Caroline Régnard-Mayer

 4.8 Sterne bei 13 Bewertungen
Autor von Frauenpower trotz MS - Trilogie, Frauenpower trotz MS und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Caroline Régnard-Mayer

Sortieren:
Buchformat:
Frauenpower trotz MS - Trilogie

Frauenpower trotz MS - Trilogie

 (5)
Erschienen am 29.03.2016
Frauenpower trotz MS

Frauenpower trotz MS

 (3)
Erschienen am 16.03.2011
Guten Appetit MS

Guten Appetit MS

 (1)
Erschienen am 28.09.2016
MS - Mein Schicksal, Mein Leben!

MS - Mein Schicksal, Mein Leben!

 (1)
Erschienen am 21.01.2011
Frauenpower trotz MS

Frauenpower trotz MS

 (1)
Erschienen am 04.03.2013
Mademoiselle klopft an meine Tür!

Mademoiselle klopft an meine Tür!

 (1)
Erschienen am 07.10.2016
Gedankenspiele 3 - Sonderedition

Gedankenspiele 3 - Sonderedition

 (0)
Erschienen am 12.10.2016

Neue Rezensionen zu Caroline Régnard-Mayer

Neu
Joanapeterss avatar

Rezension zu "Guten Appetit MS" von Caroline Régnard-Mayer

5,0 von 5 Sternen Eines der Besten Kochbücher welches ich in den letzten Jahren gekauft habe!
Joanapetersvor 3 Jahren

Es gibt sehr viele gute Kochbücher, die leckere Gerichte für eine gesunde Ernährung bieten. Die Autorin hat es sehr gut verstanden ein Kochbuch nicht nur für MS Patienten zu schreiben. Sehr zu empfehlen für jeden, der sich Gesund und lecker ernähren möchte. In diesem Buch gibt es auch sehr viele schnelle Rezepte die uns den Alltag in der Küche etwas leichter machen! Vielen Dank für dieses leckere Kochbuch sagt Joana Peters!

Kommentieren0
0
Teilen
Joanapeterss avatar

Rezension zu "Frauenpower trotz MS - Trilogie" von Caroline Régnard-Mayer

Respekt vor dieser Frau!
Joanapetersvor 4 Jahren

Dieses Buch kaufte ich für eine ganz liebe Freundin. Die selbst schon sehr viele Jahre diesen Leidensweg gehen muss. Leider ist sie auf Grund ihrer Krankheit nicht mehr selbst in der Lage am Pc zu arbeiten. Sehr gern übernehme ich diese Aufgabe um Carolines ehrliches und offenes Buch zu rezensieren.
Diese Autorin beschreibt ganz genau die Krankheit mit ihren 1000 Gesichtern. Jeder Tag ist anders.Sie läst alle teilhaben am Tagesablauf, an den Sorgen und Problemen die ebenfalls für die Familie und für Angehörige zu bewältigen sind. Dieses Buch ist nicht nur sehr aufschlussreich für direkt Betroffene, nein jeder der in seinem Umfeld jemanden kennt der an Multiple Sklerose erkrankt ist, sollte dieses Buch einmal gelesen haben.
Vielen Dank Caroline für deine Offenheit. Du gibst anderen Patienten mit deiner Literatur sehr viel Kraft! Schön das es dich gibt!
Für deine Zukunft wünsche ich dir sehr viel Kraft und noch viele schöne Jahre mit deinen Lieben! Joana Peters

Kommentieren0
2
Teilen
progues avatar

Rezension zu "Frauenpower trotz MS" von Caroline Régnard-Mayer

Die Krankheit mit den 1000 Gesichtern
proguevor 4 Jahren

Die Diagnose Multiple Sklerose, abgekürzt MS. Zwei Buchstaben, so harmlos aussehend und doch das ganze Leben verändernd.
Caroline Régnard-Mayer erhält es Schwarz auf Weiß mit Ende 30. Sie, alleinerziehende Mutter zweier Kinder und mitten im Leben stehend, kann es nicht fassen. Aus dieser Ungläubigkeit heraus versucht sie, ihre Krankheit zu ignorieren, so gut es geht - aber es geht eben nicht gut.

Multiple Sklerose ist eine Krankheit, die nicht umsonst als "Krankheit mit den 1000 Gesichtern" bezeichnet wird. Es gibt unzählige Symptome, unzählige Einschränkungen, unzählige Schmerzen; Müdigkeit, Lustlosigkeit, Appetitosigkeit können die Folgen sein. Für Ärzte ist die Diagnose durch all diese Symptome schwer zu erstellen, Fehldiagnosen sind an der Tagesordnung, zu sehr ähneln manche Anzeichen Depressionen und anderen schwer fassbaren Krankheiten.
Wie soll man sich darauf einstellen? Wie seinen normalen Tagesablauf erledigen, wenn Hände und Füße versagen? Wie mit einem Schub umgehen?

Tatsache ist, darauf gibt es keine allgemeingültigen Antworten. Tatsache ist auch, dass man sich nicht gegen die Krankheit wehren kann - man muss sie akzeptieren und damit leben. Das ist mehr als hart, es ist manchmal grausam.
Die Autorin berichtet uns aus nächster Nähe, wie sie jeden Tag mit ihrer Krankheit umgeht. Sie berichtet uns von ihrem Frust, von ihren Anstrengungen, damit zu leben, ihren Versuchen, MS vor der Außenwelt geheim zu halten, ehrlich lässt sie uns daran teilhaben, was es bedeutet, sich jeden Tag aufs Neue diesem Kampf zu stellen.

Ich bin in der Position dankbar sein zu dürfen, dass ich diese Krankheit nicht habe, jedoch zähle ich zu diesen Personen, die jemanden kennen, den es getroffen hat. Aus meiner Perspektive gab es viele erschütternde Momente zu erfahren, auch und gerade im Umgang eines an MS-erkrankten Menschen mit einem Gesunden. An dieser Stelle hätte ich mir mehr Informationen gewünscht, wie ich mich verhalten soll. Natürlich, sensibel, das ist klar. Einige Sachen haben mich regelrecht geschockt, was sich Gesunde der Autorin gegenüber erlaubt haben. Aber was kann ich tun? Wie kann ich helfen, ohne dass es aufdringlich wirkt oder gefaked oder mitleidig?

Fazit: Eine tiefe Einsicht durch die Augen einer Betroffenen, ehrlich und erschütternd.

Kommentare: 1
19
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 7 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

Worüber schreibt Caroline Régnard-Mayer?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks