Carolyn Meyer Ich, Prinzessin Elisabeth von England

(28)

Lovelybooks Bewertung

  • 25 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(12)
(13)
(3)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ich, Prinzessin Elisabeth von England“ von Carolyn Meyer

England 1547: Nach dem Tod ihres Vaters, König Heinrich VIII., muss die junge Prinzessin Elisabeth muss um ihr Leben fürchten. Besonders als ihre Halbschwester Maria den Thron besteigt. Sie will Elisabeths Willen brechen, hält sie monatelang im Tower gefangen. Am Hof weiß sich Elisabeth von Spionen umgeben. Aber entschlossen kämpft sie um ihr Recht auf den Thron, denn sie will Königin werden – die größte Königin, die England je kannte.

Endlich ein Buch aus der Sicht der jungen Elisabeth. Hat mir sehr gut gefallen.

— Schneeflocke2013
Schneeflocke2013

Stöbern in Historische Romane

Die Heilerin

Authentisch das harte Leben der ersten Siedler in Amerika. Der Preis für vermeintliche Religionsfreiheit und die Wirklichkeit in Amerika

eulenmama

Die schöne Insel

Schön erzählte exotische Geschichte.

Svensonsen

Marlenes Geheimnis

Ein bewegender Familienroman, der ein wichtiges Kapitel der deutsch-tschechischen Geschichte aufgreift.

ConnyKathsBooks

Möge die Stunde kommen

Neues von den Familien Clifton und Barrington

Langeweile

Das Erbe der Tuchvilla

Geniale Fortsetzung. Die Geschichte nimmt einem mit in eine vergangene Zeit. Hoffentlich erscheint auch ein Teil 4 der Geschichte.

Murmeli

Nachtblau

historisch angehauchter Roman um die Entstehungsgeschichte des bekannten Delfter Porzellans

TeleTabi1

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Sehr spannend und informativ

    Ich, Prinzessin Elisabeth von England
    Sternenstaubfee

    Sternenstaubfee

    1547 in England: König Heinrich VIII ist tot. Sein Sohn Edward folgt ihm auf den Thron. Für Heinrichs Tochter Elisabeth rückt der Thron in weite Ferne. Sie ist nur ein Mädchen, außerdem wäre ihre Schwester Maria noch vor ihr an der Reihe. Doch das Schicksal hat seine eigenen Pläne... Mein Leseeindruck: Das Buch bzw. die Geschichte von Elisabeth hat mich total gefesselt. Ich bin sehr interessiert an englischer Geschichte, und gerade das 15. und 16. Jahrhundert finde ich sehr spannend. Daher finde ich die Idee, ein Buch aus Sicht der Prinzessin Elisabeth zu schreiben, auch richtig gut! Hätte ich die Zeit gehabt, hätte ich das Buch an einem Stück lesen können. Es ist sehr leicht geschrieben, dabei sehr fesselnd und auch lehrreich. Ich hoffe, ich werde die anderen Bücher aus dieser Reihe von Carolyn Meyer auch noch lesen können; leider sind sie zurzeit nur noch gebraucht zu erhalten. Ich kann "Ich, Prinzessin Elisabeth von England" auf jeden Fall weiterempfehlen. Mir hat das Lesen des Buches sehr viel Spaß gemacht.

    Mehr
    • 2