Carolyn Mackler

(224)

Lovelybooks Bewertung

  • 295 Bibliotheken
  • 5 Follower
  • 2 Leser
  • 39 Rezensionen
(57)
(82)
(75)
(7)
(3)

Lebenslauf von Carolyn Mackler

Carolyn Mackler wurde am 13. Juli 1973 in Manhattan geboren. Sie studierte Kunstgeschichte. Sie begann schon früh mit dem Schreiben von Kurzgeschichten, Essays und Jugendbüchern. Für Ihre Arbeit wurde sie mehrfach ausgezeichnet. Im Jahr 2000 konnte sie ihr Debüt »Love and Other Four-Letter Words« bei Random House veröffentlichen. Sie lebt mit ihrem Ehemann und ihrem Sohn in Manhatten, New York.

Bekannteste Bücher

Viermal Paradies und zurück

Bei diesen Partnern bestellen:

Sommer in New York

Bei diesen Partnern bestellen:

The Future of Us

Bei diesen Partnern bestellen:

Vegan, Virgin, Valentine

Bei diesen Partnern bestellen:

Vegan Virgin Valentine

Bei diesen Partnern bestellen:

Tangled

Bei diesen Partnern bestellen:

Love and Other Four-letter Words

Bei diesen Partnern bestellen:

Guyaholic

Bei diesen Partnern bestellen:

Vegan Virgin Valentine

Bei diesen Partnern bestellen:

The Class of 2000

Bei diesen Partnern bestellen:

Love and Other Four-Letter Words

Bei diesen Partnern bestellen:

Love And Other Four-letter Words

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Gute Unterhaltung, etwas Spannung, aber keine Begeisterung oder Emotionalität

    Sommer in New York
    BlackTeaBooks

    BlackTeaBooks

    19. September 2016 um 21:29 Rezension zu "Sommer in New York" von Carolyn Mackler

    Wenn die Autorin eins geschafft hat, dann ist es die Darstellung der komplizierten Teenager-Zeit, in der alles auf einmal problematisch wird und man, wie Sammie, mit mehr zu kämpfen hat als man glaubt bewältigen zu können. Erst trennen sich die Eltern, dann der Umzug von der gewohnten Klein- in die vermeintlich furchtbare Großstadt, dann ist die beste Freundin nicht mehr das was man von ihr dachte, und dazu kommen Schwärmereien, Stress mit Mum und die ersten echten Gefühle. Für mich war das wie eine kleine Zeitreise, bei der ich ...

    Mehr
  • Intelligentes Jugendbuch

    Mädchenbuch-Aktion: Die Erde, mein Hintern und andere dicke runde Sachen
    Katrin_Bongard

    Katrin_Bongard

    17. April 2016 um 17:30 Rezension zu "Mädchenbuch-Aktion: Die Erde, mein Hintern und andere dicke runde Sachen" von Carolyn Mackler

    Verlagsangabe: Virginia hat es wirklich nicht leicht. Alle aus ihrer Familie sehen umwerfend aus, sind erfolgreich, sportlich, überall beliebt und sprechen außerdem noch fließend französisch. Mit anderen Worten, sie sind einfach perfekt. Nur sie selbst fällt leider völlig aus dem Rahmen mit ihrem viel zu großen Hintern und ihrem viel zu kleinen Selbstbewusstsein. Doch als auf einmal der von ihr so sehr bewunderte, große Bruder vom College fliegt, erfährt Virginia, dass sich hinter einer perfekten Fassade auch dunkle Geheimnisse ...

    Mehr
  • Regenbogen-Bücher-Challenge 2016

    Regenbogentänzer
    BlueSunset

    BlueSunset

    zu Buchtitel "Regenbogentänzer" von Nicole Walter

    Regenbogen-Bücher-Challenge 2016 Hallo liebe Lesebegeisterte! Euch ist die Buchwelt zu trist? Kein Problem, wir helfen euch! Lest zusammen mit uns einen Regenbogen, damit das Jahr 2016 bunt und fröhlich wird! Ihr wollt dem Regenbogen noch einen Topf voll Gold verpassen? Das ist eine Herausforderung, aber auch die kann gemeistert werden!Wie auch in den vergangenen Jahren findet die Regenbogen-Challenge hier auf Lovelybooks statt. Das Besondere an dieser Challenge ist, dass wir hier nicht nur Bücher mit bestimmten Farben lesen, ...

    Mehr
    • 1392
  • [Rezension] Sommer in New York

    Sommer in New York
    MarianneKastern

    MarianneKastern

    16. September 2015 um 22:50 Rezension zu "Sommer in New York" von Carolyn Mackler

    Meine Meinung: Ich hatte dieses Buch vorher noch nie gesehen und ich hatte vorher auch noch nie davon gehört, aber ich fand die Inhaltsangabe so... interessant und süß, dass ich das Buch unbedingt haben wollte.Bevor wir zum wesentlichen Teil kommen, erst einmal: Was habe ich von diesem Buch erwartet? Ich habe mir von diesem Buch ein paar nette, unterhaltsame Lesestunden erhoffte und auch den ein oder anderen Lacher. Ich habe eine leichte, luftige, schöne Sommerlektüre für den Urlaub erwartet mit nicht allzu viel Tiefgang. Und das ...

    Mehr
  • Ferienlektüre mit wenig Spannung

    Sommer in New York
    Philippa-Florentine

    Philippa-Florentine

    26. April 2015 um 15:45 Rezension zu "Sommer in New York" von Carolyn Mackler

    Autorin - Carolyn Mackler: Carolyn Mackler wurde 13. Juli 1973 in New York City geboren, wo sie auch heute noch mit ihrem Mann und ihrem Sohn lebt. Sei studierte Kunstgeschichte. Für ihre Bücher wurde sie in Amerika mehrfach ausgezeichnet wurde. Werke: Werke-liste bei Amazon Inahlt: Sammies Eltern beschließen (zum Missfallen von Sammie und deren besten Freundin Kitty) eine „Trennung auf Zeit“ und Sammies Mutter zieht mit Sammie und ihrer Labrador-Hündin Penny nach New York. Sammie ist der Stadt zuerst extrem abgeneigt, doch dann ...

    Mehr
  • Eine Geschichte über das Erwachsenwerden...

    Veganerin, siebzehn, Jungfrau, sucht...
    Anruba

    Anruba

    08. February 2015 um 09:45 Rezension zu "Veganerin, siebzehn, Jungfrau, sucht..." von Carolyn Mackler

    Meine Meinung: Auch dieses Buch von Carolyn Mackler hat mir wieder richtig gut gefallen. Ihre Figuren sind immer eine tolle Mischung aus außergewöhnlich und normal und machen im Laufe der Geschichte eine glaubwürdige Entwicklung durch. Diesmal geht es um die siebzehnjährige Mara. Eine Streberin wie es im Buche steht. Als ihre verkorkste Nichte bei ihr zu Hause einzieht, gerät Maras ordentliches strukturiertes Leben gehörig durcheinander. Viv ist so ziemlich das Gegenteil von Mara und verkörpert alles was diese hasst. Mara erzählt ...

    Mehr
  • Themen-Challenge 2014 - Bücher, die in einer Stadt mit mehr als 1 Mio. Einwohner spielen

    Daniliesing

    Daniliesing

    Dieses Thema gehört zur Themen-Challenge 2014: Hier könnt ihr euch über eure gelesenen Bücher zu Thema 16 austauschen!

    • 63
  • Nett und lustig, aber leider mit wenig Handlung

    Sommer in New York
    Dini98

    Dini98

    31. October 2014 um 09:27 Rezension zu "Sommer in New York" von Carolyn Mackler

    Inhalt: Als Sammies Eltern eine Trennung auf Zeit beschließen und sie mit ihrer Mutter für ein Jahr nach New York ziehen muss, ist sie alles andere als begeistert. Doch als sie den schüchternen Eli wieder trifft und sich mit der hundeverrückten Phoebe anfreundet, erkennt sie, dass ihr neues Leben in New York doch gar nicht so schrecklich ist, wie sie es anfangs befürchtet hat. Figuren: Sich in Sammie hineinzuversetzen war nicht schwer. Sie ist ein typischer Teenager: Mal aufmüpfig und rebellisch, dann wieder nett und ...

    Mehr
  • Die Erde, mein Hintern und andere dicke runde Sachen

    Die Erde, mein Hintern und andere dicke runde Sachen
    LenaausDD

    LenaausDD

    29. September 2014 um 16:24 Rezension zu "Die Erde, mein Hintern und andere runde Sachen" von Carolyn Mackler

    Virginia Shreves ist das schwarze Schaf der Familie, denn sie ist übergewichtig. Daher lebt sie nach einem selbstauferlegtem "Verhaltenskodex für dicke Mädchen" und leidet unter einem geringem Selbstwertgefühl, wozu auch ihre Eltern beitragen, indem sie stets nur Virginias älteren, "vorzeigbaren" Geschwister mit zu ihren Terminen nehmen. Insbesondere ihre Mutter, eigentlich Jugendpsychologin, macht ihrer Tochter deutlich, dass sie sich mit ihrem Gewicht verstecken sollte, um nicht negativ aufzufallen. Um zu merken, dass dem nicht ...

    Mehr
  • Sommer des Lebens

    Sommer in New York
    sweetpiglet

    sweetpiglet

    05. August 2014 um 09:35 Rezension zu "Sommer in New York" von Carolyn Mackler

    Meine Meinung: Das Buch wirkt wie eine leicht Sommerlektüre, besticht aber durch seine Tiefgründigkeit. Selbst das Cover scheint zunächst unscheinbar und einfach gehalten, ich finde die Idee mit den Hunden und Blumen gelungen, da man später im Buch genau auf diese Utensilien stößt und schmunzeln muss. Die Geschichte wird aus der Sicht von Sammie erzählt, sie ist 16 Jahre jung und von einem Tag auf den anderen ändert sich ihr gesamtes Leben. Ihr Eltern beschließen eine Trennung auf Zeit, worauf hin beide die Koffer packen und an ...

    Mehr
  • weitere