Neuer Beitrag

Arwen10

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Dies ist eine Leserunde, bei der die Leser schon feststehen. Interessierte Leser dürfen sich gerne mit eigenem Buch anschließen:

Ungeküsst und doch Prinzessin von Carolyn McCulley







Zum Inhalt:


Wie kann eine unverheiratete Frau zur Ehre Gottes leben? Sollte sie hoffnungsvoll die Ehe anstreben oder in welcher anderen Weise kann sie ihre von Gott gegebene Weiblichkeit ausleben? Was ist mit Bildung, beruflicher Qualifikation oder gar Karriere? Wie kann sie sich am besten in der Gemeinde einbringen und ihre Begabungen ausüben wie z.B. in Form von Gastfreundschaft, Dienst an Kindern oder seelsorgerlichen und sozialen Aufgaben?

Carolyn McCulley, selbst langjährige Singlefrau, gibt biblische Wegweisung gepaart mit praktischer Weisheit und einem feinen Humor. Mit ihrem Bibelstudium hilft sie, den Willen Gottes für unser Leben zu erkennen und vermittelt viel Gnade und Hoffnung. Dabei listet sie nicht nur eine Reihe Ratschläge aneinander, sondern zeigt Gottes großen Gesamtplan für unser Leben auf, ob wir nun (noch) Single sind oder nicht.

„Carolyns offenes, einfühlsames und wunderbar hoffnungsvolles Zeugnis von Gottes freigiebiger Liebe wird jede Frau ermutigen, die den Segen und die Freude Gottes in ihrem Leben als Single entdecken möchte.“ (Ken Sande, Peacemaker Ministries)
 


Weitere Infos zum Buch und Leseprobe findet ihr hier:

http://www.cbuch.de/McCulley-Ungekuesst-und-doch-Prinzessin-p5054/



Autor: Carolyn McCulley
Buch: Ungeküsst und doch Prinzessin

Imoagnet

vor 3 Jahren

Mein Buch ist da und ich wäre bereit =)

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 3 Jahren

@Imoagnet

Ich bin auch bereit. :D
Ich hatte Schwierigkeiten die Leserunde zu finden...

Beiträge danach
65 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Imoagnet

vor 3 Jahren

Teil 3 Seite 179 bis 225

Ich fand das Kapitel mit der Schönheit gut. Natürlich vergeht äußere Schönheit. Und es sollte nicht das Wichtigste sein. Aber trotzdem ist es wichtig, dass wir uns "zurecht" machen und und Mühe geben.
Wir sollten das auch für uns tun. Denn wir selbst sind auch wichtig. Ich habe auch meine Schlabber-Look-Tage. Aber es gibt auch Tage, da ziehe ich mich hübsch an, obwohl ich nur allein zu Hause bin. Einfach für mich.

Imoagnet

vor 3 Jahren

Teil 3 Seite 226 bis Ende
Beitrag einblenden

Das Thema mit den Worten kommt mir gerade sehr gelegen ;-) hab da auf Arbeit auch so meine Schwierigkeiten, meine Zunge im Zaum zu halten, weil es manchmal so unfair zugeht. Aber ich weiß natürlich, was richtig wäre. Und ich hoffe auf Gottes Gnade, dass ich das irgendwann lerne.
Ich bin der Meinung, wie die Autorin, dass dies zunächst eine Aufgabe ist, die wir vom Verstand her lösen und dann rutscht es ins Herz.

Imoagnet

vor 3 Jahren

Teil 3 Seite 226 bis Ende
Beitrag einblenden

Sehr schön finde ich den Satz auf S. 248: "Ein sehr häufiger Rat für Singles ist, viel 'rauszugehen ' und von einer Veranstaltung zur nächsten zu hetzen, um 'den Horizont zu erweitern'. Wer Singlefrauen solche Ratschläge gibt, meint es sicher gut, hat aber in seinem Denken keinen Platz für Gott. Er kann sich keinen Gott vorstellen, der in unserem Leben alles arrangiert - unseren gesamten Lebenszeitplan inklusive aller Veranstaltungen und kleinsten Details. Das ist dann eine wunderbare Gelegenheit, Zeugnis zu geben von dem Gott, der den Anfang vom Ende her sieht, der immer da war und sein wird und der an jedem Ort präsent ist."

Genau das ist, wie ich denke. Ich vertraue ganz auf Gott. Und ich vertraue, dass er einen Mann für mich hat. Also vertraue ich auch, dass wir zueinanderfinden werden. Diese Meinung hatte ich schon als ich das Buch "19 Frösche und ein Prinz" las, wo die Autorin genau das Gegenteil empfiehlt.
Und nun scheint sich diese Meinung in der Realität bewahrheitet zu haben :-)

Imoagnet

vor 3 Jahren

Teil 3 Seite 226 bis Ende
Beitrag einblenden

Der Abschnitt mit dem Dienen hat mich sehr überführt. Manchmal zeigt mir Gott, wo ich dienen könnte, aber dann denke ich manchmal, dass ich vielleicht doch nicht damit gemeint sein könnte. Anstatt einfach anzupacken überlege ich dann stundenlang, ob ich doch hätte helfen sollen oder.... Oder ... Oder.

Sowieso merke ich immer mehr, dass dieses Buch eigentlich für alle Frauen geeignet ist, egal ob verheiratet oder nicht. ;-)

Imoagnet

vor 3 Jahren

Fazit/Rezension

Also ich bin begeistert, wie man meiner Rezension entnehmen kann. Werde sie noch auf amazon einstellen.

http://www.lovelybooks.de/autor/Carolyn-McCulley/Ungek%C3%BCsst-und-doch-Prinzessin-Singlesein-mit-Gottes-Hoffnung-1109075647-t/rezension/1120771183/

Bei mir fehlen zum Glück keine Seiten.
Danke, dass ich das Buch lesen durfte. Es hat mir sehr geholfen und hilft mir immer noch. Gerade der Bereich des Urteilens und Lästerns (der ja jetzt nicht unbedingt was mit dem eigentlichen Thema zu tun hat) ist gerade für mich dran.

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 3 Jahren

Teil 3 Seite 226 bis Ende
Beitrag einblenden

Dieser letzte Teil hat mich nicht so sehr überzeugt. Es waren zwar Dinge dabei, die mich angesprochen haben, aber ich wartete die ganze Zeit darauf, dass es noch Dinge gibt, die mehr auf Singles geschnitten sind.
Wie du , Imoagnet, ja schon schriebst, es ist ein Buch für alle Frauen.

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 3 Jahren

Fazit/Rezension

Vielen Dank nochmals an Arwen10 für das Organisieren der Leserunde und auch an den Betanien Verlag für die Leseexemplare.
Ich habe die Fehler, die ich in dem Buch gefunden habe, an den Verlag weitergeleitet und bereits eine freundliche Dankesmail von dem zuständigen Mitarbeiter erhalten. Wenn ihr, Imoagnet und Seelensplitter, die Fehler, die ihr gesehen habt aufgeschrieben habt, dann schickt sie doch auch an den Verlag. Sie werden diese Fehler in einer bereits geplanten Neuauflage berücksichtigen.

Hier der Link zu meiner Rezi:
http://www.lovelybooks.de/autor/Carolyn-McCulley/Ungek%C3%BCsst-und-doch-Prinzessin-Singlesein-mit-Gottes-Hoffnung-1109075647-t/rezension/1121606589/

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks