Caroline Modeste Mein erster Langenscheidt Englisch

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Mein erster Langenscheidt Englisch“ von Caroline Modeste

* 1000 Wörter liebevoll illustriert mit kleinen Szenen und Vignetten * erstes Englisch kinderleicht lernen * mit wattiertem Umschlag und abwischbaren Seiten * optimal geeignet für den frühen Fremdsprachenerwerb

Ein englisch-deutsches Bildwörterbuch für Kinder im Vorschulalter. Es enthält über 1000 Wörter aus dem täglichen Umfeld der Kinder.

— EmmyL
EmmyL

Stöbern in Kinderbücher

Fritzi Klitschmüller

Unterhaltsam

QPetz

TodHunter Moon - FährtenFinder

Fantastisch geschrieben und mit viel Witz, entführt Angie Sage die (jungen) Leser in eine magische Welt voller Freundschaft und Zauberei.

ZeilenSprung

Ich bin für dich da!

Eine Geschichte die nicht nur für Kinder toll ist. Sie ermutigt und lässt ein Lächeln im Gesicht stehen.

Seelensplitter

Die Händlerin der Worte

Sehr tolles Buch! Eignet sich auch super für den Sprachunterricht!

Vucha

Evil Hero

Das Buch ist spannend, witzig und einfach eine fantastische Lektüre für junge Leser ab 10 Jahren, aber auch für Erwachsene.

Tanzmaus

Henriette und der Traumdieb

Zwei Geschwister reisen durch düstere Traumwelten und ein Ende zum Schmunzeln bleiben eingängig hängen.

susiuni

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Abwechslungsreiche Illustrationen laden zum Suchen und Entdecken ein

    Mein erster Langenscheidt Englisch
    EmmyL

    EmmyL

    18. February 2015 um 13:21

    Das vorliegende Bildwörterbuch lädt dazu ein die englische Sprache spielerisch zu entdecken. Es gliedert sich in drei große Kapitel My day, Join in! und Our world. Da die drei Teile im Buch nicht durch Gliederung oder Einleitung getrennt wurden, variiert die Hintergrundfarbe der Abbildungen. Das erste Kapitel ist blau, das zweite sandfarben und das dritte grün. Im Kapitel My day widmet sich je eine Doppelseite den Themen: Good Morning! What am I going to wear? The city. At school. I can do a lot of things! Colours and shapes. Time for lunch. Shopping. Games or a nap. Naughty or nice? Time for the bathroom! Dining together. Im Sandfarbenen Buchteil gibt es Bilder zu: Sports are fun! We are listening to music! Fun at the circus! und The big animals at the zoo. Der dritte und grüne Buchteil widmet sich den wirklich interessanten Themen wie: Nee-naw, nee-naw – here comes the fire engine! Vehicles and machines. Have a good trip! In the countryside. In the forest. In the mountains. How beautiful the ocean is! Cold and warm countries. Look at the stars! Good night Jedem der genannten Themenbereiche wurde eine illustrierte Doppelseite gewidmet. Die Illustrationen stellen die Themen wirklichkeitsnah und mit viel Liebe zum Detail dar. Sie wurden wie Sticker auf den Seiten eingefügt und englisch-deutsch beschriftet. Teilweise handelt es sich dabei um Bildszenen, vorwiegend sind es jedoch kleine fantasievolle Einzelbilder. Die Bilder laden zum Suchen und Entdecken ein. Es ist immer wieder etwas Neues zu finden. So wird auch die wiederholte Betrachtung nicht langweilig. Besonders liebenswert sind die winzigen Details. So gibt es auf fast jeder Seiten einen braunen Hund mit Schlappohren, eine niedliche Maus, ein graues Kätzchen und ein cremefarbenes Häschen. Sie verstecken sich in den Bildausschnitten oder Einzelbildern. Manchmal sind sie so klein, dass man sie beinahe übersehen könnte. Durch die vier Tiere kann man ganze Geschichten zu einem Thema erfinden und sämtliche Bildworte mit einbauen. Damit wird ein einfaches Bildwörterbuch im Handumdrehen zum Buch der tausend Geschichten. Es ist auch möglich die Kinder zu einer Suchrallye quer durch das gesamte Werk zu animieren. Dabei ergeben sich immer wieder schöne Gesprächsanlässe. Was macht das Kätzchen? Wo ist der Hund? Es besteht ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Sachlichkeit und Verspieltheit, so dass der lehrende Charakter des Buches nicht verloren geht. Die Seiten sind nicht zu überladen und können problemlos erfasst werden. Das Buch hat ein großes Format, ein festes Hardcover und stabile, abwischbare Seiten aus Hochglanzpapier. Auch kleine, ungeduldige Kinderhände können sie nicht so leicht zerreißen. Dieses Werk eignet sich für kurze Gruppenarbeiten, für die Einführung eines  neuen Themas oder als Basis für Gesprächsanlässe. Es ist für die frühe Spracherziehung sehr zu empfehlen. Dabei muss es sich nicht zwangsläufig um Englisch handeln. Das Bildwörterbuch kann ebenfalls für die Festigung der Muttersprache verwendet werden. Für zu Hause, die Kindertageseinrichtung oder die Arbeitsbibliothek ein wirklich gelungenes Bildwörterbuch.

    Mehr