Carolyn Haines Kein Friede seiner Asche

(11)

Lovelybooks Bewertung

  • 15 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(5)
(3)
(3)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Kein Friede seiner Asche“ von Carolyn Haines

Für eine echte Südstaatendame schickt es sich natürlich nicht, als Privatdetektivin zu arbeiten, aber es hat Sarah Booth Delaney geholfen, Dahlia House, den angestammten Familienbesitz, zu retten - mitsamt des hauseigenen Geistes Jitty. Und es verschafft ihr eine Einladung zu einem großen gesellschaftlichen Ereignis. Lawrence Ambrose, einst ein bekannter Schriftsteller und Künstler, plant mit der Veröffentlichung seiner Memoiren ein Comeback und lädt zu einer großen Dinnerparty. Schnell stellt sich heraus, dass jeder der geladenen Gäste ein dunkles Gehimnis zu verbergen hat - und Lawrence droht mit skandalösen Enthüllungen in seinem Buch. Als Sarah am Morgen nach der Party Lawrence Leiche findet, mangelt es nicht an Verdächtigen. Die Spur führt Sarah weit in die Vergangenheit zurück, zu einem See namens Moon Lake und Ereignissen, die bis heute ihre dunklen Schatten werfen, Schatten, in denen noch immer das Böse lauert ... Der zweite Roman um Sarah Booth Delaney

Stöbern in Krimi & Thriller

Todesreigen

Wie immer: grandios!

Daniel_Allertseder

Die Grausamen

ein Buch das mich total gefangen genommen hat. Hoher Spannungsbogen bis man die Wahrheit kennt.

lucyca

Die gute Tochter

Eine starke Geschichte, sollte man unbedingt lesen!!!!

mesu

Geständnisse

Ein Buch aus verschieden Sichten und dramatischen Wendungen

Bambee

Selfies

mehrere verstrickte Fälle, sehr persönlich, gewohnt unterhaltsam

Vucha

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen