Caroline Ronnefeldt Mein wunderbarer Küchengarten

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Mein wunderbarer Küchengarten“ von Caroline Ronnefeldt

Was ist schöner, als den eigenen Küchengarten zu beackern und zu beobachten, wie alles wächst und gedeiht? Gartenzeit ist Erntezeit. Jeder Monat bringt seine eigenen Köstlichkeiten: Früchte und Gemüse, Kräuter und Salate, essbare Blumen, Düfte, Farben und seine ganz eigene Atmosphäre. Ein prachtvoller Bildband, der Lust aufs Gärtnern macht: mit viel Hintergrundwissen, zauberhaften Gedichten und Geschichten berühmter Autoren, vielerlei Rezepten und wunderbaren Fotos und Illustrationen von Caroline Ronnefeldt.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • ganz zauberhaftes und außergewöhnliches Gartenbuch

    Mein wunderbarer Küchengarten
    katze102

    katze102

    03. May 2016 um 12:08

    Caroline Ronnefeldt hat ihr Buch „Mein wunderbarer Küchengarten“ selber wundervoll illustriert; mit gemalten Bildern, Fotos, Bordüren, kleine Kästchen mit Sprüchen oder Tipps, Etiketten und verschiedenen Hintergrundmustern hat sie einen ganz besonders prachtvollen Bildband geschaffen, inspiriert durch die Gärtnerleidenschaft ihrer Mutter, Anne Ronnefeldt, die an diesem Buch anscheinend nicht ganz unbeteiligt war. Obwohl einiges an Hintergrundwissen vermittelt wird, wie z.B. Aussaat- und Erntekalender, eine Übersicht von guten und schlechten Nachbarn und verschiedene Garten- und auch Wildpflanzen beschrieben werden, liegt der Schwerpunkt eher in den Erfahrungsberichten und vielen Erzählungen, und Gedichten, bei denen u.a. Tolstoi, von Goethe, Flaubert, Hölderlin, Shakespeare, Wilhelm Busch, und Ringelnatz zu Wort kommen, was ich sehr interessant und reizvoll finde. Etliche Rezepte lockern das Buch auf und laden zum Nachmachen ein, z. B. Annes Rhabarbertorte, Kirschlikör, blanc-manger mit Erdbeeren, Bienenstichtorte mit Birnen, Echter Dirndl-Likör. Gut gefällt mir, dass sich das Buch am Jahresverlauf orientiert und man in den Texten viele Hinweise erhält, ohne dass es sich um ein sachliches Fachbuch handelt. Fazit: Ein ganz bezauberndes und außergewöhnliches Gartenbuch, das Lust auf den eigenen Küchengarten macht!

    Mehr