Carolyn Miller

 4.8 Sterne bei 14 Bewertungen

Lebenslauf von Carolyn Miller

Carolyn Miller lebt in New South Wales in Australien. Sie ist verheiratet, hat 4 Kinder und liebt es zu lesen und Bücher zu schreiben. Ihre Romane handeln von Vergebung, Liebe und anderen Herausforderungen. Carolyns Lieblingsautorin ist natürlich Jane Austen.

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Die zweifelhafte Miss DeLancey

Erscheint am 03.01.2020 als Hardcover bei SCM Hänssler.

Alle Bücher von Carolyn Miller

Cover des Buches Die unnahbare Miss Ellison (ISBN:9783775158558)

Die unnahbare Miss Ellison

 (8)
Erschienen am 19.12.2018
Cover des Buches Die hinreißende Lady Charlotte (ISBN:9783775159715)

Die hinreißende Lady Charlotte

 (6)
Erschienen am 16.08.2019
Cover des Buches Die zweifelhafte Miss DeLancey (ISBN:9783775159845)

Die zweifelhafte Miss DeLancey

 (0)
Erscheint am 03.01.2020
Cover des Buches Under Still Waters 3D, 1 Blu-ray (ISBN:4260074361254)

Under Still Waters 3D, 1 Blu-ray

 (0)
Erschienen am 30.11.2011
Cover des Buches Under Still Waters, 1 Blu-ray (ISBN:4260074361247)

Under Still Waters, 1 Blu-ray

 (0)
Erschienen am 30.11.2011

Neue Rezensionen zu Carolyn Miller

Neu

Rezension zu "Die hinreißende Lady Charlotte" von Carolyn Miller

Zweckehe oder wahre Liebe – eine Regency-Romanze mit Tiefgang
strickleserlvor 13 Minuten

Endlich ist Charlottes großer Tag da! Sie ist jetzt endlich eine erwachsene Frau. Als Adelige wird sie am Hof präsentiert. Das ist der Startschuss für die große Liebe, denn nun dürfen heiratswillige Männer um ihre Hand anhalten. Charlotte ist sehr aufgeregt. Bei ihrer Cousine Lavinia beobachtet sie, wie eine liebevolle Ehe aussieht. Wer wird wohl der Richtige für sie sein?


Es mangelt nicht an charmanten, gutaussehenden Verehrern. Aber mit so einer hübschen Tochter hegen Charlottes Eltern große Hoffnungen auf eine besonders gute Partie. Zu dieser Zeit, im Jahr 1814, werden schließlich meistens Zweckehen eingegangen. Es gilt standesgemäß zu heiraten und einen Erben zur Welt zu bringen.


Charlotte ist hin und her gerissen. Soll sie entgegen den Wünschen ihrer Eltern ihren Favoriten wählen? Oder soll sie zustimmen den verwitweten Herzog zu heiraten, den sie unattraktiv und schrecklich langweilig findet?


Dieser Roman spielt in England, in der beliebten Regency Ära. Die Besonderheit dieser Zeit wird sehr gut eingefangen. Zusammen mit Charlotte und ihren Freunden erlebt der Leser aufregende Bälle, eine bunte Parade und anstrengende Kutschenfahrten. 


Charlotte ist am Anfang des Buchs etwas selbstsüchtig und oberflächlich. Doch durch das Vorbild ihrer Cousine lernt und reift sie. Sie bemüht sich beispielsweise bewusst nicht eigensinnig zu sein, und sie lernt zu vergeben. Sie überdenkt auch ihre Beziehung mit Gott. Besondern in Schwierigkeiten erweist sich ihr Vertrauen auf Gott als Stütze.


Dem Herzog fällt es schwer sich zu öffnen und zu vertrauen, denn er wurde stark enttäuscht. Auch er findet Trost in seinem Glauben. Obwohl stets präsent, wirkt der Glaube sehr natürlich. Der Leser wird nicht angepredigt, stattdessen spürt er, wie Menschen durch ihren Glauben Kraft finden.


In diesem Buch ist Liebe ein Hauptthema. Dabei geht es nicht um romantische Gefühle, sondern um eine opferbereite Liebe, wie in 1. Korinther 13 beschrieben. Die Szenen, in denen sich die Liebenden näher kommen sind berührend, ohne kitschig zu wirken.


Und nicht zuletzt fliegen die Seiten auch deshalb, weil es Geheimgänge, Übeltäter und Rätsel gibt. Vor allem am Ende des Buchs wird es spannend und dramatisch.


Fazit: Es macht einfach Spaß dieses Buch zu lesen! Die Charaktere wachsen dem Leser schnell ans Herz. Einige Gedanken fordern zum Nachdenken über das eigene Leben heraus. Empfehlenswert für alle, die gern Romane lesen, und besonders wertvoll für junge Erwachsene, die sich fragen, was wahre Liebe auszeichnet.


Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Die hinreißende Lady Charlotte" von Carolyn Miller

Was als leichter Liebesroman beginnt, endet in einem spannenden Krimi.
Grace2vor 5 Stunden

„Die hinreißende Lady Charlotte“ ist die Fortsetzung von „Die unnahbare Miss Ellison“ der Autorin Carolyn Miller und entführt den Leser/die Leserin zunächst nach London zu Beginn des 19. Jahrhunderts. Dieser Band kann auch unabhängig von dem ersten Band gelesen werden. 


Für die hinreißenden Lady Charlotte beginnt eine aufregende Zeit. Nach ihrem Debut und der Vorstellung bei der Queen folglich ihrer Einführung in die Gesellschaft begibt sie sich auf die Suche nach der großen Liebe. Doch entgegengesetzt ihrer eigenen Vorstellungen versuchen ihre Eltern, insbesondere ihre Mutter, sie davon zu überzeugen, dass eine Ehe mit dem wohlhabenden Herzog William Hartwell nicht nur ein gesellschaftlicher Aufstieg bedeuten würde, sondern sie auch für alle Zeit versorgt wäre. Doch auch der Herzog hat seine eigenen Geheimnisse und eine gemeinsame Zukunft scheint so gut wie unmöglich zu sein…


Mit der unabhängigen Fortsetzung von „Die unnahbare Miss Ellison“ ist der Autorin erneut ein hervorragender Roman gelungen. Der Schreibstil liest sich so leicht wie der Anfang der Geschichte um Lady Charlotte, doch der Spannungsbogen wird im Laufe des Buches immer höher und höher, bis man es zum Schluss nicht mehr aus der Hand legt, um die Lösung des Dramas zu erfahren. Die Charaktere der Protagonisten sind gut und liebenswert ausgearbeitet. Auch die Schilderung der verschiedenen Handlungsorte bis hin zur Beschreibung der einzelnen Kleider ist fantastisch und bildhaft vorstellbar. Besonders beeindruckt hat mich der christliche Hintergrund, vor dem die Geschichte spielt. Gebete sowie die Themen wie Liebe und Vergebung sind gelungen in den Roman eingebunden, insofern hebt er sich deutlich von anderen Romanen ab, da durch den Glauben eine besondere Tiefe der Geschichte vermittelt wird. Ich empfehle diesen Roman, den ich mit Begeisterung gelesen habe, gerne weiter. 


Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Die hinreißende Lady Charlotte" von Carolyn Miller

Einer der besten Regency-Romane, die ich bisher gelesen habe!
Cellissimavor einem Tag

Was für ein tolles, ebenso wunderschönes wie spannendes und überraschendes Buch! Das war mein erster Gedanke, nachdem ich die letzte Seite gelesen hatte. Damit, dass das Fazit so positiv ausfallen würde, hätte ich nicht gerechnet, denn zu Beginn fand ich den Roman fast schon zu langatmig ...

Im Mittelpunkt dieser Geschichte steht die junge Charlotte, die eine ebenso anstrengende wie dominante Familie hat, welche sie so schnell und so gut wie möglich verheiraten will. Der Wunschkandidat ihres Vaters ist Herzog William Hartwell - der eine dunkle Vergangenheit hat und Charlotte alles andere als sympathisch ist ... 

Was gut klang, war zunächst zwar nett zu lesen, ansonsten aber schon allzu bekannt und daher etwas langweilig. -Das Problem und die Gefahr vieler Regency-Romane ...

Zu Beginn störte mich auch, dass die Geschichte ziemlich vorhersehbar ist, was den oben beschriebenen Eindruck natürlich verstärkte. Rückblickend kann man sagen: ja, die Geschichte ist vorhersehbar; dieses Ende konnte man schon nach einigen Seiten voraussehen. -Der Weg dorthin ist es aber keineswegs! Schon bald nämlich überschlagen sich die Ereignisse, liegen Spannung und Gefahr in der Luft, gibt es nicht nur viele gefühlsmäßige Irrungen und Wirrungen, sondern auch sonst viele überraschende Wendungen. Ab diesem Zeitpunkt empfand ich den Roman als sehr fesselnd und spannend, konnte ich ihn kaum noch aus der Hand legen.

Carolyn Millers Stil, die Kulisse und die Atmosphäre erinnern extrem an Jane Austen.

Das Werk weist von allen bisher gelesenen Büchern dieses Genres den größten Bezug zum christlichen Glauben auf; Gott, Gebete, die Bibel, entsprechende Situationen sind durchweg, gehäuft und deutlich vorhanden. Als Leser empfindet man dies aber zu keinem Zeitpunkt als zu viel des Guten - diese Dinge wurden im Gegenteil hervorragend von der Autorin ausgearbeitet und auch an den richtigen Stellen in die Geschichte eingebaut. Die behandelten Themen verlangen geradezu nach einer christlichen Anreicherung. So ist es einfach ein historischer christlicher Roman, wie er sein sollte! 

Bemerkenswert ist schließlich auch, dass "Die hinreißende Lady Charlotte" sich, obwohl es sich um den zweiten Band einer Reihe handelt, auch problemlos separat lesen lässt.

Fazit: Eine Geschichte über die Suche nach der wahren Liebe, den Einflüssen, die einen umgeben, den Hindernissen, die im Weg stehen und die man überwinden muss. Ein wirklich schöner Regency-Roman und eine klare Empfehlung für alle, die Jane Austen, England, historische christliche Romane lieben! Definitiv einer der besten Regency-Romane, die ich bisher gelesen habe.






Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Die hinreißende Lady Charlotte (ISBN:undefined)

Der zweite Band der Regency-Romantik-Reihe von Carolyn Miller.

Liebe Leser,

Die Leserunde startet nach Erhalt des Buches. Wir freuen uns, wenn ihr eure Rezensionen auch auf anderen Plattformen verbreitet. Danke.


Und darum geht es:

Charlotte ist jung, hübsch und begehrt - und auf der Suche nach der großen Liebe. Der wohlhabende Herzog William Hartwell ist der Wunschkandidat Ihres Vaters, doch er entspricht ganz und gar nicht ihren Vorstellungen. Und dann ist da noch seine Vergangenheit, die die Liebe im Keim zu ersticken droht.
Die Autorin Carolyn Miller lebt in New South Wales in Australien. Sie ist verheiratet, hat vier Kinder und liebt es zu lesen und Bücher zu schreiben. Ihre Romane handeln von Vergebung, Liebe und anderen Herausforderungen. Bei SCM Hänssler erschien bereits ihr Roman "Die unnahbare Miss Ellison". Carolyn Millers Lieblingsautorin ist natürlich Jane Austen.


Zur Leseprobe:

https://www.scm-haenssler.de/media/import/mediafiles/PDF/395971000_Leseprobe.pdf

103 BeiträgeVerlosung beendet
Letzter Beitrag von  strickleserlvor 7 Minuten

Community-Statistik

in 28 Bibliotheken

auf 15 Wunschlisten

von 2 Lesern aktuell gelesen

von 2 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks