auf den zweiten Blick

    "Netzgeflüster" ist eine richtig schöne Liebesgeschichte. Am Besten gefällt mir die Protagonistin Lena Bergmann. Die junge Zahnärztin ist ziemlich schlagfertig und lässt sich auch auf der Suche nach dem Traummann nicht unterkriegen. Mithilfe ihrer Freundin krempelt sie mal ein wenig ihr Leben um. Sie geht wieder mehr aus und versucht sich sogar auf Datingwebseiten um "den Traummann" zu finden. Dabei erlebt sie natürlich so einiges. Aber manchmal kommt es eben anders als man denkt. Die Geschichte ist an manchen Stellen sehr amüsant und manchmal möchte man Lena ein wenig anstupsen und sie in die richtige Richtung steuern. Aber es hat unheimlich Spaß gemacht das Buch zu lesen. Man konnte sehr gut ein paar Stunden entspannt lesen und sich in die Welt von Lena entführen lassen. Es lässt sich sehr flüssig lesen und man ist schnell in der Geschichte drin. Es geht natürlich nicht immer alles so leicht im Leben von Lena, aber auch das passt sehr gut und ist schlüssig. Denn das wahre Leben ist ja auch kein Spaziergang. Die Protagonisten waren mir eigentlich alle sehr sympathisch. Die Dialoge sind manchmal sehr witzig, denn Lena ist nicht auf den Mund gefallen. Es war ein sehr schönes Leseerlebnis und hat Freude gemacht.

    Kommentare: 1
    1
    Teilen
    britss avatar
    britsvor 5 Monaten
    War so gar nicht meins 🙁

    Schweren Herzens schreibe ich diese Rezi, weil ich mir ungefähr vorstellen kann, was ein selbstgeschaffenes Werk einem Autor bedeutet und man lieber positives lesen möchte. Allerdings war dieses Buch so gar nicht meins. Da mir aber mal von einem Autor gesagt wurde, dass jede Rezi hilfreich sei und man durch negative Rezis als Autor nur lernen könnte, schreibe ich dennoch eine.  
    Schon zu Beginn merkte ich, dass diese Story schwere Kost für mich werden könnte. Der Anfang zog sich bereits ganz schön. Durch viele aufeinander folgende kurze Sätze hatte ich zwischendurch das Gefühl, Nachrichten zu lesen. Emotional kam da nichts rüber... die wenigen humorvollen Momente, machten  Hoffnung darauf, dass es vielleicht doch besser werden würde, aber es haute mich einfach nicht um. Mir waren zu viele Gedankengänge und zu wenig Kommunikation vorhanden.
    An manchen Stellen fehlten mir persönlich wiederum Informationen. Ich habe beim Lesen keine Lust zu erraten, mit wem der/die Protagonisten/in z.B. telefonieren oder wen sie in der Bar entdeckt haben. Da kommt bei mir einfach nicht die passende Stimmung auf und ich verliere schnell die Lust am Lesen.
    Lena war mir persönlich in ihrem Benehmen zu abgehoben... Ihre Dates fand ich zu übertrieben beschrieben...
    Für mich war es insgesamt zu 'kindisch'. An eine 30jährige habe ich beim Lesen nicht denken müssen und war oft irritiert was das Verhalten anging.
    Aber Gott sei Dank sind Geschmäcker verschieden, und vielleicht suchst du genau so ein Buch mit den Ecken und Kanten, die mich gestört haben und du findest es mega. Finde es doch einfach heraus und lese es. Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Spaß dabei  :) ...

     

    Kommentare: 1
    1
    Teilen
    Anni59s avatar
    Anni59vor 5 Monaten
    Kurzmeinung: Ausbaufähiger Roman
    Tinderella und ihr Liebster

    Lena ist verzweifelt. Eine Hochzeitseinladung flattert in die Post. Ihre beste Freundin heiratet. Lena und Isabella haben sich zwar schon ewig nicht mehr gesehen aber Isabella sieht immer aus wie eine Prinzessin während sich Lena momentan wie ein Walross fühlt. Aber jetzt soll sich so einiges ändern, denn sie möchte Diät schieben und ins Fitnessstudio gehen.  Außerdem ist sie Langzeitsingle und total unzufrieden, hätte auch gerne wieder einen Partner zum Anlehnen. Aber irgendwie spielt ihr das Leben immer wieder nur komische Typen in die Hände. Ihr Freund hat sie betrogen und beim Online Dating erwischt sie nur die Typen die Shades of Grey nachspielen wollen oder sich in ihrer Ehe unglücklich fühlen. Lena ist schon kurz vorm Aufgeben als ihr doch noch unverhofft ein Traumtyp vor die Nase flattert. Aber dann ist das Ganze schneller wieder vorbei als sie gedacht hatte und scheinbar endgültig. Oder ist noch etwas zu retten?


    Der Roman hat durchaus Potential aber mir ging einmal das Ende dann viel zu schnell und unspektakulär vonstatten und ich fand es schade dass der Roman oft so sachlich beschrieben war. Lena war dauer unglücklich und ihre kurze glückliche Phase war viel zu schnell vorbei. Auch in ihrer Zeit mit Alex fehlten mir teilweise die Emotionen ein wenig. Aber ansonsten war die Geschichte gut, der Schreibstil ist sehr locker und man kam schnell voran.

    Kommentieren0
    6
    Teilen
    MiniBonsais avatar
    MiniBonsaivor 5 Monaten
    Kurzmeinung: perfekte Urlaubs/Sommer/Balkon/Zwischendurch-Lektüre
    Netzgeflüster (Caroline Messingfeld)

    Netzgeflüster (Caroline Messingfeld)
    perfekte Urlaubs/Sommer/Balkon/Zwischendurch-Lektüre

    Inhalt
    Lena ist gut gesattelt in ihrem Job in einer Zahnarztpraxis und lebt so vor sich hin. Wirklich glücklich ist sie allerdings nicht.
    Dann erhält sie die Einladung zur Hochzeit ihrer ehemals besten Schulfreundin ... und sieht sich in dem Zwang etwas an sich und ihrem Äußeren zu verändern. Denn sie hat deutlich weibliche Formen und möchte neben der Braut hübsch ausschauen.

    Hilfe bei ihrem Plan erhält sie von ihrer Kollegin Aylin, die sie motiviert und unterstützt.
    Dabei entdeckt Lena sich selbst neu. Es wird klar, dass sie ihr forsches Auftreten antrainiert hat, um nicht verletzlich zu wirken und erneut von einem Mann verletzt zu werden.

    Wie sich die Veränderung Lenas dann auf ihr Liebesleben auswirkt ... das lest ihr am Besten selbst!
    Viel Spaß dabei!

    Wirkung
    Das Buch kann man gut "zwischendurch" lesen um sich die Zeit zu vertreiben im Urlaub am Strand oder unterwegs in der Bahn oder zuhause auf dem Balkon ...

    Der Schreibstil ist angenehm locker. Immer wieder gibt es Schmunzelszenen. Aber auch die Gefühlsebenen werden gut rübergebracht. Witz und Charme sind gut vereint.
    Die Personen sind gut charakterisiert. Lena kommt sympathisch rüber. Meine Lieblingsfigur ist aber ihre Kollegin Aylin. Lena erzählt aus ihrer Perspektive in der Ich-Form.

    Cover/Aufmachung
    Das Cover wird dem amüsant lockeren Inhalt gerecht. Es macht gute Laune - genau wie das Buch selbst.

    Autorin
    Caroline Messingfeld lebt in der Nähe von Bad Nauheim in Hessen. Sie arbeitet im Öffentlichen Dienst. Neben ihrer wissenschaftlichen Arbeit schreibt sie in ihrer Freizeit heitere Liebesromane.

    Taschenbuch: 256 Seiten E Book 4.99 Euro
    Verlag: bookshouse (17. April 2018) Sprache: Deutsch ISBN-10: 9963539017 ISBN-13: 978-9963539017

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    funny1s avatar
    funny1vor 5 Monaten
    Kurzmeinung: Eine schöne Liebesgeschichte für Zwischendurch.
    Wer ist Mr. Right?

    Um was geht es: ( Inhaltsangabe übernommen)

    Liebe ist ein Buch mit sieben Siegeln. Viel schlimmer als jedes medizinische Fachbuch, findet Lena. Deshalb streicht sie Männer aus ihrem Leben, tröstet sich mit ihrer Lieblingsschokolade und setzt Kummerspeck an. Als sie einen Brief mit einer Einladung erhält, die sie unmöglich ausschlagen kann, bricht das Chaos über ihre kleine, ruhige Welt herein. Kann sie sich in wenigen Wochen vom Aschenputtel zur Cinderella entwickeln? Unterstützt von einer hilfsbereiten Arbeitskollegin nimmt Lena den Kampf gegen die Zeit auf – und entdeckt nicht nur sich selbst, sondern auch Freundschaft und Liebe neu …

    Meine Meinung:

    Das Buch besticht nicht nur mit seinem flüssigen Schreibstil, sondern kann auch mit Humor, Liebe und einer tollen Geschichte Punkten. Die Geschichte regt zum Nachdenken an und greift vieles unserer Realität auf. Bei den meisten dreht sich alles um Beauty und Internet, die Selbstinsenierung ist ein starkes Teama in unserer Gesellschaft. Die Autorin hat dieses Thema sehr gut in die Geschichte integriert. Die Protagonisten und auch das Geschehen sind sehr gut beschrieben und die verschiedenen Charaktere sind sehr authentisch. Man fiebert mit Lena mit und freut sich für jeden Erfolg den sie macht. Sie gefällt mir sehr gut denn sie ist ein Charakter mit vielen Ecken und Kanten und das wird hier sehr gut Präsentiert. Mir hat die Geschichte sehr gut gefallen, sie konnte mich sehr gut unterhalten und deshalb von mir 5 Sterne.

    Fazit:

    Eine tolle Geschichte mit einem schönen Ende und einer guten Mischung aus Humor und Romantik. Ich kann dieses Buch nur jeden empfehlen.

    Kommentieren0
    87
    Teilen
    B
    Booklookervor 6 Monaten
    Kurzmeinung: ein humorvoller Roman um eine Zahnärztin auf der Suche nach Mr. Right
    Der Nächste, bitte!

    Mit dem Roman "Netzgeflüster" legt Caroline Messingfeld ihren dritten Liebesroman vor. Diesmal steht die junge Zahnärztin Lena im Mittelpunkt, die bisher kein Glück in der LIebe hatte. Für sie ist Liebe ein Buch mit sieben Siegeln. Viel schlimmer als jedes medizinische Fachbuch. Deshalb streicht sie Männer aus ihrem Leben, tröstet sich mit ihrer Lieblingsschokolade und setzt Kummerspeck an. Als sie einen Brief mit einer Einladung erhält, die sie unmöglich ausschlagen kann, bricht das Chaos über ihre kleine, ruhige Welt herein. Kann sie sich in wenigen Wochen vom Aschenputtel zur Cinderella entwickeln? Unterstützt von einer hilfreichen Arbeitskollegin nimmt Lena den Kampf gegen die Zeit auf - und entdeckt nicht nur sich selbst, sondern auch Freundschaft und Liebe neu...

    Das rosarote Cover ist zuckersüß. Es greift das Motiv der LIebe im Netz auf und strahlt für mich eine gewisse Leichtigkeit aus. Auch der knackige Titel "Netzgeflüster" ist gut gewählt. Er spielt mit der Erwartungshaltung des Lesers und macht auf diese LIebesgeschichte neugierig.

    Nach den ersten Sätzen war ich von diesem Roman überzeugt. Caroline Messingfeld punktet mit ihrem locker-leichten flüssigen Schreibstil, und ich wollte das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Das Tempo dieses Romans ist hoch, aber durch viele Überraschungen und geschickte Wendungen wird die Spannungn bis zum Ende gehalten. Die Sprache ist einfach, frisch und klar und von Humor, Esprit, Charme, Selbstironie und Sarkasmus geprägt. Caroline Messingfeld hat ein gutes Händchen für Situationskomik, wenn sie von den Irrungen und Wirrungen im Leben erzählt. Trotzdem kommen die romantischen Momente in diesem Buch nicht zu kurz, und der Leser darf sich auf ein Happy-End für Lena freuen. 

    Der Einstieg in den Roman fällt sehr leicht. Die Handlung erstreckt sich über einen Zeitraum von 9 Monaten, von März bis Dezember, und spielt an mehreren Schauplätzen in Deutschland und Österreich. Hierbei wird das Geschehen aus der Ich-Perspektive von Lena vermittelt, die als angestellte Zahnärztin in einer alteingesessenen Praxis in ihrer Heimatstadt Bad Nauheim arbeitet und von der Einladung zu einer Traumhochzeit überrascht wird. Auf diese Weise kommt man schnell in die Erzählung hinein, bekommt einen guten Einblick in ihre Gedanken und Gefühle und begleitet Lena auf einer wilden Achterbahnfahrt der Gefühle.

    Lena ist eine bodenständige moderne Frau, die sich durch einen ausgeprägten Sinn für Sarkasmus und Selbstironie und eine enorme Schlagfertigkeit auszeichnet. Sie nimmt sich selbst nicht allzu ernst und findet immer einen Grund, über sich selbst zu lachen. Allerdings ist sie kein glücklicher Mensch. In der Vergangenheit hat sie böse Erfahrungen mit Männern machen müssen; und sie schützt sich selbst, indem sie ihre romantische sensible Seite hinter einem forschen, selbstbewussten Auftreten verbirgt. Auch wenn sie sich manchmal selbst im Wege steht, ist sie eine liebenswerte Figur. Denn ihre humorvolle Art und ihre absolute Loyalität zu ihren Freunden und Freundinnen sind toll.

    Auch die anderen Charaktere haben mich überzeugt, allen voran die fröhliche türkische Zahnarzthelferin Aylin, die sich nicht nur als verlässliche Arbeitskollegin, sondern als eine echte Freundin fürs Leben erweist und Lena auf ihrem Weg durch dick und dünn tatkräftig unterstützt. Für mich ist sie eine klare Sympathieträgerin in diesem Roman.

    Caroline Messingfeld ist ein amüsanter, gefühlvoller Liebesroman gelungen, der gute Unterhaltung und unbeschwertes Lesevergnügen für zwischendurch bietet. Mich hat dieses Buch überzeugt. Deshalb gibt es von mir eine klare Lese-Empfehlung.

    Kommentieren0
    0
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu
    snowbells avatar
    Hello sunshine!
    Ich liebe die Sonne. Am liebsten genieße ich das gute Wetter in meinem Garten genießen und mache es mir in der Hängematte bequem. Dann fehlt nur noch ein Buch zu meinem Glück.

    Geht es euch genauso? Seid ihr auf der Suche nach einem heiteren Liebesroman? Kennt ihr schon mein neues Buch "Netzgeflüster", das vor wenigen Tagen im Bookshouse Verlag erschienen ist?

    Liebe ist ein Buch mit sieben Siegeln. Viel schlimmer als jedes medizinische Fachbuch, findet Lena. Deshalb streicht sie Männer aus ihrem Leben, tröstet sich mit ihrer Lieblingsschokolade und setzt Kummerspeck an. Als sie einen Brief mit einer Einladung erhält, die sie unmöglich ausschlagen kann, bricht das Chaos über ihre kleine, ruhige Welt herein. Kann sie sich in wenigen Wochen vom Aschenputtel zur Cinderella entwickeln? Unterstützt von einer hilfsbereiten Arbeitskollegin nimmt Lena den Kampf gegen die Zeit auf – und entdeckt nicht nur sich selbst, sondern auch Freundschaft und Liebe neu …

    Heute verlose ich 10 E-Books im Wunschformat (epub oder mobi). Wer in den Lostopf springen und eine zeitnahe Rezension verfassen möchte, muss nur eine einzige Frage beantworten:

    Was bedeutet euch Freundschaft?

    Bitte gebt außerdem an, welches Format ihr im Gewinnfall benötigt.

    Eine Leseprobe findet ihr hier.  Einfach "Netzgeflüster" in der Titelsuche eingeben - dann könnt ihr in das Buch hineinschnuppern...

    Ich freue mich auf eure Antworten und drücke euch die Daumen!

    Liebe Grüße von

    Caroline Messingfeld
    Zur Buchverlosung

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks